Feedback zum Forum

  • Könnte bitte einer der Corona-freds wiedereröffnet werden (am liebsten meiner)?


    Die Leute sterben wie die Fliegen. In LA findet die Triage bereits an der Haustür an. Und das FCB-Forum ist - neben Nordkorea - die einzig Corona freie Zone.


    Es wird Zeit.

    no

  • Es gibt Millionen Möglichkeiten im Internet, wo man über Corona diskutieren kann.


    Und wenn man unbedingt mit Leuten aus diesem Forum darüber reden möchte, kann man ja eine Unterhaltung starten oder ein bisschen kreativ werden und eine Whatsapp-Gruppe oder sonst was erstellen, wo man miteinander schreiben kann.


    Der FC Bayern schuldet jedenfalls niemandem eine Diskussionsplattform für Corona. Die Nordkorea-Vergleiche kann man sich sparen. Ist einfach nur geschmacklos. Jaja, uns geht's hier wie Nordkoreanern :rolleyes:

  • Könnte bitte einer der Corona-freds wiedereröffnet werden (am liebsten meiner)?


    Die Leute sterben wie die Fliegen. In LA findet die Triage bereits an der Haustür an. Und das FCB-Forum ist - neben Nordkorea - die einzig Corona freie Zone.


    Es wird Zeit.

    LA in Bayern? :)

    0

  • Es ließe sich auch nicht ohne Ausflüge in die Politik realisieren. Insofern wird das nix

    So ist es, hatten wir ja schon, anfangs richtig informativ, dann immer mehr ein Kampf der politischen Ideologien. Die Diskussionen um die sportlichen Weltanschauungen reichen hier schon.

    MINGA, sonst NIX!

  • Warum sollte man hier über Corona debattieren ?
    Man wird sicherlich sofort als Aluhut bezeichnet, wenn man die Wahrheiten anspricht. Daher lasse ich es auch lieber, bevor ich da auch noch
    ein draufbekomme...

    Mein Verein - Mein Leben - Kämpfen für den Erfolg -

  • Die Leute sterben wie die Fliegen. In LA findet die Triage bereits an der Haustür an. Und das FCB-Forum ist - neben Nordkorea - die einzig Corona freie Zone.

    Wenn ich so etwas Überzogenes schon wieder lese, dann sollten wir es wohl besser wirklich lassen. Und wenn ich hier schreibe, was ich über noch mehr Maßnahmen und den verkorksten Bestellungen bzgl. des Impfstoffes denke, dann fliege ich hier auf Lebenszeit raus. Deshalb sollte der Thread dann besser dicht bleiben und wir sollten uns lieber um das Gladbach-Spiel Gedanken machen.

  • 5. Keine Provokationen

    Die Verbreitung von provozierenden Inhalten gegenüber den Moderatoren und anderen Nutzern des Forums ist untersagt.

    Du sagst erneut nichts zu meiner Hinterfragung der Einhaltung der Netiquette und der Behauptung, dass es hier anscheinend gleicher als gleiche User gibt - insbesondere was die Auslegung der Netiquette bzgl ihnen betrifft.

    Sagst du nun hierzu mal was?

    Ich tue es hiermit nochmal und hätte dazu gerne eine Antwort.

    Wenn du das so siehst ist das schade, aber wenn du dich grundsätzlich ungerecht behandelt fühlst ist das sicher nichts was man in diesem Thread diskutieren sollte.

    Dann greif ich das Thema gerne hier nochmal auf.

    Es geht hier nicht speziell nicht nur um mich, sondern dass ich hier eine Ungleichbehandlung gewisser User feststelle, für die die Netiquette anscheinend weniger oder anders greift, wie für "andere".


    Wieso ist das so?

    Auch ich war davon schon betroffen.

    Wieso werden von teilweise Beiträge von mir gelöscht nach einer gewissen Netiquettenziffer und andere haben hier regelrecht Narrenfreiheit?

    Auf Nachfrage per PN an den bevollmächtigen Mod der den Betrag gelöscht hat, gibt es keine Rückmeldung.


    Was muss man sich gefallen lassen und was nicht?


    Ich finde es ziemlich beunruhigend, dass hier eine Netiquette je nach Symapthieauslage oder auch Meinungsorientiert greift.

    Keine Frage, der Job ist kein einfacher und ich hätte darauf auch keine Lust oder Zeit. Trotzdem nimmt man als Mod auch gewisse Pflichten an.

    Moderator werden ist nicht schwer, Moderator sein dagegen sehr.


    Würde mir da einfach mal ein paar Worte von euch lesen, auch um das ganze mal zu verstehn.

    Ein Forum lebt vom Diskurs, jeder User ist nur ein User und alle sind gleich - mit den selben Rechten und Pflichten hier.

  • Kleiner Ratschlag. Du vertrittst eine manchmal sehr diskussionswürdige Meinung, aber selber siehst du diese Meinung als die einzig wahre Wahrheit. Und auf das feedback, welches auch mal etwas kräftiger ausfällt, reagierst du nur umso hysterischer und drehst so das Rad weiter bis zu einem Punkt, dass du hier im Feedback zum Forum eine Grundsatzdiskussion vom Zaun brichst, weil du nicht Recht oder den positiven Zuspruch bekommst, den du haben willst.


    Und dabei habe ich mich heute noch nicht mal beteiligt und ich gelte in diesem Forum sicher nicht als jemand, der keinesfalls versucht anzuecken oder jedem kontroversen Dialog aus dem Weg geht.

    0

  • Ist leider so und ein seit Jahren bekanntes Ärgernis, cafegisela . Die Moderation dieses Forums ist mit "suboptimal" nicht mal ansatzweise treffend beschrieben.


    Mein Tipp: Die zwei, drei User blockieren, die immer meinen, es auf die Spitze treiben zu müssen. Hab vor einiger Zeit mal (wenn ich nicht irre) drei User blau gemacht. Seitdem fühlt sich das Forum beinahe wie ein Hort des Friedens an.

  • Kleiner Ratschlag. Du vertrittst eine manchmal sehr diskussionswürdige Meinung, aber selber siehst du diese Meinung als die einzig wahre Wahrheit. Und auf das feedback, welches auch mal etwas kräftiger ausfällt, reagierst du nur umso hysterischer und drehst so das Rad weiter bis zu einem Punkt, dass du hier im Feedback zum Forum eine Grundsatzdiskussion vom Zaun brichst, weil du nicht Recht oder den positiven Zuspruch bekommst, den du haben willst.


    Und dabei habe ich mich heute noch nicht mal beteiligt und ich gelte in diesem Forum sicher nicht als jemand, der keinesfalls versucht anzuecken oder jedem kontroversen Dialog aus dem Weg geht.

    Dass ich aus Sicht vieler hier oft oder fast immer eine diskussionswürdige Meinung vertrete, da stimm ich dir zu.

    Wo ich aber mein Meinungsbild als die einzig wahre Wahrheit bezeichne, sie als sowas darstelle oder zum Ausdruck bringe, was deine Behauptung rechtfertigt oder bestätigt - das wüde mich schon sehr interessieren.

    Hilfst du mir auf die Sprünge?


    Ich erwarte hier weder Zuspruch, noch dass man mir Recht gibt.

    Auf keinen Beitrag davon, nicht auf einen.

    Auch erhoffe ich mir aus meinen Beiträgen garnix, ich möchte dem Forum im Ganzen einfach ein anderes Meinungsbild aufzeigen und einen gewissen Diskurs geben.


    Das einzige was ich mir von den Mods oder der Community umgekehrt herhoffe ist, dass man dies auch jedem User gleich ermöglicht und nicht auf der einen Seite regelrechtes Bashing zulässt, mir aber umgekehrt mit der Netiquette regelrecht droht.


    Du hast ordentlich was im Kopf, zumindest sagt mir das mein Gefühl und du wirst verstehn was ich mit diesen Zeilen sagen möchte, bin gespannt womit du deine Behauptungen bekräftigst oder auch auf diesen Beitrag antworten wirst.

  • Ist leider so und ein seit Jahren bekanntes Ärgernis, cafegisela . Die Moderation dieses Forums ist mit "suboptimal" nicht mal ansatzweise treffend beschrieben.


    Mein Tipp: Die zwei, drei User blockieren, die immer meinen, es auf die Spitze treiben zu müssen. Hab vor einiger Zeit mal (wenn ich nicht irre) drei User blau gemacht. Seitdem fühlt sich das Forum beinahe wie ein Hort des Friedens an.

    Danke für deinen Ratschlag, finde aber, dass es das Problem nicht löst.


    Schade, dass man seine Beiträge hier übrigens nicht weiterhin bearbeiten kann und dies nur innerhalb einer Frist möglich ist.

    Aber nicht so wichtig, man wird den Anfangsbeitrag von eben schon richtig verstehn.

  • Dass ich aus Sicht vieler hier oft oder fast immer eine diskussionswürdige Meinung vertrete, da stimm ich dir zu.

    Daumen hoch.

    Wo ich aber mein Meinungsbild als die einzig wahre Wahrheit bezeichne, sie als sowas darstelle oder zum Ausdruck bringe, was deine Behauptung rechtfertigt oder bestätigt - das wüde mich schon sehr interessieren.

    Hilfst du mir auf die Sprünge?

    Es schwingt so mit. Und anscheinend empfinde nicht nur ich so.

    Ich erwarte hier weder Zuspruch, noch dass man mir Recht gibt.

    Auf keinen Beitrag davon, nicht auf einen.

    Auch erhoffe ich mir aus meinen Beiträgen garnix, ich möchte dem Forum im Ganzen einfach ein anderes Meinungsbild aufzeigen und einen gewissen Diskurs geben.

    Siehe oben, es kommt einfach so an, dass es ums Recht haben, Recht bekommen geht und dem Unverständnis, wenn andere entsprechend "Nö" sagen und auch mal einen raushaun.

    Das einzige was ich mir von den Mods oder der Community umgekehrt herhoffe ist, dass man dies auch jedem User gleich ermöglicht und nicht auf der einen Seite regelrechtes Bashing zulässt, mir aber umgekehrt mit der Netiquette regelrecht droht.

    Kurz und knackig mal einen raushaun wird dir nicht schaden, einfach mal ausprobieren. Man bekommt ein Gespür dafür. Aber Oberlehrer-Attitüde, Mimimimi und dann auf den Busch klopfen. Das sind dann drei Dinge auf einmal und das geht nun wirklich nicht ;)

    Du hast ordentlich was im Kopf, zumindest sagt mir das mein Gefühl und du wirst verstehn was ich mit diesen Zeilen sagen möchte, bin gespannt womit du deine Behauptungen bekräftigst oder auch auf diesen Beitrag antworten wirst.

    Ich habe heute nicht den Nerv mich an der Diskussion zu beteiligen. Sonst wäre vielleicht auch von mir ein knackiger 2 Zeiler im Rummenigge Thread gelandet. Nur beim Überfliegen der Beiträge hat mir meine Erfahrung in diesem Forum und mit den Teilnehmern dann das Gefühl vermittelt, welches ich dir oben geschildert habe. Das kann dir jetzt ausreichen oder nicht, ich werde mich auch jetzt nicht in den Klamauk einklinken. Dafür bin ich schon zu oft hier Karussell gefahren. Weiterhin noch viel Spass.

    0

  • Daumen hoch.

    Es schwingt so mit. Und anscheinend empfinde nicht nur ich so.

    Siehe oben, es kommt einfach so an, dass es ums Recht haben, Recht bekommen geht und dem Unverständnis, wenn andere entsprechend "Nö" sagen und auch mal einen raushaun.

    Kurz und knackig mal einen raushaun wird dir nicht schaden, einfach mal ausprobieren. Man bekommt ein Gespür dafür. Aber Oberlehrer-Attitüde, Mimimimi und dann auf den Busch klopfen. Das sind dann drei Dinge auf einmal und das geht nun wirklich nicht ;)

    Ich habe heute nicht den Nerv mich an der Diskussion zu beteiligen. Sonst wäre vielleicht auch von mir ein knackiger 2 Zeiler im Rummenigge Thread gelandet. Nur beim Überfliegen der Beiträge hat mir meine Erfahrung in diesem Forum und mit den Teilnehmern dann das Gefühl vermittelt, welches ich dir oben geschildert habe. Das kann dir jetzt ausreichen oder nicht, ich werde mich auch jetzt nicht in den Klamauk einklinken. Dafür bin ich schon zu oft hier Karussell gefahren. Weiterhin noch viel Spass.

    Drehn wir doch mal den Spieß um.

    Du sagst, meine Meinung ist diskussionswürdig.

    Denkst du, dass das umgekehrt anders ist und ich viele viele Meinungen oder Beiträge die ich hier lese nicht ebenso diskussionswürdig finde?


    Du sagst, dass das so mitschwingt, dass meine Meinung die einzig wahre Meinung ist.

    Denkst du, dass das umgekehrt anders ist?

    Ich hab mich hier angemeldet, um andere Meinungen zu lesen, zuzulassen und zu akzeptiern sowie respektiern. Ebenso aber meine dem entgegen zu setzen oder auch meine Meinung zu gewissen Themen zu äussern.

    Wenn ich das nicht zulassen oder respektieren würde, wär ich doch hier komplett falsch.

    Ich mein, du liest hier womöglich noch mehr als ich. Der Großteil der Beiträge hier, wirken doch sehr überzeugend vom Verfasser.

    Und ja, klar bin ich überzeugt von meinem mir gemachten Meinungsbild, tut hier aber womöglich der Großteil und das noch viel ausführlicher.

    Ich mein, lies dir mal die Spielethreads durch, da fragt man sich dann doch, wieso hier alle am Wochenende nur vorm PC oder am Handy sitzen anstatt irgendeine Fußballmannschaft mit einer gewissen Tätigkeit in die Bundesliga zu führn.


    Und nö, kurz und knackig mal einen raushaun oder rumpoltern ist nicht meine Art.

    Ich erwarte hier ein respektvollen Umgang miteinander und dass man meine Meinung akzeptiert,

    ich ecke hier schon auch genug an - da brauchts dann nicht das auch noch.

    Wie schon erwähnt, sprichst du an, dass ich ein Problem mit anderen Meinungen habe, mir kommt das eher so vor als hätte man mehr Probleme mit meinen Beiträgen hat als ich mit "euren".