8. Spieltag: VfL Wolfsburg - FC BAYERN 1:3

  • 3 Punkte, nur das zählt in der jetzigen Situation.
    Nach dem Theater um UH und KHR konnte man nicht unbedingt davon ausgehen.
    Das Team hat sich vom Schwachsinn nicht anstecken lassen.
    Mein Fazit für heute:
    Gute Arbeit, Jungs.


    Ich bin sportlich zufrieden.

  • ich find die blauen Hosen einfach bescheiden...

    Mein Vater, der sich sonst nicht so für die Trikot-Thematik interessiert, dachte heute, dass die Hosen schwarz wären und meinte:


    "Finde das echt schlimm, dass wir heute wie Nürnberg rumlaufen... "

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • zumal das in komplett rot schon recht ordentlich ausschaut. Dummer blaue Rand, aber rot/rot schaut einfach viel besser aus

    Finde ich auch.


    Und unsere Amas/Jugendmannschaften spielen sehr häufig komplett in rot, selbst wenn sie zuhause spielen und die rot-blau-Kombi sogar passen würde, weil die Gegner keine blauen Hose haben.


    Aber die Profis handhaben das leider meistens anders. Aber es hat ja auch seinen Grund, wieso wir die blauen Hosen haben. Dieses Jahr ist ja unser USA-Jahr gewesen.

  • Habe sicher mehr Ahnung als du :P ...weiss echt net was manche Leute erwarten? Das wir VW nicht nit 6 Tore auseinader nehmen sollte dich jeden klar sein

    Das hätte ich gern mal gewusst ..ist das so nen Jugendlicher schwanzvergleich? Oder bringst du Fakten

    0

  • Das Spiel konnte ich leider erst gestern Abend als Aufzeichnung sehen, doch was ich gesehen habe hat mir größtenteils wieder gefallen.
    Körpersprache, Einsatz, Laufbereitschaft und Offensivspiel stimmten, selbst in Unterzahl.
    Natürlich sollte Wolfsburg jetzt nicht der Gradmesser sein, denn die haben nicht besonders mutig agiert.
    Interessant wird dann erst wieder das nächste Spiel gegen einen stärkeren Gegner.

    Ich bin nicht auf die Welt gekommen, um anderen zu gefallen.

  • Wir müssen halt irgendwie Souveränität zurückgewinnen. Der wahre Leistungstest kommt nun wohl erst gegen Dortmund. Das ist dann wieder mal ein Gegner, der das spielen kann, was die letzten gefährlichen Gegner gegen uns spielten. Mehr Test geht in der BL eh nicht.

    Zumal solche Gegner wie Wolfsburg, die tiefer verteidigen, überhaupt nicht unser Problem sind. Deshalb fällt es mir auch so schwer, dieses Spiel richtig einzuordnen. Spielerisch habe ich nun wirklich noch keinen Fortschritt gesehen. Gestern ging es eigentlich nur darum, dass man wieder einen Sieg einfährt und sich Selbstvertrauen zurückholt. Das ist gelungen, aber das war auch Pflicht, wenn man Wolfsburg die letzten 3-4 Wochen gesehen hat.


    Wo die Mannschaft wirklich steht, wird man sehen, wenn man wieder auf Gegner trifft, die mutiger auftreten, höher pressen. Denn genau das war zuletzt ein Schwachpunkt, weil Thiago dann im Spielaufbau isoliert wurde und die Raumaufteilung eine Katastrophe war. Deshalb ist James als zweiter Kreativspieler in der Zentrale schonmal Pflicht, aber es braucht auch taktischen Input, das ist klar.

    0

  • Habe sicher mehr Ahnung als du :P ...weiss echt net was manche Leute erwarten? Das wir VW nicht nit 6 Tore auseinader nehmen sollte dich jeden klar sein

    Du hast mehr Ahnung? woher weißt du das? Kennst du mich ? waren wir zusammen in Vietnam? Lass mich raten du warst Fußballer in der Oberliga stimmts? so wie jeder zweite hier.

  • Das gestrige Spiel war noch lange nicht, was wir tatsächlich können, aber es war ein erster Schritt in die richtige Richtung. Die Benotungen sind mal wieder ein Witz. Süle 4 Thiago 3.....man fragt sich, ob die "Notengeber" Ahnung von Fußball haben.

    0