12. Spieltag: FC BAYERN - Fortuna Düsseldorf 3:3

  • bei deiner Fixierung auf Kovac war erwartbar das du die wahrscheinlicheren Gründe für den Ausgang des heutigen Spieles nicht erkennst...die Gründe liegen wie gesagt nämlich nicht (nur) beim Trainer..und Neuer hat eben die Größe als Kapitän das dann auch so ins Micro anzusprechen als er nach dem Spiel z.b. in etwa sagte" Wenn jeder Spieler die Anweisungen des Trainers befolgen würde, dann hätten wir eine andere Situation"...das ließ schon auf einiges schließen, ja auch darauf das da wohl eine weitere erfolgreiche Zusammenarbeit so kaum noch möglich scheint. Aber nur ein neuer Trainer wird da nicht reichen.

    Gut das wir dich haben... hat ja lange gedauert bis auch du erkannt hast , dass Kovac ne Pfeife ist


    Sorry aber nach der erbärmlichen Pk heute nachdem spiel ist es endgültig vorbei mit der Geduld und auch die Spieler haben allen Grund auch öffentlich Tacheles zu reden...

    0

  • Die stehen doch alle dermaßen in der Kritik in der Öffentlichkeit - jeder Einzelne. Die werden ein Teufel tun und irgendwelche Aufarbeitungen dann auch noch vor der Presse tun. Die reden ja nichts schön. Die tun der Presse nur nicht den Gefallen, dass die noch mehr Stoff haben.

    0

  • Gut das wir dich haben... hat ja lange gedauert bis auch du erkannt hast , dass Kovac ne Pfeife ist

    Ja, da könnt "ihr" froh sein das es auch noch Leute gibt die nicht jede üble Beschimpfung eines Spielers oder Trainers nur als bloße Kritik akzeptieren und dann auch mal was dazu schreiben. :)
    Das andere wie lange was gedauert hat, ist wohl eher speziell bei dir und Betreff erkennen hier im Forum nicht ganz so schwer gewesen. Denn so wie du auf Leistungskritiken gleich reflexartig mit Polemik und persönlichen Voreingenommenheiten wie eine Furie abgehst wenn da nur der Name "Müller" oder Kovac" vorkommt, ist da fast unmöglich mit dir fair über Leistung und entsprechende gerechte Kritiken zu dikutieren..denn du scheinst einfach nur schwer fähig dafür zu sein sportliche Leistungen von deinen persönlichen Sympathien für einen Sportler trennen zu können. :)

    „Let's Play A Game“

  • Ja, da könnt "ihr" froh sein das es auch noch Leute gibt die nicht jede üble Beschimpfung eines Spielers oder Trainers nur als bloße Kritik akzeptieren und dann auch mal was dazu schreiben. :) Das andere wie lange was gedauert hat, ist wohl eher speziell bei dir und Betreff erkennen hier im Forum nicht ganz so schwer gewesen. Denn so wie du auf Leistungskritiken gleich reflexartig mit Polemik und persönlichen Voreingenommenheiten wie eine Furie abgehst wenn da nur der Name "Müller" oder Kovac" vorkommt, ist da fast fast unmöglich mit dir fair über Leistung und entsprechende gerechte Kritiken zu dikutieren..denn du scheinst einfach nur schwer fähig dafür zu sein sportliche Leistungen von deinen persönlichen Sympathien für einen Sportler trennen zu können. :)

    Na hauptsache du kannst das ... Und was Fairness anbelangt das von dir :thumbsup: Du übertriffst ja fast Kovac mit seiner Pk heute


    Aber klasse wie du wieder persönlich wirst ..was für ein kleiner Wichtigtuer du doch bist ..

    0

  • Die stehen doch alle dermaßen in der Kritik in der Öffentlichkeit - jeder Einzelne. Die werden ein Teufel tun und irgendwelche Aufarbeitungen dann auch noch vor der Presse tun. Die reden ja nichts schön. Die tun der Presse nur nicht den Gefallen, dass die noch mehr Stoff haben.

    Der Maulwurf ist aber schon wieder aktiv. Mal sehen, was da morgen noch so kommt.

    0

  • Der Maulwurf ist aber schon wieder aktiv. Mal sehen, was da morgen noch so kommt.

    Ich glaube aber nicht, dass der Maulwurf oder die Maulwürfe aus dem Führungskreis des Teams kommt. Die haben ja alle keine gute Berichterstattung durch Bild und Co. - und wenn sie wollten, könnten sie sich die auch mit ein paar mehr Infos aus dem Privatleben "erkaufen".


    Da gibt es halt viele Möglichkeiten - das schließt auch Agenten, Angehörige, Physios, Sicherheitsleute und sonstiges Personal ein.

    0

  • Na hauptsache du kannst das ... Und was Fairness anbelangt das von dir :thumbsup: Du übertriffst ja fast Kovac mit seiner Pk heute
    Aber klasse wie du wieder persönlich wirst ..was für ein kleiner Wichtigtuer du doch bist ..

    Der tränenreiche Abschiedsbrief hier hatte schon das PK-Niveau.

    #KovacOUT

  • Bin gerade mit der Boa-Szene aufgewacht. Soweit ist es offenbar schon...


    Uli sagt, das war Slapstick. OK, aber ich weiß jetzt, woran mich das erinnert: Wenn Papa mit seinem kleinen Sohnemann spielt und so tut, als würde er verteidigen, in Wahrheit ihn aber am Ball und an ihm vorbei lässt. So sah das aus!


    An eine vergleichbare Szene im Profifußball kann ich mich nicht erinnern.

  • Wie schon gegen Freiburg so richtig bayern-like gewechselt ...


    Was ist das für ein Signal, wenn ich gegen einen Aufsteiger zu hause vor 70.000 einen Müller raus nehme und dafür einen IV bringe ?!


    Was soll das der eigenen Mannschaft, den Fans und vor allem dem Gegner sagen ?! Nur eines : ANGST ! Wo soll die Mannschaft Selbstvertrauen her bekommen, wenn der Trainer an der Linie selber gar keines hat ?!


    Das ist lächerlich.


    Und dann trotzdem in der Nachspielzeit ausgekontert werden ... brillant.


    Kovac muss weg. Mir ist auch nicht so ganz klar, warum man nun noch die CL - AF - Quali riskieren will und ihn auch am Di noch rumstümpern lassen will.


    Bleibt er, kann man echt nur auf ein desolates Spiel in Bremen samt unverdientem Sieg hoffen.

    0

  • Das geht doch schon die ganze Saison durch, dass die Wechsel keine Sau versteht.


    Man muss sich das mal geben ...


    Der FC Bayern ...
    versucht in einem Heimspiel ...
    gegen den Aufsteiger Düsseldorf ...
    eine absolute Schießbude ...
    einen knappen 3:2 Vorsprung zu erzittern ...
    indem man nominell 6 (!) Verteidiger ...
    zum Schluss auf dem Platz hat und ...
    sich dennoch auskontern lässt.
    Der Trainer schießt danach in der PK ...
    gegen die Mannschaft und sieht ...
    keine Schuld bei sich selbst. ...
    Laut Gerüchten hat sich die Mannschaft ...
    zu großen Teilen gegen den Trainer ausgesprochen.
    Und das am 12. Spieltag.


    Wir sind so unfassbar von einem Vorzeigeclub zu einem Dorfverein mutiert.


    Vor 3 Jahren habe ich den Samstag noch um das Bayernspiel herum geplant. Mittlerweile schaue ich nur noch nebenbei, schalte beim 3:2 aus und ahne was los ist, wenn in 3 Whatsapp Chats der wütende Smiley und das Äffchen, welches sich die Hände vor das Gesicht hält, gepostet werden.

    0

  • noch ein tor, dann glaub ich langsam an einen punkt :D

    Wie vorausschauend! Kannst du mir die Lottozahlen für nächsten Mittwoch geben? :D

    Umbruch geht ned von heute auf morgen.

    Welcher Umbruch? Mit Ribery und Robben?

    Ich lach mich kaputt

    Das hab ich beim 3:3 gemacht, war aber reiner Galgenhumor. Anders ist es ja nicht mehr zu ertragen.

    Es ist alles so gekommen - oder schlimmer - wie es die hier viel geschähten Kritiker befürchtet haben.

    So schlimm hatte ich es mir nicht vorgestellt. Wir spielen schlechter als Frankfurt letzte Saison. Ubd der obligatorische Rückrundeneinbruch stünde ja noch bevor, falls NK nicht fliegt.

    0

  • Wie vorausschauend! Kannst du mir die Lottozahlen für nächsten Mittwoch geben? :D

    Welcher Umbruch? Mit Ribery und Robben?

    Das hab ich beim 3:3 gemacht, war aber reiner Galgenhumor. Anders ist es ja nicht mehr zu ertragen.

    So schlimm hatte ich es mir nicht vorgestellt. Wir spielen schlechter als Frankfurt letzte Saison. Ubd der obligatorische Rückrundeneinbruch stünde ja noch bevor, falls NK nicht fliegt.

    Mit Rücksichtnahme auf die anderen User versuche ich nun mich mal einige Stunden aus dem Forum fernzuhalten, die Frequenz meiner Beiträge wurde mir sicher zu Recht vorgeworfen. Nur zum Satz unten noch: Ich habe es seit 2016 mehr als häufig geschrieben und wurde für verrückt erklärt. Nun stehen wir exakt dort wie damals von mir prognostiziert. Ich hoffe das bei meinem nächsten Besuch hier so viel Personal wie möglich entlassen wurde!

    Neustart, bitte noch Brazzo raus!

  • Mein Arbeitstag war schon schxxxxx und dann noch am späten Abend das. Mir fehlen nach wie vor die Worte, wie man das verhunzen konnte. :(

    Ich bin nicht auf die Welt gekommen, um anderen zu gefallen.

  • Mich macht die Gesamtsituation entsetzlich leer und traurig. Nach dem Schlußpfiff gestern habe ich sofort die Glotze ausgeschaltet (nein, nicht geheult). Bei uns gehts brutal bergab und bei den Zecken bedauerlicherweise entsprechend bergauf. Ist die Personalie Matthias Sammer möglicherweise damit in Verbindung zu bringen?

    Im Grunde genommen ist es mir völlig wurscht, wer hinter uns zweiter wird.

  • Ich lese hier überwiegend dass der Trainer weg muß. Meine Erfahrung bei uns hat gezeigt, dass die Mannschaft einfach zu schlecht war, um die Ansprüche von uns Anhängern und vor allem vom BlöPaZ zu erfüllen. Der hat dabei nur von eigenen Fehlern abgelenkt und war der eigentlich Schuldige, weil man die Mannschaft nicht entsprechend verstärkt hatte. Ich weiß jetzt nicht, wie das bei euch ist, aber z.B. einen Goretzka als Verstärkung zu betrachten ist doch ziemlich optimistisch. Und sonst wurde ja am Kader eigentlich nichts getan. O.K. Gnabry kam noch.


    Was man der Mannschaft noch vorwerfen könnte: Es sieht so aus (ob es wirklich so ist?), dass sie sich auf dem Platz nicht unbedingt dafür einsetzen, dass Kovac bleiben muß. Ich kann daher nur hoffen, dass er noch Trainer ist, wenn ihr in unserem schönen Niedersachsenstadion antretet. Unsere Spieler haben nicht ansatzweise die Qualität von den Spielern von euch ((Walace nehme ich mal aus und Bebou ist verletzt), aber die geben auf dem Platz ihr letztes Hemd. Ich freue mich diesmal schon auf das Spiel.

    0

  • Ist die Personalie Matthias Sammer möglicherweise damit in Verbindung zu bringen?

    Es ist sicherlich nicht zu 100% sein Verdienst. Aber dass er da einen durchaus gewichtigen Anteil dran hat, dessen bin ich mir ziemlich sicher. Es ist ja nicht nur die gute Arbeit in Dortmund, sondern vielmehr auch so, dass es bei uns seit seinem Abgang drunter und drüber geht. Vor allem auch im Teamgefüge.


    Das ist einfach einer der besten Fachmänner, die wir in Deutschland haben. Mittlerweile gibt es genug Anhaltspunkte dafür. Der hat beim DFB den Grundstein für den WM-Titel 2014 gelegt, hat bei uns die erfolgreichste bzw. professionellste Phase der Vereinsgeschichte mitgeprägt und darüberhinaus den Laden bis zu seinem Abschied zusammengehalten. Und dazu hat sich der BVB, just nachdem Sammer dort eingestiegen ist, in wenigen Monaten von einem Chaosverein zu einem absolut seriös geführten Konstrukt gewandelt, in dem an allen Ecken richtige Entscheidungen getroffen werden. Ohne Klüngelei, ohne Peinlichkeiten.


    Wer immer noch nicht erkennt, dass er da mindestens einen Anteil dran hat, hat wohl eher ein Problem mit der Person Sammer und kann das einfach aus persönlichen Gründen nicht anerkennen.

  • Dem wäre nach dem gestrigen Spiel der Kopf geplatzt und hätte die ganze Kabine in Schutt und Asche gelegt. :D

    Ich bin nicht auf die Welt gekommen, um anderen zu gefallen.