Feedback zum Forum

  • @eddiedean


    Hab mich jetzt von unterwegs schnell direkt bei meinem Mailanbieter eingeloggt:


    Die Spammail ist vom 16.07.


    Hab dem Ganzen erst nicht viel Bedeutung beigemessen. Aber bei genauerem Nachdenken empfinde ich den Zufall schon als recht groß.

  • @Mods, muss ich mich dazu nun wieder an die Mailadresse wenden, die nicht antwortet?

    Du kannst dich auch jederzeit an uns wenden. Aber neulich ging es ja um juristische Fragen „für einen Freund“. Da ist der Verein allemal der richtige Ansprechpartner.


    Dass offenbar Deine Mail an die im Impressum hinterlegte offizielle Mailadresse unbeantwortet blieb, kommentiere ich besser nicht.
    Hast Du denn nochmal eine Erinnerung hinterher geschickt?


  • Passiert! IIst nichts Neues. Habe vor Jahren schon mal eine Mail von mir selbst erhalten - also auch die komplette Original-Email-Adresse.
    Ich habe damals den Anbieter - war, wenn ich mich recht erinnere, freenet- informiert. Antwort: ich soll ein vernünftiges Virenprogramm installieren.
    Auf den Hinweis, dass mein Virenprogramm im Gegensatz zu ihrem diese Mail sofort entdeckt hat, gab es keine Antwort mehr.
    Richtig böse ist das, wenn jemand seine Adresse gewerblich nutzt und die dann so mißbraucht wird. Das kann richtig Geld kosten.


    Danke Dir für das Feedback. Aber ich frage mich dann trotzdem, wo genau das Leck wäre, für den Fall, dass es kein Zufall mit einem random generierten Vor- und Nachnamen ist.

  • Glaube eher, dass da bei Freenet, oder beim Gerät des Absenders das Leck zu suchen ist. Wäre das hier die Schwachstelle, müsste eigentlich bei mehreren dieses Problem/Phänomen aufgetreten sein.

  • Glaube eher, dass da bei Freenet, oder beim Gerät des Absenders das Leck zu suchen ist. Wäre das hier die Schwachstelle, müsste eigentlich bei mehreren dieses Problem/Phänomen aufgetreten sein.

    Sehe ich auch so! Nachdem ich damals den Anbieter nach dessen "hilfreicher Reaktion" gewechselt habe, ist das auch nie mehr aufgetreten.
    Bezeichnend ist ja eigentlich, dass die diversen Anbieter einen Spamfilter anbieten - und wenn schon deren Spamfilter das nicht erkennt, ist eigentlich schon klar, wo das Problem liegt. Deren System müsste sowas erkennen, vor allem wenn es wie in dem Fall so garavierend ist, dass sich angeblich jemand selbst eine mail schickt.
    Aufgefallen ist es letztlich erst dadurch. Aber im Nachhinein habe ich durch einige Antworten an mich feststellen müssen, dass einige eine Mail von mir bekommen haben, die ich nie geschrieben habe. Der Schaden hielt sich zum Glück in Grenzen.

    "Das hätte heute auch acht- oder neunstellig für uns ausgehen können." (M. Arnautovic)

  • Danke Dir. Ich werde da auch mal meinen Anbieter anschreiben.

  • Ich sags mal ganz deutlich: Wenn uns die FCB AG hier bzgl. Datenklau irgendetwas Wichtiges verschweigen sollte, dann werde ich wirklich fuchsig!


    Und von diesem ominösen, hier angemeldeten Administrator ist weit und breit nichts zu sehen...

  • Ich zitiere hier nochmal einen früheren Beitrag von mir:


    Quote from wofranz

    ...
    Ziel der Cyber-Attacke vom 13.06. war es nicht, an Daten zu gelangen, sondern das System völlig lahmzulegen. Mit solchen Maßnahmen will man den Betroffenen einen Reputations-Schaden zufügen.


    Die Login-Daten beim FC Bayern sind mit den aktuellsten Sicherheitsmaßnahmen geschützt. Speziell die ... exemplarisch genannten Kreditkarten-Daten sind verschlüsselt, der FCB erfüllt hierbei auch die Vorgaben aus der sog. PCI-Zertifizierung (für Online-Händler).


  • Ich kenne dieses Statement. Bleibt zu hoffen, dass der FCB hier auch die Wahrheit schreibt bzw. das gesamte Ausmaß des Angriffs überblickt.


    Wie gesagt: Die einzige mir bekannte Plattform, die auf Email-Ebene eine Verbindung zwischen Eddie und mir herstellen könnte, ist das Forum hier.

  • Der gesamte Umgang mit dem Thema ist nicht zeitgemäß und nicht vertrauenswürdig. Halbinformationen und Beschwichtigungen. Die einen wissen angeblich nichts und die anderen melden sich erst gar nicht . Auf jeden Fall wird es nicht ernst genommen. In Zeiten von Dsgvo ein ziemliches Desaster.

  • Ich warte im Übrigen auch noch auf die Stellungsnahme/Erklärung irgendeines Verantwortlichen für die Löschung meines Avatars mit angeblich rechtsextremistischem Inhalt.

    Ehre | Treue | Respekt | Anstand

  • Liebe Forums-User,


    ab Donnerstag, 25.07.2019 findet das langersehnte Software-Update unseres Forums statt.


    Aufgrund der umfangreichen Aktivitäten rund um dieses Update wird das Forum leider für voraussichtlich 2 Tage nicht erreichbar sein, also am Donnerstag, 25.07. und Freitag, 26.07.2019,


    Am kommenden Wochenende sollte das Forum unter der neuen Software-Version dann wieder zur Verfügung stehen.


    Viele Grüße
    Euer Moderatoren-Team