Benjamin Pavard

  • Ich glaube, dass wir Hernandez auch noch holen. Dann würden wohl beide gehen. Hernandenz und Pavard wären ja in erster Linie als IV eingeplant, die BU-Positionen auf außen sind ja dann eher die Alternative als der wirkliche Hauptplan. Wir hätten dann 3 IVs, von denen zwei auch Backups für außen sein können. Dann könnte man eigentlich locker 2 aus Javi, Boa und Hummels abgeben. Und Mai gäbe es ja auch noch, falls man wirklich mal planen sollte, den einzusetzen. Das wären dann sogar ohne Javi, Boa und Hummels 4 IVs.
    Man darf nicht vergessen, dass Uli immer Bauchschmerzen hat, wenn jemand auf der Bank sitzen muss. Insofern würde diese Kaderplanung schon passen. Fände ich in diesem Falle auch legitim.

    Wenn wir Hernandez auch noch holen glaube ich nicht, dass das zwangsläufig das Ende von Hummels UND Boateng wäre. Es hängt halt auch noch viel davon ab was sonst auf den AV Positionen passiert. Selbst wenn wir Hernandez und Pavard als IV sehen hätten wir ja auf Außen nur noch Kimmich und Alaba. Falls Kimmich auch nächste Saison noch Einsätze im MF bekommen soll oder Alaba mal ausfällt wäre es dann schon ein bisschen dünn. Aber das ist natürlich alles nur Spekulation.

  • Falls Kimmich auch nächste Saison noch Einsätze im MF bekommen soll oder Alaba mal ausfällt wäre es dann schon ein bisschen dünn. Aber das ist natürlich alles nur Spekulation.

    Das stimmt schon. Allerdings stehen wir ja leider auf einen dünnen Kader, da wir der einzige Top-Verein sind, der Angst vor unzufriedenen Spielern hat :whistling:


    Man traut Kimmich und Alaba einfach ein enormes Pensum zu. Im Grunde hätte man mit Kimmich, Süle, Pavard und Hernandez 4 Spieler, die sehr selten verletzt sind, plus Alaba, der sich vielleicht seine 4-6 Wochen Ausfallzeit pro Saison gönnt. Ich könnte mir vorstellen, dass man weiterhin davon ausgeht, dass man das so regeln kann.


    Fällt Kimmich mal aus, spielt Pavard halt außen und Süle/ Hernandez in der IV. Fällt Alaba mal aus, spielt Hernandez halt außen und Pavard/Süle in der IV. Irgendwie sowas. Aber du hast recht, ist natürlich nur Spekulatius. Kommt halt auch auf Mai an, ob man dem wirklich eine Backup-Rolle als IV zutraut. Ansonsten wird man wohl einen aus Boa/Hummels noch ein bisschen halten.

  • Hallo,


    ich denke, für den Preis muss man das einfach machen.
    In dieser Saison habe ich ein paar mal Stuttgart gesehen. Was er da teilweise gespielt hat war unterirdisch, im Vergleich hat Jerome Boateng eine glänzende Hinrunde gespielt.
    Aber unter Berücksichtigung von Alter, dass er die Bundesliga schon kennt, Corentin Tolisso und Kingsley von der Nationalmannschaft kennt, 2 Kaderplätze abdeckt und dem was er vor dieser Saison schon gezeigt hat ein logischer Transfer.


    Sind wir mal optimistisch, dass er schnell wieder an frühere Leistungen anknüpfen kann.


    Ralf

  • Das ist alles viel zu wenig.


    Pavard kommt.
    Rafinha geht.


    Wenn man auf Hummels, Javi und Boateng verzichten will, reicht Hernandez absolut nicht als Ersatz. Auch mit Mai nicht. Vor allem deswegen, weil Mai auch bis jetzt trotz Kaderplatz nie randurfte und dies erstmal passieren müsste, um das Risiko einschätzen zu können. Aber das ist sowieso zu dünn.


    Bei jedem weiteren Abgang (Hummels, Boateng, Javi) muss mindestens ein Ersatzspieler kommen.

  • Sind wir mal optimistisch, dass er schnell wieder an frühere Leistungen anknüpfen kann.

    Grundsätzlich würde ich auch mal behaupten, dass man jungen Spielern eine solche Phase zugestehen muss. Gerade als IV steht man bei Fehlern halt auch sehr im Rampenlicht, gleichzeitig ist das aber eine der Positionen, bei der Erfahrung mit am wichtigsten ist. Insofern sehe ich seine Hinrundenleistung auch nicht als dramatisch an. Der Typ ist halt auch erst 22.


    Und es ist ja auch nicht so, als würde der der einzige sein, der da negativ abfällt, im Gegenteil. Absolutes Chaos beim VfB. Und in der Pflicht, die wieder aus der Krise herauszuziehen, sehe ich dann doch eher die erfahrenen Recken wie Beck, Gomez, Zieler, Aogo oder Badstuber, aber sicherlich nicht Pavard.


    Bin auch sehr zufrieden mit dem Transfer. Spricht nicht viel dagegen.

  • Sind wir mal optimistisch, dass er schnell wieder an frühere Leistungen anknüpfen kann.


    Ralf

    kein Problem!


    Haben wir doch einen Trainer, der in der Lage ist das Potential aller ihm anvertrauten Spieler zur Gänze auszuschöpfen...


    ( ^^ )

  • Sehr guter Transfer!!


    Aber wer geht jetzt

    Wenn Hummels geht ist dieser Transfer doppelt gut. Befürchte aber das Boateng gehen wird und Hummels hier bleibt.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • Jedenfalls willkommen beim FC Bayern Benjamin Pavard.


    Schön dass damit ein weiterer junger IV und gleichzeitig ein RV Backup kommen. Zwei Fliegen mit einer Klatsche.
    Und 35M sind für einen Stammspieler-Weltmeister unterstes Preisniveau. Selbst wenn er bei uns nicht super sein sollte, der behält einen Wert, gerade mit 22.

    0

  • Wichtig ist das bei den zwei der Hummels dabei ist.

    Absolut, Boateng wird wegen seiner Leistung kritisiert. Was Hummels hier bis auf das erste Jahr abgeliefert hat ist für einen wie ihn ein Witz!
    Absoluter Höhepunkt das Pokalfinale, wo selbst Kovac ihn als Schwachstelle ausgemacht hat.
    Dazu noch sein Interview nach dem Dortmund-Spiel, das zeigt dann deutlich seinen Charakter.
    Der darf gerne zu seinem Herzensverein gehen.

    #KovacOUT

  • Absolut, Boateng wird wegen seiner Leistung kritisiert. Was Hummels hier bis auf das erste Jahr abgeliefert hat ist für einen wie ihn ein Witz!

    Hast du etwa nicht sine persönliche Hinrunden-Bilanz, die er selbst gepostet hat, gelesen? Der Matsi war doch richtig stark. Hoffe Boateng führt seine zuletzt leicht ansteigende Form weiter, dann hat erledigt sich die Frage wer von den beiden im Sommer geht von alleine.

  • Da gibt es für mich kein entweder/oder. Boateng und Hummels sind keine Typen die eine Backuprolle einnehmen können.


    Wenn ich von den 3 oben genannten einen wählen könnte wäre das ganz klar Javi. Mit ihm würde man wohl den geringsten Transferwert erzielen und er ist schon oft genug ein guter Backup gewesen.

  • ich habe bei Boa ehrlich gesagt noch immer Hoffnung, dass er wieder an alte Zeiten anknuepfen kann; er braeuchte nur den richtigen Trainer und das richtige (persoenliche) Umfeld.

    0

  • Das stimmt schon. Allerdings stehen wir ja leider auf einen dünnen Kader, da wir der einzige Top-Verein sind, der Angst vor unzufriedenen Spielern hat :whistling:
    Man traut Kimmich und Alaba einfach ein enormes Pensum zu. Im Grunde hätte man mit Kimmich, Süle, Pavard und Hernandez 4 Spieler, die sehr selten verletzt sind, plus Alaba, der sich vielleicht seine 4-6 Wochen Ausfallzeit pro Saison gönnt. Ich könnte mir vorstellen, dass man weiterhin davon ausgeht, dass man das so regeln kann.


    Fällt Kimmich mal aus, spielt Pavard halt außen und Süle/ Hernandez in der IV. Fällt Alaba mal aus, spielt Hernandez halt außen und Pavard/Süle in der IV. Irgendwie sowas. Aber du hast recht, ist natürlich nur Spekulatius. Kommt halt auch auf Mai an, ob man dem wirklich eine Backup-Rolle als IV zutraut. Ansonsten wird man wohl einen aus Boa/Hummels noch ein bisschen halten.

    Also mit gerade mal 5 Verteidigern (Alaba, Hernandez, Süle, Pavard und Kimmich) von denen einer auch noch teilweise im MF eingesetzt werden soll plus einem Talent (Mai) kann man nicht ernsthaft in einer Saison gehen, wenn man Viererkette spielen will.



    Ich würde ja Javi oder Boateng behalten und auf Dreierkette umstellen.


    Man hätte mit Alaba, Hernandez, Süle, Pavard und Boa/Javi 5 Spieler für 3 Positionen plus Mai. Das würde passen.

    0

  • Und 35M sind für einen Stammspieler-Weltmeister unterstes Preisniveau.

    Dachte sich Dortmund damals sicher auch, als sie Schürrle holten :D


    Nein Spaß, ich wünsche ihm alles gute und hoffe (auch wenn es wohl nicht so kommen wird), dass ihm ein Spießroutenlauf der eigenen Fans in der Rückrunde erspart bleibt.

    Man fasst es nicht!