Feedback zum Forum

  • Machen wir uns doch nichts vor - der Kaderunterschied zwischen dem Frühjahr 2018 und dem Herbst 2018 war eher marginal, aber der Absturz im Herbst 2018 war beängstigend. Und das lag nicht an der plötzlich erstarkten Bundesliga sondern an teilweise grausigen Auftritten des FCB, da wollen wir von den Pokalauftritten gegen Drochtersen und Rödinghausen gar nicht reden.

    Das massive Eingreifen der Vereinsführung in Sachen Rotation und das CL-Spiel gegen Benfica hat dem Trainer den Arsch gerettet.

    Nur grundsätzlich besser ist es eben nicht geworden - Liverpool, Heidenheim, Nürnberg haben es doch auch in der Rückrunde gezeigt. Es gab ein einziges wirklich gutes Spiel, was auch noch durch den erbärmlichen Auftritt des Gegners begünstigt wurde - das Heimspiel gegen den BVB.

    Und wann in den Jahrend davor war denn der FCB auf die Schwäche der Konkurrenz angewiesen.


    By the Way, Tomser, wo du recht hast, hast du recht.

    "Die wissen nicht einmal, dass Luft im Ball ist. Die glauben doch, der springt, weil ein Frosch drin ist." (Max Merkel )

  • Dann noch mal für dich zum mitschreiben:

    Die erste Halbzeit ist äußerst schwach. Ich frage ihn zweimal zu seiner Einschätzung. Er schweigt. Beim 3:0 kommt dann ein Beitrag, der der reinen Provokation diente und um der versammelten Forumsgemeinde eine mitzugeben. Dieser Beitrag wurde zu Recht gelöscht, denn auf inhaltliches hatte besagter User keine Lust.


    Und nach dem Spiel kommt er hier an und zieht solch eine Nummer ab? Wie kann man das noch gut heißen, wenn jemand auf Inhaltliches nicht eingehen möchte, aber keine Chance auslässt, sich über andere zu stellen und eben jene andere zu diskreditieren? Und wie gesagt, solch ein Beitrag hier ist dann tatsächlich die Krönung.

    Sag mal, drehst du jetzt komplett ab?

    Ich schaue während eines Spiels nicht permanent in den Spieltagsthread rein, habe deine Beiträge nicht gesehen.

    Soll es tatsächlich geben, dass Leute das Spiel gucken und nur zwischendrin mal kurz das Forum aufmachen.

    Das wird echt immer peinlicher.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Passt wohl hier am besten:


    Mir gehen diese täglichen Pep-Vergleiche auf die Nerven. Der ist seit drei Jahren nicht mehr hier. Mittlerweile ist der länger weg als er überhaupt hier war. Vielleicht können wir mal aufhören, ständig in die Vergangenheit zu schauen, Peps Arbeit zu rechtfertigen und immer wieder die gleichen Diskussionen im luftleeren Raum zu führen. Pep war und ist ein grandioser Trainer, unter dem wir den besten Fußball gespielt haben, den ich je vom FC Bayern gesehen habe. Ich will da nicht missverstanden werden. Auch ich bewundere seine Arbeit. Aber ich kann diese ständigen Vergleiche, dieses ständige Rumreden auf Dingen, die drei, vier, fünf, sechs Jahre zurückliegen, nicht mehr lesen. Meiner Ansicht nach führt das zu nichts. Ich würde lieber in Gegenwart und Zukunft schauen und darüber reden, wie es aussieht oder mal aussehen soll.

    Reiner Weltverein, ma' sag'n!

  • Passt wohl hier am besten:


    Mir gehen diese täglichen Pep-Vergleiche auf die Nerven. Der ist seit drei Jahren nicht mehr hier. Mittlerweile ist der länger weg als er überhaupt hier war. Vielleicht können wir mal aufhören, ständig in die Vergangenheit zu schauen, Peps Arbeit zu rechtfertigen und immer wieder die gleichen Diskussionen im luftleeren Raum zu führen. Pep war und ist ein grandioser Trainer, unter dem wir den besten Fußball gespielt haben, den ich je vom FC Bayern gesehen habe. Ich will da nicht missverstanden werden. Auch ich bewundere seine Arbeit. Aber ich kann diese ständigen Vergleiche, dieses ständige Rumreden auf Dingen, die drei, vier, fünf, sechs Jahre zurückliegen, nicht mehr lesen. Meiner Ansicht nach führt das zu nichts. Ich würde lieber in Gegenwart und Zukunft schauen und darüber reden, wie es aussieht oder mal aussehen soll.

    Naja, aber die Pep-Vergleiche kommen doch von beiden Seiten.

    Die einen sagen "unter Pep war alles besser" und die anderen sagen "Pep war Mist"


    Und dann beklagen sich beide Seiten, dass immer wieder die alten Kamellen aufgetischt werden.

    Dabei tun es beide Fraktionen.

    Single-Nick-User.....

  • Entweder hat jemand die Pauschalkeule gestern ausgepackt, nachdem er die vorherigen Beiträge gelesen hat, meine jedoch zufällig nicht. Oder sie kam aus heiterem Himmel. Darf sich jeder selbst ein Bild zu machen 🙃

    0

  • Entweder hat jemand die Pauschalkeule gestern ausgepackt, nachdem er die vorherigen Beiträge gelesen hat, meine jedoch zufällig nicht. Oder sie kam aus heiterem Himmel. Darf sich jeder selbst ein Bild zu machen 🙃

    Zumal er mehrfach zitiert und erwähnt wurde. Vielleicht sollte die Technik mal prüfen ob seine Benachrichtigungen nicht funktionieren. Wir sind doch hier im Feedback, oder?

  • Ja, so ist es. Ist aber in meinen Augen von beiden Seiten Quatsch.


    Für mich ist das Thema Pep erledigt. War super, war genial, aber ist vorbei.

    Danke. Ich kann dieses ständige Pep Geschmarre auch nicht mehr hören. Ich war froh, dass wie so einen tollen Trainer hatten. Fehler haben alle Trainer mal gemacht. Keiner war oder ist unfehlbar.

    Alles wird gut:saint:

  • Magath, Klinsi, Hitzfeld, van Gaal, Pep, Jupp, Ancelotti, die gehören alle zu unserer Geschichte und wenn die für eine Diskussion Relevanz haben, dann ist das nun mal so. Ich verstehe das gar nicht, was das hier im Feedback zu suchen hat. Soll man Beiträge mit der Nennung früherer Trainer zensieren oder was?


    Wenn jemand trollt, dann kann man etwas dagegen tun. Wenn jemand beleidigt, kann man etwas dagegen tun. Wenn jemand völlig off topic ist, kann man etwas dagegen tun. Das muss dann von Beitrag zu Beitrag betrachtet werden und ist nichts, was spezifisch dran hängt, ob ein früherer Trainer vorkommt. Es gibt in all diesen Fällen unübersichtlich viele Möglichkeiten, etwas Verbotenes zu tun. Ob es nun Off-Topic-Talk oder sonstiges ist. Das kann in Einzelfällen in Form von der völlig sinnlosen Besprechung eines früheren Trainers passieren, es kann aber auch um völlig andere Dinge gehen. Ob etwas verboten ist, hängt nicht automatisch kausal damit zusammen, ob ein früherer Trainer vorkommt und dabei muss es auch bleiben.


    Grundsätzlich dürfen natürlich diese Trainer genannt und diskutiert werden. Alles andere wäre Nordkorea.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Magath, Klinsi, Hitzfeld, van Gaal, Pep, Jupp, Ancelotti, die gehören alle zu unserer Geschichte und wenn die für eine Diskussion Relevanz haben, dann ist das nun mal so. Ich verstehe das gar nicht, was das hier im Feedback zu suchen hat. Soll man Beiträge mit der Nennung früherer Trainer zensieren oder was?


    Wenn jemand trollt, dann kann man etwas dagegen tun. Wenn jemand beleidigt, kann man etwas dagegen tun. Wenn jemand völlig off topic ist, kann man etwas dagegen tun. Das muss dann von Beitrag zu Beitrag betrachtet werden und ist nichts, was spezifisch dran hängt, ob ein früherer Trainer vorkommt. Es gibt in all diesen Fällen unübersichtlich viele Möglichkeiten, etwas Verbotenes zu tun. Ob es nun Off-Topic-Talk oder sonstiges ist. Das kann in Einzelfällen in Form von der völlig sinnlosen Besprechung eines früheren Trainers passieren, es kann aber auch um völlig andere Dinge gehen. Ob etwas verboten ist, hängt nicht automatisch kausal damit zusammen, ob ein früherer Trainer vorkommt und dabei muss es auch bleiben.


    Grundsätzlich dürfen natürlich diese Trainer genannt und diskutiert werden. Alles andere wäre Nordkorea.

    Ich würde mir wünschen, dass du mal ein paar Gänge runterschaltest. Ich habe niemandem verboten, sich zu äußern, wie er will. Mich in die Nähe eines autoritären Staates wie Nordkorea zu rücken, ist eine bodenlose Frechheit von dir.


    Ich habe lediglich gesagt, und ich stehe dazu, dass mir die ständigen Querverweise auf Pep auf die Nerven gehen, für mich zu nichts führen und deshalb meiner Ansicht nach teilweise echt unnötig sind. Wenn hier viele Jahre nach einem Spiel noch darüber diskutiert wird, wie gut das alles war, nur, um zu zeigen, wie vermeintlich schlecht heute alles ist, und wenn sich alle Argumente immer und immer wieder wiederholen, ist das etwas, das mich nervt. Ich habe dafür inhaltlich kein Verständnis.


    Dass das bisweilen vorkommen kann - klar. Aber hier kommt das beinahe täglich immer wieder zur Sprache. Pep hier, Pep da, Pep überall. Das nervt mich persönlich und das habe ich gesagt. Nicht mehr. Das ist übrigens auch ein Grundrecht in einer Demokratie. Ich darf meine Meinung sagen und jeder andere seine. Im Gegensatz zu dem, was du offenkundig interpretierst, habe ich nämlich niemandem verboten, sich auch in Zukunft täglich einen Trainer zurückzuwünschen, der zu 99 % nie wiederkommen wird. Du kannst sicherlich belegen, wo ich gefordert habe, Beiträge zu zensieren.


    Ich frage nur nach dem Sinn und dem Mehrwert, wenn alle Argumente bis zum Erschöpfen mehrfach ausgetauscht wurden. Meiner Ansicht nach bringt es einfach mal überhaupt nichts, Spiele zu rezitieren, die über drei Jahre zurückliegen. Aber bitte. Das kann machen, wie er möchte.

    Reiner Weltverein, ma' sag'n!

  • Die Diskussion hat wirklich nichts mehr mit einem Feedback zum Forum zu tun.


    Bitte beachten, dass dies ein reiner Feedback-Thread ist, der nicht in ellenlange Diskussionen ausufern sollte, damit man euer Feedback einigermaßen übersichtlich zusammentragen bzw. auswerten und dann gesammelt an den FCB weiterleiten kann.


  • denkerundlenker


    Du hast deine Kritik aber im Feedback-Thread geposted und hier schreibt man etwas rein, wenn man erwartet, dass "von oben" dagegen vorgegangen wird. Man gibt eben Feedback bzgl. des Forums oder myFCB an dafür Verantwortliche weiter. Darum meine Interpretation. Nach deiner Aufklärung bin ich erfreut, dass du das anders meintest.


    Ich weiß nicht, ob es einen allgemeinen Thread mit einem griffigen Titel zur Forumskultur bzw. zu der Art der Diskussionen, zu Problemen untereinander o.Ä. gibt. Eine Allgemeinkritik an einigen anderen Usern könnte man sinnvollerweise in einen solchen Thread packen. Den kann man ja selbst unter "Allerlei" erstellen, wenn es keinen solchen Thread gibt. So etwas sollte natürlich nicht dazu ausarten, dass man ständig die anderen "korrigieren" und sie zurechtbiegen möchte. Meinungsfreiheit: Ja. Aber zu einem guten Miteinander gehört es ja genau deshalb auch, die anderen zu akzeptieren und sie nicht immer wieder in einem solchen Thread bloßzustellen und alles zu zerpflügen. Aber da male ich vielleicht nur voreilig schwarz.


    Besteht jedenfalls Interesse daran, sich über die Stimmung im Forum oder konkrete diesbezügliche Dinge zu beschweren, kann man ja einen Thread dazu erstellen. Ich werde es nicht tun, aber sollte man das wollen, wäre es wohl der richtige Weg, einen Thread (z.B. mit dem Titel "Stimmung im Forum") zu erstellen.


    Ich möchte das hier auch gar nicht länger durchdiskutieren - und das ist ja auch der Punkt. Also werde ich gerne, auch der Bitte von wofranz nachkommend, den Thread wieder für Feedback am Forum freihalten.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • denkerundlenker


    Du hast deine Kritik aber im Feedback-Thread geposted und hier schreibt man etwas rein, wenn man erwartet, dass "von oben" dagegen vorgegangen wird. Man gibt eben Feedback bzgl. des Forums oder myFCB an dafür Verantwortliche weiter.

    War mir überhaupt nicht klar und war auch nie so gemeint. Ich hatte noch nie den Anspruch, andere dauernd zu korrigieren oder "zurechtzubiegen", aber ich habe eben angemerkt, was mich stört.


    Damit ist das Thema für mich auch beendet. ;)

    Reiner Weltverein, ma' sag'n!

  • Gibts ne Möglichkeit hier im Forum angemeldet zu bleiben?

    Greife mal übers Handy, mal über den PC auf das Forum zu, aber seit ich auf meinem Handy die Browserdaten gelöscht habe, muss ich mich jedes mal wieder neu einloggen. Vorher hats geklappt und ich war dauerhaft angemeldet.

  • Gibts ne Möglichkeit hier im Forum angemeldet zu bleiben?

    Greife mal übers Handy, mal über den PC auf das Forum zu, aber seit ich auf meinem Handy die Browserdaten gelöscht habe, muss ich mich jedes mal wieder neu einloggen. Vorher hats geklappt und ich war dauerhaft angemeldet.

    Wie meinst du? Du musst dich am PC neu anmelden, weil du am Smartphone die Browserdaten gelöscht hast? Das würde mich sehr verwundern.


    Bzgl. der mehrfachen Anmeldung auf einem einzelnen Gerät: Falls du die Browserdaten löschst, hast du ja auch deine Cookies usw. normalerweise mitgeleert und natürlich musst du dich dann neu anmelden.


    Ich habe eher das Problem, dass ich ausgeloggt bin, sobald ich einen Browser mal schließe. Ich muss dann zwar beim nächsten Login keine Daten eingeben, sondern nur die Buttons drücken, weil mein Login ja noch in den Browserdaten hinterlegt ist, aber es nervt, dass man nicht automatisch direkt drin ist. Es gibt sehr wenige Seiten, die genau dieses Problem haben. War hier auch schon vor dem Relaunch/Update so.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Ich habe eher das Problem, dass ich ausgeloggt bin, sobald ich einen Browser mal schließe. Ich muss dann zwar beim nächsten Login keine Daten eingeben, sondern nur die Buttons drücken, weil mein Login ja noch in den Browserdaten hinterlegt ist, aber es nervt, dass man nicht automatisch direkt drin ist. Es gibt sehr wenige Seiten, die genau dieses Problem haben. War hier auch schon vor dem Relaunch/Update so.

    Da werden Sie aber nichts ändern. Das liegt mit Sicherheit an der Login Umschreibung auf den FCB Login. Und darum ist das auch besser so. Sonst wärst du wahrscheinlich auch immer direkt im FCB Bereich eingeloggt was jetzt nicht so toll wäre.

  • Da werden Sie aber nichts ändern. Das liegt mit Sicherheit an der Login Umschreibung auf den FCB Login. Und darum ist das auch besser so. Sonst wärst du wahrscheinlich auch immer direkt im FCB Bereich eingeloggt was jetzt nicht so toll wäre.

    Das bin ich sowieso und das war ebenfalls vorher schon so. Wenn ich auf irgendeine andere FCB-Seite gehe, sehe ich den Login-Button, der sich bis zum Fertigladen der Seite umwandelt und anzeigt, dass ich eingeloggt bin.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Wie meinst du? Du musst dich am PC neu anmelden, weil du am Smartphone die Browserdaten gelöscht hast? Das würde mich sehr verwundern.


    Bzgl. der mehrfachen Anmeldung auf einem einzelnen Gerät: Falls du die Browserdaten löschst, hast du ja auch deine Cookies usw. normalerweise mitgeleert und natürlich musst du dich dann neu anmelden.


    Ich habe eher das Problem, dass ich ausgeloggt bin, sobald ich einen Browser mal schließe. Ich muss dann zwar beim nächsten Login keine Daten eingeben, sondern nur die Buttons drücken, weil mein Login ja noch in den Browserdaten hinterlegt ist, aber es nervt, dass man nicht automatisch direkt drin ist. Es gibt sehr wenige Seiten, die genau dieses Problem haben. War hier auch schon vor dem Relaunch/Update so.

    Ich bin ja nicht so lange hier, aber bei mir hat es einige Wochen lang geklappt, dass ich immer direkt schon angemeldet war, solange ich mich nicht ausgeloggt habe - egal ob am Handy oder PC.


    Seitdem ich auf meinem Handy die Daten gelöscht habe, muss ich wie bei dir, mich jedes mal aufs Neue einloggen, wenn der Browser geschlossen wurde - egal welches Gerät. Das war bei mir vorher nicht so.