Feedback zum Forum

  • als das es dich berechtigt andere so zu bezeichnen

    Ist halt ein Sprichwort, falls dir das wirklich noch nie begegnet sein sollte...


    Um Ratten würde es mir nicht leid tun. Um das Gros derjenigen, die jetzt möglicherweise davonlaufen, tut es mir schon leid. Aber ich kann es eben auch verstehen, wenngleich ich auf ein Wiedersehen hoffe.

  • Ist halt ein Sprichwort, falls dir das wirklich noch nie begegnet sein sollte...
    Um Ratten würde es mir nicht leid tun. Um das Gros derjenigen, die jetzt möglicherweise davonlaufen, tut es mir schon leid. Aber ich kann es eben auch verstehen, wenngleich ich auf ein Wiedersehen hoffe.

    Ich finde dazu die Worte von ferb93 sehr passend

    0

  • Eher so: Die Matrosen flüchten vor der Rattenplage ;)

    Dann rufe ich dir und den anderen (leicht) Matrosen mit voller Überzeugung und besten Wünschen zu:
    "Alle Mann von Bord, rette sich wer kann".
    Die Fluchtburg, äh, rettende Insel, steht doch in unmittelbarer cybernähe zur Aufnahme der armen Schiffbrüchigen bereit.
    :D

  • so, lemmy, jetzt lösch mal schön wieder, denn feedback im feedback ist ja nicht gewünscht.

    So schlecht können deine Verbindungen zu den Strukturen dieses Forums nicht sein, wenn ich mir deine Ausführungen und mehr oder weniger nicht ganz so sybillinischen Andeutungen in Posting Nr. 37 ansehe. Die "Buschtrommeln" der "Gruppe est2017"scheinen jedenfalls zu funktionieren, für den Rest hilft in bewährter manier dann noch Google, nicht wahr ?! <X:!: Alles natürlich und selbstverständlich mit dem entsprechenden "respektvollen Umgang", den du ja so zu schätzen weisst und nun gefunden hast. ROFLMAO.


    Was mich auch sogleich BTT bringt:


    In der Datenschutzerklärung des FCB, welche auch für dieses Forum gilt steht unter anderen:


    "Ohne ihr Einverständnis oder eine entsprechende behördliche Anordnung werden Ihre persönlichen Daten von uns oder von uns beauftragten Personen keinen Dritten Personen zur Verfügung gestellt."


    Frage an die Verantwortlichen: Datenschutzvorgaben auf dieser Website noch (für alle) gültig?

  • Frei nach Sarrazin: Das Forum schafft sich ab!

  • Yep, spätestens seit dem Verbot von Politischen Diskussionen ist das hier ganz sicher der Fall...Sehr bedauerlich...

    ...seh ich anders.
    seit der Schließung des Politiktreades steht das sportlche im Vordergrund und an Themen gibt es auch hier genügend zum diskutieren und es gibt auch hier im Forum Neuanmeldungen ...

  • Es war völlig richtig den Politik Thread zu schließen da es nirgendwo eine Plattform für rechtes Gesockse geben sollte. Gerade diese User sind auch für die Schließung verantwortlich und motzen jetzt natürlich herum da ihnen die Möglichkeit rechtes Gedankengut zu verbreiten entzogen wurde.

    Alles wird gut:saint:

  • Yep, spätestens seit dem Verbot von Politischen Diskussionen ist das hier ganz sicher der Fall...Sehr bedauerlich...

    Du solltest mal generell deine Motive überdenken, das ist immerhin ein Fußballforum und du hast zu diesen Themen fast nie was zu sagen, aber bei politischen Themen warst du omnipräsent. Vielleicht solltest du dir wirklich ein Politikforum suchen, so als Ventil.

  • Yep, spätestens seit dem Verbot von Politischen Diskussionen ist das hier ganz sicher der Fall...Sehr bedauerlich...

    Die Schliessung des Politikthreads ist nicht die Ursache der Forumsprobleme, sondern lediglich ein Symptom der Krankheit.
    Die da lautet: Ungleiche Behandlung/Sanktionierung vergleichbarer Sachverhalte vor dem Hintergrund der Forumsregeln auf Grund persönlicher Präferenzen, Cliquenwirtschaft, Gruppenbildung . Das zieht sich durch fast alle Threads durch und führt früher oder später zu dem, was jetzt hier zu sehen ist.


    Im Politikthread ist nur eben die Zündschnur in der Regel noch kürzer gewesen als bei anderen Themen, weil ideologische Einstellungen, egal von welcher Seite, häufig keinerlei Mass und Ziel mehr kennen, nicht mehr relativieren können.


    Bei objektiver und gleichbehandelnder Umsetzung der Forenregeln hätte man dieser Entwicklung schon vor langer Zeit Einhalt gebieten können. Dafür war aber auf Seiten der Verantwortlichen entweder nicht das Können oder das Wollen vorhanden. Oder Beides.


    Ein Forum, welches es aushält, dass manche hier ausschliesslich und in eigenen threads über ihren täglichen Stuhlgang (überspitzt formuliert) kommunizieren, das sollte eigentlich auch einen Politikthread aushalten. Zumal der ja mit den Forumsregeln entsprechend moderiert werden könnte. Ggf. auch durch konsequentes Umsetzen derselben.

  • Was verboten ist, steht im Kleingedruckten. Falls das nicht geändert wurde, sind politische Themen erlaubt.


    Jedenfalls wenn die Regeln für alle gelten. Also auch für die Mods.


    Eine Bitte: könnten die Mods, die im Konkurrenz-Forum aktiv sind, ihren Job hier bitte aufgeben? Danke!

  • Bezeichnend, wer hier wieder am Heulen ist bzw. sich als Rächer der Enterbten aufspielt..... :) Ihr seid schon süß. Aber irgendwann kommt ihr auch noch dahinter, ganz bestimmt :*

    #nichtmeinpräsident