Feedback zum Forum

  • aber neugierig warst dann scho, gell :thumbsup:

    Auf Geht's Ihr Roten!!
    http//koan-klopp.de

  • Klar, oder ist Neugierde "drüben" auch ungern gesehen ?
    Man könnte es ja fast vermuten, bei derartiger Heimlichkeit. Hat ja fast schon was von Darknet.
    :D:D:D


    Ich finde es jedenfalls nach 15 Minuten querlesen nicht nur sehr amüsant, wer und wie man sich "drüben" tummelt und so gibt, sondern auch sehr erhellend.
    Bestätigt so ziemlich alles was ich über die entsprechenden User schon seit Jahren erkannt habe und hier auch geschrieben habe. U.a. dem guten @wofranz schon vor Jahren (falls er sich noch an die PN erinnert).


    So, dass solls aber von mir für das neue "Gruppenforum" wirklich gewesen sein.
    <3:love:


    Ach halt, doch noch eine Frage: Darf man dann wenigstens damit rechnen, dass die Protagonisten des Gruppenforums dann wenigstens hier ihre Treiben einstellen werden ? Oder reicht es den Damen und Herren nicht und sie müssen die knapp bemessene Zeit des Tages und ihre ach so überlegenen fachlichen Beiträge auf zwei Foren verteilen ?
    :?:

  • Wow. The next big thing der Football Leaks also.


    Es gibt ein neues Fußballforum, das ein Bayern-Fanclub ins Leben gerufen hat. Sachen gibt's...


    Der Vorwurf des Abwerbens ist wirklich sehr, sehr lustig, da die "Abgeworbenen" zum allergrößten Teil mit der gleichen Frequenz auch hier weiter schreiben.


    Meine Güte! Vielleicht einfach mal ein wenig lockerer bleiben....oder werden.

    VBI BENE, IBI BAVARIA

  • Dodge, du bist in meinen Augen ein ganz kleiner Wicht. :D
    Wie kann man nur so stumpfsinnig sein und behaupten, es wurden wohl nur Gleichgesinnte dort eingeladen, deshalb hat wohl auch @bayernimherz eine Einladung bekommen? :thumbsup:
    Denke lieber mal etwas nach, bevor Du so einen Schmarrn schreibst.

    Auf Geht's Ihr Roten!!
    http//koan-klopp.de

  • Der Vorwurf des Abwerbens ist wirklich sehr, sehr lustig, da die "Abgeworbenen" zum allergrößten Teil mit der gleichen Frequenz auch hier weiter schreiben.

    Noch lustiger wird er, wenn von einer Seite Heimlichtuerei, offen was darüber schreiben durfte man hier ja gar nicht, und auf der anderen Seite das Abwerben der User vorgeworfen wird :D


    Grundsätzlich will ich mich dazu gar nicht groß äußern, was das hier für eine Karusselfahrt gibt weiß ja jeder. Nur soviel: Es wurde nie jemand aufgefordert diesem Forum den Rücken zu kehren.

  • Dodge, du bist in meinen Augen ein ganz kleiner Wicht. :D
    Wie kann man nur so stumpfsinnig sein und behaupten, es wurden wohl nur Gleichgesinnte dort eingeladen, deshalb hat wohl auch @bayernimherz eine Einladung bekommen? :thumbsup:
    Denke lieber mal etwas nach, bevor Du so einen Schmarrn schreibst.

    toni, sowas einfach nur ignorieren.

    #KovacOUT

  • Soll ich etwas dazu schreiben, oder nicht? Nun denn, vielleicht interessiert es ja den einen oder anderen.


    Dass es ein Forum eines Fanclubs gibt, ist an und für sich nichts ungewöhnliches. Daran ist auch weder etwas verwerflich, noch muss man es als Konkurrenz sehen. Warum auch? Das Internet ist groß genug und Zeit zum tippen und lesen haben wir alle scheinbar mehr als genug. Viele tun das weiterhin in beiden Foren.


    Was mich persönlich dazu bewegt hat, das andere Forum zu besuchen lässt sich auch einfach in wenige Worte fassen. Es ist hier einfach nur noch unerträglich und das nicht erst seit gestern. Mit über 20 Jahren Forum-Zugehörigkeit, gehöre ich vermutlich zu den dienstältesten Usern, die es hier überhaupt gibt. In 20 Jahren wurde ich nie verwarnt, hatte mit niemandem groß Streit und selbst mit Waldiswau oder Blofeld komme ich klar, auch wenn es hier und da mal bei einem Thema unterschiedliche Meinungen gibt. Ich würde mich also durchaus als jemanden einstufen, der über vieles hinweg sieht, der an einer sachlichen Diskussion über ein Hobby interessiert ist und der einfach nur über sein Hobby reden will. Und nichts anderes ist Fußball bzw der FCB. Ein Hobby.


    Einige scheinen dieses Hobby aber zu ernst zu nehmen bzw sehen in diesem Forum ein Ventil um ganz andere Dinge zu verarbeiten. Ich jedenfalls bin erstaunt mit welcher Energie hier über Wochen, ach was, Monate waschechte Fehden und Kleinkriege geführt werden.


    Hat mich das andere Forum abgeworben? Nein. Die Entwicklung, die dieses Forum hier aber genommen hat, hat mich dazu getrieben, mich hier fast gar nicht mehr blicken zu lassen. Völlig unabhängig davon, was woanders passiert. Es ist schon beschämend, wenn die einzigen Threads, in die ich noch regelmäßig schaue, nichts mit Fußball bzw mit anderen Vereinen zu tun haben. Warum? Weil in nahezu jedem Thread, in dem es um Spieler, Trainer, Transfers oder Verantwortliche geht, nur noch persönliche Eitelkeiten im Mittelpunkt stehen. Ich habe es einfach satt. Es reicht. Ich habe keine Lust mehr jeden Tag 50 Benachrichtigungen anzuklicken, nur um dann 49 Beleidigungen zu überfliegen.


    Dabei geht es auch nicht um andere Meinungen, oder unterschiedliche Ansichten in Bezug auf den Verein. Es ist einfach nur noch eine Spielwiese für User, die provozieren und zwar um des Streites Willen. Ich weiß nicht, was die Motivation ist oder woher Zeit und Energie kommen, um das so auszuleben. Mir raubt es eben jene Energie, all das einfach lesen zu müssen. Schlimmer noch, man muss es nicht einmal mehr lesen. Man sieht nur, wer schreibt, scrollt, sieht den Löschzug und weiß, dass man sich den Rest des Threads für die nächsten Stunden sparen kann. Mir fehlt dafür jedes Verständnis, vor allem aber auch die Lust.


    Vielleicht interessiert es den einen oder anderen, vermutlich nicht. Ich finde es jedenfalls schade, dass ich es nach 20 Jahren Zugehörigkeit hier einfach nicht mehr aushalte. Und dabei war ich an diesen Streitthemen nicht einmal beteiligt. Aber es ermüdet einen.


    Ich gehe nicht ganz. Schaue hier und da mal rein und werde sicher auch weiterhin etwas posten. Aber die reduzierte Anwesenheit liegt sicher nicht an der "Konkurrenz". Im Gegenteil. Vermutlich würde ich mit dem Kapitel Fußball bzw mit der Diskussion darüber einfach ganz abschließen. Die letzten 2, 3 Jahre im Forum sind jedenfalls alles, aber keine Werbung für den Verein, der das Forum unterhält, aber auch nicht für einige User hier. Auch wenn es nur wenige sind, so sind sie doch am lautesten.


    Und nun bitte weiter im Trott.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Ich habe keine Einladung bekommen...
    Lag wohl daran, dass ich nicht auf seiner linken Seite bin...


    -> schön formuliert, relativ neutral würde ich sagen... :thumbsup:

    0

  • damit ist das meiste gesagt. ich bin seit 14 jahren hier dabei, habe unzählige schlachten geschlagen, wahnsinnig viel gelernt, viel gemeinsam gefeiert und gelitten, mich sehr lange sehr heimisch gefühlt. was dieses forum so abartig unerträglich gemacht hat sieht man ja alleine an 2 arten der reaktion hier. zum einen ein hilfloses, völlig überfordertes verständnis von moderation (löschen von feedback im feedbackfred), völliges ignorieren jeder kritik (auch wenn es immer wieder anders geschrieben wird), zum anderen dieser schwall an bösartiger und gehässiger herabwürdigung all derer die man (in dem fall seit dem prozess gegen uli) auserkoren hat und zum lebensinhalt gemacht hat, wenn man nicht gerade gegen köche wegen argentinischer themen vorgeht.


    wie beides anders geht erlebe ich seit einigen monaten und bin sehr froh darum, dort viele menschen die mir auch außerhalb des forums zu wertvollen freunden geworden sind zu treffen oder solche, die ich nur von hier kenne, dort aber bei aller unterschiedlicher meinung respektvoll miteinander umgehen. dass man leute die hier regelmäßig kotzen und längst abgeschlossen haben darauf aufmerksam macht ist völlig legitim. dass es hier soweit gekommen ist, liegt halt an wenigen personen. was bih daraus gemacht hat entspricht einer absoluten tatsachenverdrehung die dem begriff "fake news" schon sehr nahe kommt.


    so, lemmy, jetzt lösch mal schön wieder, denn feedback im feedback ist ja nicht gewünscht.

  • @dreydel


    Schöner Beitrag.
    Aber man sieht halt jetzt nochmal in aller Deutlichkeit, nachdem das "Gruppenforum" (alleine schon die Erklärung seines Entstehens, des Namens usw. spricht eine deutliche Sprache, wem es um Provozieren ging und immer noch geht) seinen Schleier verloren hat, wer die wahren Instigatoren waren und immer noch sind. Wem es auf Provozieren und Beleidigen ankommt, dass man sich dabei abgesprochen hat usw.usw.


    Jetzt hat man doch sein eigenes , abgeschirmtes Forum und man sollte meinen damit ist es dann auch gut. Ist es aber nicht, wie man sieht.
    Einige der "Doppeluser" tragen ihren persönlichen Groll, Antipathie , Phobien doch auch im neuen Forum wacker auf ihrem Schild bzw. auch Signaturen wie eine Monstranz spazieren.


    Ein guter Tag für alle, die schon lange angeprangert haben, was hier seit Jahren falsch gelaufen ist.

  • Kann man hier, technisch gesehen, die Smilies erweitern?


    Darf ich meine Frage hier bezüglich der Smilies wiederholen? @wofranz  sanna oder @schnitzel


    Sorry, deine Frage vom 15.11. habe ich wohl nicht mitbekommen.


    Ich gehe schon davon aus, dass sich Smileys erweitern lassen. Vermutlich müssten hierfür aber entsprechende Zusatzpakete installiert werden.


    Ist auf jeden Fall eine Frage für die Technik, die wir bei nächster Gelegenheit mit den FCB-Verantwortlichen besprechen werden.

  • Die Ratten verlassen das sinkende Schiff?


    Schade, aber wohl nicht zu ändern. Dann wünsche ich ihnen, dass sie dort eine neue, bessere Forums-Heimat finden,


    Falls nicht, kommt zurück!


    Meine Bitte wäre aber, keine halben Sachen zu machen. Wir, die wir hier bleiben, werden versuchen, dieses Forum zu retten. Seid so nett, das nicht zu torpedieren durch irgendwelche Einladungen oder Kurzbesuche, in denen ihr erzählt, wie schön es bei euch und wie ätzend doch bei uns sei!

  • Oh wenn ich da an großangekündigte Abschiede denke um dann mit anderen Namen wieder zu kommen... du hast genügend Ratten in den eigenen Reihe , als das es dich berechtigt andere so zu bezeichnen

    0

  • dass es hier soweit gekommen ist, liegt halt an wenigen personen.

    Ach, komm! Jeder hat in den letzten Jahren seinen Beitrag dazu geleistet und nicht allein die "wenigen Personen" die du meinst. Ein wenig Selbstkritik wäre mal angebracht, dann wäre vieles so einfach! Anhand dessen, dass von dir mal wieder etliche Beiträge gelöscht wurden, weil du dich scheinbar mal wieder nicht unter Kontrolle hattest, sagt doch schon alles. Aber auch das wirst du nicht zugeben, schuld sind IMMER die anderen!


    Vielleicht sollte jeder mal überlegen (inkl. mir), ob das eigene Verhalten so angebracht ist, dass dieses Forum auch in Zukunft weiterhin vernünftig bestehen kann.