Resterampe 9. Spieltag

  • Freiburg - Gladbach


    Hannover - Augsburg
    Düsseldorf - Wolfsburg
    Hoffenheim - Stuttgart
    BVB - Hertha


    Nürnberg - Frankfurt
    Leipzig - Schalke
    Werder - Leverkusen

    rot und weiß bis in den Tod

  • verstehe nicht, warum es da nicht Gelb für Sommer gab. Ein Feldspieler kriegt bei solch einem klaren Foul zum Elfer immer noch die persönliche Strafe.

  • Freiburg gewinnt 3:1 - Respekt!


    Das wird in unserer derzeitigen Verfassung nächste Woche auch kein Selbstläufer.

    Emotional. Mitreißend. Offensiv.

  • Gerade gesehen, wie beim Dortmunder 1:0 drei Dortmunder und ein Herthaner auf der Hertha-Tor zulaufen. Wenn man so weit aufrückt, dann muss man sich nicht wundern, dass man gegen die direkt das Tor kassiert. Allerdings würde ich mich auch freuen, wenn die Gegner sich gegen die künftig genauso einmauern wie gegen uns. Mal schauen, wie deren Lösungen dann aussehen.


    Mich wundert auch ehrlich gesagt, dass das immer so lange dauert. Bei Klopp haben sie auch alle über 2 Jahre gebraucht, um das einfach mal zu machen. Gerade in Dortmund bricht man sich doch keinen Zacken aus der Krone, wenn man sich hinten rein stellt.

  • Auf Hertha ist zwar kein Verlass, aber manchmal ist sie für ne Überraschung gut.

    "Jeder I.diot kann einen Krieg beginnen, aber es braucht 100 Genies, um ihn zu beenden."

  • Stuttgart nur noch zu zehnt nach Rot gegen Insua.


    Für mich glasklarer Platzverweis.
    Die größte Überraschung sind für mich die Skyreporter, die da Gelb aus ausreichend ansehen.

  • Ascacibar tritt Grillitsch brutal vom Platz.
    Er sieht nur Gelb.
    Die Skyreporter sind zufrieden.