Jahreshauptversammlung - Allgemeiner Thread

  • Die Allianz Arena ist leer, waehrend in England die Stadien voll sind. Und wir reden ueber Katar? Ist das ein Witz? Man sollte vielleicht mal die Energie bei einigen Mitgliedern in sinnvoller Diskussionen stecken. Unglaublich.

    und was sollen die Mitglieder da machen wenn die Anzahl der Zuschauer vorgeschrieben wird?

    0

  • Ich hab nicht alle in einen Topf geschmissen, sonder explizit einige geschrieben.

    Ich sehe es rein wirtschaftlich und da ist der Deal ok. Wenn die Qataris ordentlich was drauflegen dann würde ich auch verlängern.

    Die Kritik ist ja berechtigt aber der Anspruch was daraus die Konsequenz sein soll für mich rein symbolisch. Wegschauen hilft niemandem weiter.

    Ebenso der ganze Zirkus rund um die WM nächstes Jahr dort. Ohne diese Vergabe würden die Zustände dort doch gar nicht diese Aufmerksamkeit bekommen.

    Da gebe ich dir über weite Strecken schon recht, dass die Konsequenz symbolisch wäre. Aber das ist bei so vielem die Krux. Wenn ich weniger fliege, hat das natürlich auch nicht viel bis keine Auswirkung. Dennoch tue ich es, weil ich es für besser halte. Das ist zumindest für mich auch etwas wert.


    Und wenn der Fc Bayern sagte, er wolle lieber kein Geld mehr aus Qatar, wäre das ähnlich, auch wenn sich dadurch direkt gar nichts in Qatar ändert. Über die Jahre indes vielleicht schon, wenn mehrere dem Beispiel folgen.


    Aber ich verurteile jetzt niemanden dafür, wenn er den Deal des Geldes wegen weiterhin möchte.

    0

  • ich als Mitglied schreibe jetzt mal für die Fraktion der Mitglieder und Fans, die diese ganze Diskussion nicht interessiert, die nur noch nervt genau wie die unendliche Impfdiskussion.

    Man freut sich ja, wenn man irgendwo noch über Fussball diskutieren darf.

    Ich bin mir sicher, dass die Mehrheit genauso denkt, die schreibt natürlich hier nicht.

  • ich als Mitglied schreibe jetzt mal für die Fraktion der Mitglieder und Fans, die diese ganze Diskussion nicht interessiert, die nur noch nervt genau wie die unendliche Impfdiskussion.

    Man freut sich ja, wenn man irgendwo noch über Fussball diskutieren darf.

    Ich bin mir sicher, dass die Mehrheit genauso denkt, die schreibt natürlich hier nicht.

    Vielleicht solltest du nochmal über den Sinn und Zweck unterschiedlicher Bereiche und Threads nachdenken.


    Mei mei mei. Anstrengend.

  • ich als Mitglied schreibe jetzt mal für die Fraktion der Mitglieder und Fans, die diese ganze Diskussion nicht interessiert, die nur noch nervt genau wie die unendliche Impfdiskussion.

    Man freut sich ja, wenn man irgendwo noch über Fussball diskutieren darf.

    Ich bin mir sicher, dass die Mehrheit genauso denkt, die schreibt natürlich hier nicht.

    warum gibt es in Foren wohl unterschiedliche Themenbereiche? Dann schleich Dich halt in einen Thread wo es um Fussball geht und verbreite hier nicht Deinen Sermon.

    0

  • Vielleicht solltest du nochmal über den Sinn und Zweck unterschiedlicher Bereiche und Threads nachdenken.


    Mei mei mei. Anstrengend.

    anstrengend sind die kilometerlangen Kommentare, die von diesem Thread schon in andere Threads umgezogen sind.

    Und gefühlt steht in jedem 2. Kommentar sinngemäß das Gleiche.

  • Wenn Menschen Kritik an Katar, Impfen, LGBT, Menschenrechte in einen Topf werfen, einmal kräftig umrühren und auf das entstehende Gebräu das Etikett "links" kleben, weißt Du,


    a) dass es auch beim FC Bayern und in diesem Forum Menschen mit einem undifferenzierten, merkwürdigen Weltbild gibt, und

    b) dass das Politikverbot in diesem Forum völlig richtig ist.

    Ich werfe nichts in einen Topf sondern kritisiere das Themen Moralisch und ideologisch aufgeladen werden und in den Verein getragen werden.

    Das hat mit Fußball nix zu tun.


  • Denke gerade in einem Verein wie den FCB , der ja immer gerne Kurt Landauer hervorkramt, sollte es nur Gutmenschen geben 😉


    Denke gerade in einem Verein wie den FCB , der ja immer gerne Kurt Landauer hervorkramt, sollte es nur Gutmenschen geben 😉.

    Nein ich denke das es eine kleine Minderheit ist, die politische Themen, vorzugsweise mit moralischem Hintergrund, in den Verein tragen.

  • Ich würde jetzt nicht unbedingt die Werte des größten Vereins der Welt und der Umgang damit mit einzelnen Individuen vergleichen,die z.B. kaum Möglichkeiten haben dies zu umgehen.Bei dir hört es sich irgendwie so an,das allgemein die Menschheit aufhören kann für irgendetwas "Gutes" zu kämpfen,weil ja eh jeder Dreck am stecken hat.

    Aufhören zu kämpfen?

    Nein. Jeder kann - und soll - soviel tun, wie ihm möglich ist. Ich habe Respekt vor jedem, der sich persönlich einschränkt, um die Welt ein bisschen besser zu machen.

    Mich nervt aber jeder, der das Anderen vorschreiben will. Jedenfalls dann, wenn er selbst nicht perfekt ist - und ganz ehrlich, das glaube ich bei den Allerwenigsten.


    Und natürlich könnte jede Einzelperson mehr machen. Wenn ich das aber - aus sicher nachvollziehbaren Gründen - nicht umsetze, finde ich es abstrus, es meinem Verein vorschreiben zu wollen. Und das dann auch noch auf diese unglaubliche Art und Weise.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • ich als Mitglied schreibe jetzt mal für die Fraktion der Mitglieder und Fans, die diese ganze Diskussion nicht interessiert, die nur noch nervt genau wie die unendliche Impfdiskussion.

    Man freut sich ja, wenn man irgendwo noch über Fussball diskutieren darf.

    Ich bin mir sicher, dass die Mehrheit genauso denkt, die schreibt natürlich hier nicht.

    Dann ruf halt den Thread einfach nicht mehr auf 🤦🏻‍♂️
    Bei manchen Leuten fragt man sich schon ob alle Lämpchen im Kopf an sind 🤷🏻‍♂️

    0

  • Dann ruf halt den Thread einfach nicht mehr auf 🤦🏻‍♂️
    Bei manchen Leuten fragt man sich schon ob alle Lämpchen im Kopf an sind 🤷🏻‍♂️

    ach es geht hier nur um Katar oder doch um die JHV und die vielen Themen dort?

    Die Diskussion um Katar, die viele Null interessiert, findet sich wie die Impfdiskussion schon in vielen anderen Threads.

    Breitet sich hier wie Metastasen aus.

    Dann fragt man sich, wie wichtig dieses Thema für einen Fussballverein ist.

    Und man liest von beiden Fraktionen (pro und contra) in ellenlangen Kommentaren immer exakt das Gleiche, wie im Kindergarten.

    Da frage ich mich, ob noch alle Tassen im Schrank sind.

  • Wie völlig Banane im Schädel muss man eigentlich sein, um Diskussionen von Usern und Bayernfans mit Krebs zu vergleichen? Hast du sonst noch Schmerzen?

    Wenn dich das so arg stört, dass du einen Mimimi-Anfall bekommen musst, dann bleib doch einfach draußen...

  • Junge geh mal an die frische Luft oder heb dir anständig einen hinter die Birne, vielleicht klaptts dann mit der Empathie und einigen anderen Dingen im Kopf wieder bei Dir.

    Wenn nicht halt halt einfach die Backen still zu Themen die dich nicht tangieren.

    Meine Güte bist du ein "anstrengendes" Forumsmitglied

  • Herbert Hainer hat mich heute angerufen. Wir haben uns kurz über die JHV ausgetauscht und sind so verblieben, dass wir ein persönliches Gespräch zu Katar und der JHV führen werden.

    Da stellt sich mal wieder die Frage: Warum nicht gleich so?


    Manchmal hat man echt das Gefühl, dass der FC Bayern grundsätzlich immer erst in alle Fettnäpfe und Hundehaufen reinhopsen muss bevor jemand auf die Idee kommt, mal die naheliegendste Lösung auszuprobieren... wahrscheinlich muss das so sein im Fussball.

    0

  • Das Katar-Thema hat gerade unsere JHV zum explodieren gebracht, ist in sämtlichen Medien präsent, natürlich wird das hier diskutiert. Und das erst recht im JHV-Thread.

  • „Bei der nächsten Jahreshauptversammlung meines eigenen Eisstockvereins werde ich dich als Experte einladen für die Tagesordnungspunkte.“


    Müller zum sky-Fuzzi als Abschluss des Interviews


    👍😄

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller