11. Spieltag: Borussia Dortmund - FC BAYERN 3:2

  • Bild:
    SPIELER-FRUST ENTLÄDT SICH IN DEN KATAKOMBENBayern-Knall
    in der Kabine,
    ??

    Ist doch gut, dass die Spieler sich über die unnötige Niederlage ärgern. Dann sollten sie sich jetzt mal zusammensetzen und überlegen, was sie ändern müssen. In der ersten Halbzeit haben sie Dortmund ganz schön in Schwierigkeiten gebracht. In der zweiten haben sie es ohne Not hergegeben. Wenn sie immer so gespielt hätten wie heute, wären wir dennoch punktgleich mit Dortmund, trotz der heutigen Niederlage. Allein die verschenken Punkte gegen Augsburg, Freiburg und Hertha... Gegen den BVB kann man auswärts mal verlieren. 3 Punkte nehmen wir denen im eigenen Stadion noch ab... Die Meisterschaft wurde noch nie am 11.Spieltag entschieden!
    Mia san mia!

    0

  • So, hab mir jetzt das Spiel auch anschauen können, nachdem ich es live nur hier im Forum verfolgen konnte. Mein fazit, Bayern war im ersten Durchgang nicht so gut und im zweiten nicht so schlecht wie ich es hier lesen konnte. Paar unfassbare individuelle Fehler, wie schon so oft, haben den Unterschied gemacht. Und als Hauptproblem wirklich die schlimme Kaderplanung, was ich persönlich eigentlich erst heute so richtig wahr genommen habe. Aber es sind einfach zu viele satte, alternde Spieler in unserem Team und die wenigen dynamisch jungen kriegen nicht den Raum, den der Name Umbruch verdienen würde. Wenn man sieht, wie deplatziert Sanches mit seiner Dynamik wirkte neben dahinschlurfenden Mitspielern, weiß was ich mein....
    Erschwerend kommt dann dazu, dass der Trainer vllt durchschnittlich ist, aber eben nicht gut genug, um in so ein team eine Idee zu bringen.... gar keine einfache Situation, da weder Spieler noch ein Trainer auf denn markt ist und für einen echten umbruch jeder Mut in diesem Verein fehlt

  • Quote from torsten66

    Aber immerhin für den BVB-Sieg 95,75 Euro bei Xtip gewonnen.

    Das ist ja dein Ding, gegen uns zu wetten. Könnte ich trotz aller Missstände nicht übers Herz bringen. Hausieren würde ich damit schon mal gar nicht.

    FC Bayern München

  • Dann nimmt er echt Gnabry runter (an zwei Toren maßgeblich beteiligt und der einzige mit Esprit) und lässt Sanches rechts ran (!) und bringt dann Wagner. James bleibt auf der Bank. Dazu fällt mir nichts mehr ein. Kovac hat hier sowas von fertig.

    Das war echt der Hammer!


    Und nach dem glücklichen 1:2 weiterhin dermaßen hoch zu stehen? Wie dumm ist das denn? Gegen den BVB! DIE Kontermannschaft schlechthin im Moment. Und die haben zuvor schon diverse unfassbare Fahrkarten geschossen. Nach dem 3:2 hat der BVB mit 5er Kette gegen den Ball gespielt. Warum nicht wir nach dem1:2? Wenn man schon kein Positionsspiel mehr beherrscht, dann vielleicht eine Führung ins Ziel bringen, nach einer beherzten HZ1. Aber nicht mal dazu reichts!


    Wir hätten das Spiel mit 3:6 verlieren können, wenn man nur die klaren Chancen nimmt. Da kann keiner sagen:"War ein gutes Spiel...darauf lässt sich aufbauen!" Unter Pep haben wir in Gladbach auch mal eine 0:4 Klatsche kassiert. Da wußte man: Das war ein Ausrutscher. Aber das heute war alles andere als ein Ausrutscher. Das war die neue FCB Norm.


    Trotz Kader- und Verletzungsproblemen sage ich: Ein Trainer mit besseren Skills würde mehr aus der Truppe herausholen. Ich weiß aber aktuell nicht, wer das sein soll...

  • Mit Kovac wird Bayern keinen Erfolg haben! Wenn sie an ihm festhalten könnte es sogar zum Super Gau kommen und das wäre die Europa League || bin mir sicher das wir gegen Bremen,Ajax,Leipzig und SGE auch verlieren.

    0

  • Ist doch gut, dass die Spieler sich über die unnötige Niederlage ärgern. Dann sollten sie sich jetzt mal zusammensetzen und überlegen, was sie ändern müssen. In der ersten Halbzeit haben sie Dortmund ganz schön in Schwierigkeiten gebracht. In der zweiten haben sie es ohne Not hergegeben. Wenn sie immer so gespielt hätten wie heute, wären wir dennoch punktgleich mit Dortmund, trotz der heutigen Niederlage. Allein die verschenken Punkte gegen Augsburg, Freiburg und Hertha... Gegen den BVB kann man auswärts mal verlieren. 3 Punkte nehmen wir denen im eigenen Stadion noch ab... Die Meisterschaft wurde noch nie am 11.Spieltag entschieden!Mia san mia!

    Liest sich wie das, was man in besseren Zeiten über Gegner sagte, die gegen uns Gas geben und dann in den anderen Spielen ablosen. Traurige Entwicklung, wenn wir nun so eine Mannschaft sind.

    0

  • Joshua Kimmich: „Wir schaffen es nicht, über 90 Minuten die Fehler abzustellen. In der zweiten Halbzeit laden wir Dortmund ein und bringen uns um unsere eigene gute Leistung. Wer jetzt nicht die Gier entwickelt, wieder nach oben zu kommen, ist bei uns fehl am Platz.“

    dann sollte Kovac als 1. fliegen denn der ist ja zufrieden , was für Trauerspiel von diesem Möchtegern

    0

  • Ich weiß nicht, ob das Spiel der Zeitpunkt ist, wo man mangelnde Gier beklagen kann. Für mein Empfinden haben sie sich gestern schon ziemlich ausgequetscht. Dass es trotzdem nicht reicht gegen diese Truppe von Rennpferden hat ander Gründe.


    Klar, gegen die meisten in der Buli sollte es reichen, wenn Du die Einstellung von gestern bringst, aber allein damit ist es längst nicht mehr getan. Es liegt so viel im Argen in diesem Verein. Hier wurde alles X-fach angesprochen, aber die Verantwortlichen gehen es einfach nicht an.

    @Johannes Bachmayr - Dank und Hochachtung!
    #Uliout - Schließt Euch an!

  • Ich hätte sehr gerne direkt nach dem Spiel etwas geschrieben, aber wahrscheinlich würde ich dann um den nächsten gesperrten Account trauern :D
    Hummels trotz Krankheit aufzustellen, obwohl wir mit Süle nicht nur einen würdigen Vertreter, sondern mMn den besseren Spieler im Kader haben, ist ein schlechter Witz. Fehler nummer 1!


    James, derzeit der einzige verbliebene Kreativspieler unseres Mittelfeldes, wegen einer disziplinarischen Maßnahme im Spiel gegen den BVB nicht von Anfang an zu bringen, ist in Anbetracht der Umstände ein absoluter Hohn. Fehler Nummer 2!


    Jeder Trainer mit nur rudimentären Fähigkeiten in Taktik und mit mehr Verstand als drei Meter Feldweg, musste damit rechnen, dass Favre in der Kabine die richtigen Worte finden würde, anderes Personal bringt und umstellt, was bei der gesamten Mannschaft des BVB das richtige Signal auslösen muss. Spätestens aber mit der Einwechslung von Alcacer war klar, wohin die Reise gehen würde, denn da lagen wir noch in Führung.
    Fehler Nummer 3!


    Ribery, der in HZ1 viel gelaufen ist und wider Erwarten ein gutes Spiel zeigte, war ab der 60. Minute einfach nur platt und gehörte ausgewechselt. Bezeichnend, dass gerade sein Ballverlust im direkten Gegenzug zum Ausgleich führt. Doch anstatt Sanches für ihn zu bringen, darf er durchspielen und Gnabry, bis dahin zusammen mit Lewa der beste Offensive auf dem Platz, muss dafür runter. Fehler Nummer 4 und 5!


    Kovac bemerkte wohl das Offensichtliche nicht, oder ihm fehlte die Idee, darauf zu reagieren: Je passiver wir in der Offensive wurden, desto schneller und stärker spielte der BVB im Mittelfeld. Dabei wäre es so einfach gewesen, zu HZ2 James zu bringen, der den wieder mal unauffälligen Müller ersetzt. Fehler Nummer 6!


    Fehler Nummer 7.... DER Fehler, der alles überstrahlt, widerlich, ekelhaft, unwürdig! Der Fehler, für dessen Stellungnahme ich sicher gesperrt worden wäre, hätte ich sie gestern noch verfasst:


    DER TRAINER DES FCB GRINST NICHT NACH EINER NIEDERLAGE IN EINE KAMERA! NIEMALS! NIRGENDWO!


    Kovac muss raus!!! :cursing::cursing::cursing:

  • Einer lügt, Mats oder Nico


    Mats sagt, Kovac hat ihn aufgestellt obwohl er krank sei
    Nico sagt, Mats hat ihm und den Ärzten gesagt, dass er fit sei


    Das stinkt doch zum Himmel. Das stimmt es vorne und hinten nicht mehr in der Mannschaft


    Klar hatte Nico als Trainer Mats auf der Bank lassen können. Aber was will er machen, wenn der Spieler und die Ärzte sagen , er könne spielen


    Ich glaube Mats ist hier der Übeltäter

  • die Mannschaft ist zu zeit nicht in der lage 90min. konzentriert zu spielen
    und fähig 3 spiele in folge zu gewinnen.


    was tun herr Hoeneß?

    auch Brazzo muß gehen

  • die Mannschaft hat fertig. Kovac schon lange. Eine weitere grandiose Fehlentscheidung, nur noch getoppt von Grinsman. Selbst Soeren Lerby war ne bessere Wahl...ein neuer Trainer muss her, egal wer. Schlimmer kann es nicht mehr werden. Ich traue jedem Fan im Stadion zu, es besser zu machen...


    bis zur Winterpause laesst man den Tiger ran, danach Wenger. Es geht nur noch drum, vierter zu werden. Das wird schwer genug. In der neuen Saison muss man halt nen Trainer irgendwo loseisen. Das wird teuer. Aber ansonsten noch viel mehr...wichtig ist, dass der neue Sportdirektor Oliver Kahn die Trainersuche uebernimmt. Brazzo kann dann seinen Job im ZDF uebernehmen ;)

    0

  • die Mannschaft hat fertig. Kovac schon lange. Eine weitere grandiose Fehlentscheidung, nur noch getoppt von Grinsman. Selbst Soeren Lerby war ne bessere Wahl...ein neuer Trainer muss her, egal wer. Schlimmer kann es nicht mehr werden. Ich traue jedem Fan im Stadion zu, es besser zu machen...


    bis zur Winterpause laesst man den Tiger ran, danach Wenger. Es geht nur noch drum, vierter zu werden. Das wird schwer genug. In der neuen Saison muss man halt nen Trainer irgendwo loseisen. Das wird teuer. Aber ansonsten noch viel mehr...wichtig ist, dass der neue Sportdirektor Oliver Kahn die Trainersuche uebernimmt. Brazzo kann dann seinen Job im ZDF uebernehmen ;)


    https://www.zdf.de/sport/das-a…10-november-2018-100.html

    auch Brazzo muß gehen

  • Als wir gestern in der ersten Halbzeit 10 gegen 10 gespielt haben, waren wir die deutlich bessere Mannschaft. LF hat unfairer Weise in der zweiten Hälfte aber Götze ausgewechselt und fortan mit 11 Spielern gespielt, während wir bis zum Ende mit 10 Spielern gespielt haben und TM nicht ausgewechselt wurde.

    0