Feedback zum Forum

  • So, jetzt kann ich mich auch wieder einloggen, ohne dass nach kürzester Zeit der von fcbeci gepostete Screen kommt. Nachdem er hier ausgelöst wurde, kam er dann übrigens auch auf der ganzen fcbayern.com. Interessanterweise war auf der mit "Maintenance" betitelten Page urldefense.proofpoint.com verlinkt. Hat da ein Sicherheitskonzept nicht ganz funktioniert? 😊


    Der Login auf der restlichen fcbayern.com hat übrigens die ganze Zeit problemlos funktioniert.

    グーグル翻訳はこのテキストの翻訳を拒否します

  • Ich gebe zu, ich hab mir jetzt nicht alles in diesem Threadf durchgelesen, aber:

    Warum lande ich imme bei öffnen eines Threads auf der ersten Seite und nicht auf der Neuesten.


    Das fände ich besser. Oder bnoch besser wenn das System sich merkt welche Seiten man gelesen hat und da wieder öffnet. :)

  • Ich gebe zu, ich hab mir jetzt nicht alles in diesem Threadf durchgelesen, aber:

    Warum lande ich imme bei öffnen eines Threads auf der ersten Seite und nicht auf der Neuesten.


    Das fände ich besser. Oder bnoch besser wenn das System sich merkt welche Seiten man gelesen hat und da wieder öffnet. :)

    Man landet beim ersten Beitrag, der geschrieben wurde, seitdem man das letzte Mal im Thread war.


    Gibt es keinen neuen Beitrag in dem Thread, landet man leider am Anfang und nicht am Ende.


    Und natürlich passiert das Gleiche, wenn man noch keinen Beitrag gelesen hat.

  • O.K., Danke für die schnelle Antwort, das habe ich so nicht richtig verstanden gehabt. Anscheinend schaue ich inzwischen zu oft rein. :saint:

    Wenn du angemeldet bist, gilt das, was eternal geschrieben hat.

    Wenn du nicht angemeldet bist, kommst du immer auf die erste Seite.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • In Bezug auf die Offtopic-Problematik im Kimmich-Thread:


    Leider wird auch hier in diesem Forum die wertvolle Dialektik, die aus Rede und Gegenrede entsteht, nicht anerkannt.

    Gäbe es noch den Corona-Thread, dann könnte man hier im Forum viel wertvolles Wissen austauschen und sich ab und an wechselseitig zu neuen Erkenntnissen verhelfen, egal, welche Ursprungsposition man vertritt.


    Da aber die Gesellschaft insgesamt gerade bei Corona den grundsätzlichen Wert einer gesunden Streitkultur nicht mehr zu schätzen weiß, eigentlich das Herzstück einer jeden Demokratie, ist der Verweis auf einzelne Aussagen von Wissenschaftlern, Instituten usw. noch weniger gehaltvoll als früher.


    Eine offene Debatte nicht zustande kommen zu lassen und dann im Gegenzug einen absoluten Wahrheitsanspruch auf das in einer Blase Entstandene zu erheben, das ist absurd, das ist ein Zirkelschluss.


    Dass sich auch der Mainstream jederzeit irren kann, zeigt das Beispiel Wiesendanger besonders schön. Erst war seine Laborhypothese in Bezug auf den Ursprung des Corona-Virus eine "krude Verschwörungstheorie", nun wird sie auch bei der zuvor diffamierenden SZ offiziell als wahrscheinliche Option anerkannt.


    Ceterum censeo... das Forum braucht wieder einen Corona-Thread :-)

    Denn es kann doch nicht sein, dass man, obwohl die Nettiquette achtend, in einer lebendigen Diskussion ständig Angst haben muss, einen Moderator zu verärgern.


    Ich glaube, dass das bei einigen auch zusätzliche Agressionen auslöst, und dass dadurch der Ton schärfer wird als eigentlich nötig.

    Dieses "ich möchte auf das Gesagte jetzt gerne nach bestem Wissen und Gewissen antworten, muss aber gleich wieder mit einer Ermahnung / Sperre etc. rechnen" zerrt bei vielen wohl an den Nerven. Denn es geht halt einfach nicht, über den Fall Kimmich zu diskutieren, ohne grds. Corona-Positionen auszutauschen.

    Diesen Eiertanz hält doch niemand aus.

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • Hatte eben wiederholt Probleme beim Einloggen. Hab euch mal ein Bild der Fehlermeldung eingefügt. Bitte an die Technik weiterleiten...


    Emotional. Mitreißend. Offensiv.