Feedback zum Forum

  • Ich konnte mich gestern über den ganzen Tag nicht anmelden. Der erste Anmeldeversuch war gegen Mittag, der letzte kurz nach Mitternacht.


    Beim ersten Login Versuch am heutigen Tage vor ein paar Minuten hat es dann endlich wieder geklappt...

  • Ich fand es auch bezeichnend, dass da Abends von "50 Minuten" die Rede war, währen allein für mich nachvollziehbar es schon über 5 Stunden waren. Da ist einfach nur arm, was die veranstalten.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Die 50 Min. sind auf meinen Mist gewachsen. Ich habe mir angeschaut, wann der letzte Beitrag war, bevor ich die Störung wahrgenommen habe, das war ca. 45 Min. früher. Aber das kann natürlich einer der wenigen User gewesen sein, der noch eine aktive Login-Session hatte.

  • Die 50 Min. sind auf meinen Mist gewachsen. Ich habe mir angeschaut, wann der letzte Beitrag war, bevor ich die Störung wahrgenommen habe, das war ca. 45 Min. früher. Aber das kann natürlich einer der wenigen User gewesen sein, der noch eine aktive Login-Session hatte.

    Kann ich nachvollziehen von Deiner Seite. Ich war auch irritiert, weil hier ja laut sichtbarem Dashboard noch geschrieben wurde, obwohl mir ein Server error gemeldet wurde.


    Aber das von den zuständigen Administratoren niemand sowas im Blick hat - und die Probleme entsprechend kommuniziert werden - bleibt einfach schlecht.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • na komm, bei den ganzen Fehlermeldungen bzw immer wiederkehrenden Problemen...


    Aber na klar ich kann es auch klasse finden ...


    wenn es nicht an der Technik liegt , woran liegt es dann ...

    Das ist zwar keine Antwort auf meine Frage, aber lassen wir es gut sein. ;)

    It´s better to burn out than to fade away! :evil:

  • Und das kannst du beurteilen?

    Na sei doch mal ehrlich, findest du es normal, dass sich die Probleme hier nicht nur häufen, sondern auch endlos ziehen?


    Das man mal einen Abend sich für paar Stunden nicht einloggen kann oder ne kurze Downtime herrscht (sei es ein DDOS-Angriff oder andere Probleme) - geschenkt, das gibt es auch wo anders.


    Aber hier mangelt es an ganz anderen Sachen, die schon oft genug angesprochen wurden. Und ich glaube die meisten haben jahrelang schon Erfahrungen mit den verschiedensten Foren gesammelt.

  • Na sei doch mal ehrlich, findest du es normal, dass sich die Probleme hier nicht nur häufen, sondern auch endlos ziehen?


    Das man mal einen Abend sich für paar Stunden nicht einloggen kann oder ne kurze Downtime herrscht (sei es ein DDOS-Angriff oder andere Probleme) - geschenkt, das gibt es auch wo anders.


    Aber hier mangelt es an ganz anderen Sachen, die schon oft genug angesprochen wurden. Und ich glaube die meisten haben jahrelang schon Erfahrungen mit den verschiedensten Foren gesammelt.

    Finde ich nicht. Im Gegenteil, die letzten Monate lief es meiner Wahrnehmung nach äußerst stabil. Warum sich bei manchen Usern die Accounts nicht mehr nutzen lassen bzw. die Anmeldung nicht funktioniert, kann ich nicht beurteilen. Wir stehen jedenfalls in gutem Austausch mit der Technik, aber inwieweit sich technische Probleme wieso und warum manchmal nicht schnell lösen lassen, kann ich nicht beurteilen. Es ist halt ein scheinbar komplexeres System wie bei anderen Foren.

    It´s better to burn out than to fade away! :evil:

  • Finde ich nicht. Im Gegenteil, die letzten Monate lief es meiner Wahrnehmung nach äußerst stabil. Warum sich bei manchen Usern die Accounts nicht mehr nutzen lassen bzw. die Anmeldung nicht funktioniert, kann ich nicht beurteilen. Wir stehen jedenfalls in gutem Austausch mit der Technik, aber inwieweit sich technische Probleme wieso und warum manchmal nicht schnell lösen lassen, kann ich nicht beurteilen. Es ist halt ein scheinbar komplexeres System wie bei anderen Foren.

    Wäre das ein Hobbyprojekt oder eine Privatperson, wäre das halb so schlimm. Aber hier werden Leute dafür bezahlt, damit das Forum anständig läuft. Und das tat es - wie so oft erwähnt - mehrere Monate für neue User überhaupt nicht bzw. es wurde ihnen nicht mal ermöglicht hier daran teilzunehmen.


    Die Probleme mit der Anmeldung gibts auch nicht erst seit paar Tagen. Das Cookiefenster, das Problem gestern, das unnötige DSGVO-Gedöns mit den Bildern usw. sind nur das i-Tüpfelchen.


    Ein scheinbar komplexeres System? Warum? Weil hier irgendwelche Accounts verknüpft sind? Man muss Dinge nicht komplizierter machen als sie sind. Notfalls sucht man eine bessere Lösung und kapselt das vom myFCB ab, damit der Anwender eben keine Probleme mehr hat, aber so ist das nur halbgarer Mist.

  • Aber hier werden Leute dafür bezahlt, damit das Forum anständig läuft.

    Du machst es Dir ein wenig zu einfach mit diesem Totschlag-Argument.

    Ein Fehler muss erstmal auffallen, bevor man sich dann um die Analyse und Behebung kümmern kann.


    Ich kenne die Monitoring-Instrumente zwar nicht im Detail, die der FC Bayern einsetzt, habe aber persönlich auch schon über 20 Jahre Erfahrung in der IT-Branche.

    Es ist nicht ganz so trivial, automatisiert zu erkennen, dass zwar manche User noch im Forum posten können, viele andere sich aber längst nicht mehr einloggen können.


    Mir persönlich ist es auch erst aufgefallen, nachdem ich von Smartphone (wo ich noch problemlos eingeloggt war) zum Notebook gewechselt bin und damit dann plötzlich keinen Zugang mehr hatte.

  • Für mich ist es ein Wunder, dass es dieses Forum immer noch gibt. Wenn's mal nicht funktioniert - dann eben nicht. Zumal die Diskussionen aktuell ja eh nicht sonderlich spannend sind.


    Kompliment an die Technik, dass sich da - am Wochenende - überhaupt jemand mit beschäftigt hat!

    "Jeder I.diot kann einen Krieg beginnen, aber es braucht 100 Genies, um ihn zu beenden."

  • Um die Sache mal zu erklären:


    Früher, also bevor wir das Update auf die aktuelle Forensversion hatten, war die technische Unterstützung in der Tat schlecht, sodass sich (nicht unberechtigt) diverse Running Gags a lá "Kann das mal jemand an die Technik weiterleiten?" entwickelt haben. Daher rührt auch der verständliche Frust alteingesessener User, die das sehr lange mitgemacht haben und dem Forum trotzdem treu geblieben sind. In diese Phase fällt auch die Tatsache, dass es einige Monate nicht möglich war, sich hier neu anzumelden. Das gehört genauso zur alten "Ära" wie die nicht angezeigten Avatare oder andere Probleme, die damals seit Jahren bestanden.


    Danach haben wir aber einen neuen Ansprechpartner für die Technik erhalten, der hier in 2 Wochen mehr zum Positiven verändert hat als man es vorher in 5 Jahren zustande gebracht hat. Der hat hier alles neu aufgesetzt, hat Probleme ausgemerzt und dafür gesorgt, dass das Forum erstmals seit zig Jahren vernünftig läuft. Wir kommunizieren regelmäßig mit der "neuen" Technik, erhalten sehr schnell Feedback und es ist ja auch zu erkennen, dass viele Dinge direkt behoben werden, sofern dies nicht noch weitere umständliche technische Wege oder Absprachen erfordert.


    Trotzdem ist es so, dass manche Dinge längere Wege benötigen als eine Einzelperson die, lapidar gesagt, ein paar Knöpfe drückt, um bestimmte Fehler abzustellen. Dann geht es um die allgemeine Struktur aller FCB-Webpräsenzen, die mehr oder weniger zusammenhängen, oder auch um finanzielle/rechtliche Dinge (diese DSGVO-Geschichte), die weder ein für die Technik Zuständiger, noch ein Moderator im Alleingang entscheiden/ umstellen kann bzw. darf. Die Kommunikation zwischen Technik und Moderatoren ist, seitdem die neuen Zuständigen da sind, absolut top, sodass wir bereits gestern Abend (außerhalb "normaler" Arbeitszeiten) Feedback bekommen haben, dass an dem Problem gearbeitet wird. Der Knackpunkt ist vielleicht, dass diese Probleme einfach auftauchen und wir Mods dann diejenigen sind, die die Kommunikationskanäle (zur Technik und zum Forum) eröffnen müssen, sodass die User (also auch wir) erstmal ein paar Minuten oder Stunden im Unklaren sind, was nun überhaupt das Problem ist. Aber selbst das funktioniert mittlerweile ziemlich schnell, wie man gestern sehen konnte. Darüber, wieso die Technik nicht von sich aus bekanntgibt, dass es ein Problem gibt, kann ich mir kein Urteil bilden. Ich weiß nicht, wie die technischen Prozesse diesbezüglich ablaufen und ob da überhaupt irgendjemand automatisiert auf mögliche Fehler aufmerksam gemacht wird oder ob es einfach normal ist, dass wir erst Bescheid geben müssen. Wenn wir das aber taten in den letzten Monaten, wurde unverzüglich an den Probleme gearbeitet.


    Manche Sachen hängen noch in der Schwebe, ja. Aber wer hier jahrelang in der Vorgängerversion aktiv war, muss zugeben, dass das ein Quantensprung ist, der hier passiert ist. Dass das eigentlich selbstverständlich ist, geschenkt. Und dass es lange stiefmütterlich behandelt wurde, ebenso geschenkt. Aber seit der Umstellung läuft das hier in sehr weiten Teilen extrem gut. Diverse Probleme (wie gestern), wird es immer mal wieder geben. Wichtig ist, dass es schnell behoben wird, auch am Wochenende. Und das ist seit geraumer Zeit absolut der Fall. Was zählt, ist der Support seit der Umstellung. Die Zeit davor war ärgerlich und dem FC Bayern unwürdig, aber die muss man mittlerweile nicht mehr auf das heutige Forum projizieren.


    Etwas lang geworden, aber ich hoffe, so wird klar, worum es hier geht.

  • Ich konnte mich seit gestern nicht mehr anmelden, ständig kam diese komische HTTP Serverfehlermeldung. Ich bedanke mich bei jenen, die das in Angriff genommen und die es dann behoben haben.

    Viel ärgerlicher fand ich den Fakt, dass ich mich über Monate hinweg überhaupt nicht mehr registrieren konnte.

    Und weiter geht es....:thumbsup:

  • Du machst es Dir ein wenig zu einfach mit diesem Totschlag-Argument.

    Ein Fehler muss erstmal auffallen, bevor man sich dann um die Analyse und Behebung kümmern kann.


    Mir persönlich ist es auch erst aufgefallen, nachdem ich von Smartphone (wo ich noch problemlos eingeloggt war) zum Notebook gewechselt bin und damit dann plötzlich keinen Zugang mehr hatte.

    Um das Problem von gestern gehts mir per se ja gar nicht, dass das jedem mal passieren kann, hab ich ja bereits geschrieben.


    Aber wie moenne schon ausführlich erläutert hat, war es vorher anscheinend schlimmer und ich hatte scheinbar Pech, in der Übergangsphase hier vor der Registrierungssperre stand.


    Ist ja kein Angriff auf euch, aber ich bekomm da immer die Zeit vor Augen, wie ich alle 2 Wochen mich nach dem Neuesten erkundigt habe, ob die Registrierung denn wieder funktioniert und 2-3 mal vertröstet wurde (mit 2 Wochen Wartezeit auf ne Rückmeldung), dass das Problem bekannt sei und dann die Emails ignoriert wurden. Hat bzw. hatte halt nen faden Beigeschmack...

  • Und das kannst du beurteilen?

    Wieso muss man IT Profi sein um das beurteilen zu können?


    Es reicht der Praxisvergleich. Ich bin in mehreren, verschiedensten Foren, oder generell Seiten unterwegs wo man sich anmelden muss und Log-in-Probleme gibt es: nur hier. Noch nie irgendwo anders auch nur ansatzweise gesehen. Ohne dreimaliges Anmelden inkl. falscher Landingpage komme ich hier gar nicht mehr rein.


    (kein Vorwurf an dich persönlich)

    0

  • Ohne dreimaliges Anmelden inkl. falscher Landingpage komme ich hier gar nicht mehr rein.

    Das Problem in dieser extremen Ausprägung hatte ich z.B. noch nie. Was darauf hindeutet, dass manche Probleme echt vielschichtig sind.

    Mag ja sein, dass es nicht optimal ist, dass dieses Forum an den Login der gesamten FC Bayern-Plattformen gekoppelt ist bzw. stark davon abhängig ist, aber diese technische Grundsatzentscheidung wurde nun mal getroffen. Es ist hier kein Stand-alone Forum mit völlig autarker Benutzerverwaltung.