Benjamin Pavard

  • Wenn das bei einem Spieler der Fall ist, wird auch der Großteil sachlich bleiben. Wenn hier aber der Rundumschlag gegen viele Spieler erfolgt, reißt auch mir der Geduldsfaden. Hier wurden Pavard, Perisic, Goretzka, Boateng, Alaba und mit Abstrichen Coman in die Pfanne gehauen. Vermutlich habe ich gar noch irgendwen vergessen. Für gewöhnlich haut er ja auch munter auf Müller drauf, aber das ist aktuell wohl selbst ihm zu doof.

    Mich kotzt es wahnsinnig an, wenn manch einer hier so tut, als wäre unser Kader zur Hälfte mit Graupen bestückt, während in Madrid, Barcelona und Manchester jeder Spieler von der Nummer 1 bis 23 die absolute Weltklasse verkörpert.

    Stimme dir da voll und ganz zu. Nur bei Perisic kann ich nicht aus meiner Haut.:P Der bringt einfach die Leistung nicht und ist ein gefühltes Überbleibsel von Kovac. Da geht man automatisch in die Abwehrhaltung. Dennoch gibt es keine Rechtfertigung jemanden dafür unsachlich niederzuknüppeln. Vor allem wenn man bedenkt, auf welchem fußballerischen Niveau wir uns hier unterhalten. Die können alle schon ein bisschen kicken denke ich...

  • Wenn das bei einem Spieler der Fall ist, wird auch der Großteil sachlich bleiben. Wenn hier aber der Rundumschlag gegen viele Spieler erfolgt, reißt auch mir der Geduldsfaden. Hier wurden Pavard, Perisic, Goretzka, Boateng, Alaba und mit Abstrichen Coman in die Pfanne gehauen. Vermutlich habe ich gar noch irgendwen vergessen. Für gewöhnlich haut er ja auch munter auf Müller drauf, aber das ist aktuell wohl selbst ihm zu doof.

    Mich kotzt es wahnsinnig an, wenn manch einer hier so tut, als wäre unser Kader zur Hälfte mit Graupen bestückt, während in Madrid, Barcelona und Manchester jeder Spieler von der Nummer 1 bis 23 die absolute Weltklasse verkörpert.

    Kann ich alles verstehen und sehe es ja auch genauso.

    Ich fände es nur angebracht, die Kritik zu attackieren und nicht die Person.

    Ich finde, dass sich der Ton hier in letzter Zeit deutlich gebessert hat (auch weil man durch die Igno-Funktion den ein oder anderen Vollpfosten einfacher ignorieren kann) und finde, dass es gut wäre, wenn wir darauf achten würden, dass das (einigermaßen) so bleibt.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Kann ich alles verstehen und sehe es ja auch genauso.

    Ich fände es nur angebracht, die Kritik zu attackieren und nicht die Person.

    Ich finde, dass sich der Ton hier in letzter Zeit deutlich gebessert hat (auch weil man durch die Igno-Funktion den ein oder anderen Vollpfosten einfacher ignorieren kann) und finde, dass es gut wäre, wenn wir darauf achten würden, dass das (einigermaßen) so bleibt.

    Naja zuallermeist wird das ja auch sachlich diskutiert, aber in diesem speziellen Fall (gibt noch ein, zwei andere User) wirkt es halt eher wie "Baue deinen FCB-Traumkader"....das könnte ja sogar durchaus ein interessantes Thema sein, aber den meisten hier geht es dann doch mehr um den echten FCB als irgendwelchen Fantasie-Fußball. Wenn die "Vorschläge" die wichtigsten Kennzahlen (Verfügbarkeit, Preis-Leistung, vorhandene Kaderstruktur) augenscheinlich unbeachtet lassen und zudem noch auf einer bestenfalls als eigenwillig zu bezeichnenden Bewertung des aktuellen Kaders beruhen, dann verursacht das bei penetrant wiederholtem Vorkommen halt auch entsprechende Reaktionen.

  • Zudem sage ich ja nur das wir mit zb Pavard , Boateng und Goretzka keine großen Siege holen. Und nein Chelsea ist kein Top Gegner mehr.

    Statistik gegen BVB:


    Goretzka: zweitmeiste Torschüsse, Zweikampfquote Drittbester, Ballkontakte 6., Passquote 5., Laufleistung Drittbester.

    Schei...... Spieler, und dann noch gegen eine international nicht existente Dorftruppe. 😉

  • Mit deinen Beiträgen machst du nur noch mehr deutlich, wie sehr dir neues Spielzeug wichtig ist. "Mir würde Cancelo besser gefallen, dazu Camavinga, Sané, Neres oder Torres." Ja ne ist klar, sonst noch was? Und dieses Jahr ist es so einfach wie selten die CL zu gewinnen. Wenn es dieses Jahr so leicht ist die CL zu gewinnen, TROTZ unserer Flaschen, was sollen wir denn dann noch ändern? Du glaubst echt an die perfekte Mannschaft oder? Eben doch Fifa 20, wo man mal eben aufrüstet und alle Spieler holt, auf die man eben Bock hat. Und dann ist unser Gesamtrating das Beste in Europa und wir gewinnen die Spiele automatisch.


    Du hast echt keinen Plan, das wird mit jedem deiner Beiträge deutlicher.

    Es geht hier nicht um Spielzeug sondern um Menschen von denen 1 seiner Job besser macht , der andere eben schwächer. Und ja ich finde Cancelo zb besser als Pavard. Habe aber nie gesagt das Pavard schlecht ist oder ein Fehleinkauf war. Ich bin eben nur der Meinung das er für die große Spiele nicht reicht. Ebenso finde ich das wir 2 neue Flügel benötigen aber nicht wie du es sagst weil ich neues Spielzeug will sondern weil wir sie benötigen. Wir haben Gnabry der Top ist aber auch öfters Pausen benötigt um nicht so oft verletzt zu sein. Coman (ich bin ein Coman Fan) ist leider seit seinen ganzen Verletzungen leider nicht mehr das was er schon war und ich befürchte das er es auch nicht mehr wird. Daher sage ich eben das man neben Sane noch einen zweiten Flügel benötigt den ein Perisic kann nicht die Lösung sein. Einen neuen 6er brauchen wir nicht zwingend. Das es keine Perfekt Mannschaft gibt ist schon klar und das wir nur Flaschen haben habe ich auch nie gesagt. Du kritisierst mich wegen meinen Spielervorschlägen , ok mag übertrieben sein und ich kann damit auch leben. Aber ich kann diesen Bullshit mit dem Fifa20 nicht mehr hören nur weil man Spieler in den Raum wirft und anderer Meinung ist. Und das es dieses Jahr so einfach ist wie die letzten 10 Jahre nicht , die CL zu gewinnen bei der Meinung bleibe ich. Aber hier geht es um Pavard. Auch hier bleibe ich bei meiner Meinung das Pavard solide ist , kein Fehlkauf war aber eben kein Weltklasse RV ist. Hier kann man eben den Kader noch verbessern. Und wenn man das nicht sagen darf weis ich auch nicht.

    #KovacOut

  • Naja zuallermeist wird das ja auch sachlich diskutiert, aber in diesem speziellen Fall (gibt noch ein, zwei andere User) wirkt es halt eher wie "Baue deinen FCB-Traumkader"....das könnte ja sogar durchaus ein interessantes Thema sein, aber den meisten hier geht es dann doch mehr um den echten FCB als irgendwelchen Fantasie-Fußball. Wenn die "Vorschläge" die wichtigsten Kennzahlen (Verfügbarkeit, Preis-Leistung, vorhandene Kaderstruktur) augenscheinlich unbeachtet lassen und zudem noch auf einer bestenfalls als eigenwillig zu bezeichnenden Bewertung des aktuellen Kaders beruhen, dann verursacht das bei penetrant wiederholtem Vorkommen halt auch entsprechende Reaktionen.

    Es geht hier nicht um meinen Traumkader des FCB denn den wird es nie geben bzw einen Perfekten Kader gibt es nicht und den hat auch keiner. Es ist mir hier nur darum gegangen das es bessere RV gibt als Pavard einer ist , was aber nicht heißt das Pavard schlecht ist oder sogar ein Fehlkauf war.

    #KovacOut

  • Er hat sich als RV bei uns wirklich toll entwickelt. Im Defensivverhalten hilft es ihm, dass er ein gelernter Innenverteidiger ist, aber dank seiner guten Technik und Passsicherheit, kann er auch Akzente nach vorne setzen. Vielleicht passt diese leichte Asymmetrie auch ins taktische Konzept von Flick. So haben wir zwei Außenverteidiger, die ihre Defensivarbeit nicht vernachlässigen.


    Einen zweiten RV braucht es trotzdem, weil Pavard auch seine Pausen benötigt.

    0

  • Ich persönlich finde das Pavard das super macht. Deshalb bin ich auch der Meinung das man sich für die nächste Saison ein Talent holen sollte das sich hinter Pavard entwickelt,so wie es bei Davies..das reicht doch.

    0

  • Er hat sich als RV bei uns wirklich toll entwickelt. Im Defensivverhalten hilft es ihm, dass er ein gelernter Innenverteidiger ist, aber dank seiner guten Technik und Passsicherheit, kann er auch Akzente nach vorne setzen. Vielleicht passt diese leichte Asymmetrie auch ins taktische Konzept von Flick. So haben wir zwei Außenverteidiger, die ihre Defensivarbeit nicht vernachlässigen.


    Einen zweiten RV braucht es trotzdem, weil Pavard auch seine Pausen benötigt.

    Pavard hat das bereits beim VfB auf der AV stark gespielt. Das war auch der Grund, weshalb ich ihn immer wieder für uns gefordert habe. Wir hatten direkt vor unseren eigenen Augen den AV der Zukunft. Viele haben sich hier leider negativ durch die Abstiegssaison beeinflussen lassen, was seine Beurteilung angeht.


    Er spielt, wie du bereits gesagt hast, einen technisch sehr sauberen Ball, steht defensiv seinen Mann und ist gleichzeitig in der Lage, offensive Akzente zu erzielen. Dazu gibt er uns durch seine offensive Kopfballstärke ein weiteres Element bei ruhenden Bällen.


    Wenn das zusammen mit Davies betrachtet, haben wir hier für vergleichsweise geringes Geld unsere neue AV der Zukunft, die bereits jetzt auf sehr hohem Niveau spielt. Bei Davies möchte ich mir gar nicht ausmalen, wo das enden wird. Aber Pavard ist auch noch lange nicht am Ende der Fahnenstange, da er noch jung ist. Vielleicht wird aus dem einst legendären Willyyyyyyy bald eine Benjiiiiiiii ;)

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Ich könnte mich mittlerweile auch anfreunden mit der Dauerlösung Pavard rechts in der Viererkette. Das ist unspektakulär spektakulär.

    Habe ihn oft kritisiert, aber wer war unter Kovac schon auf „Normalniveau“.

    Leiste da gerne Abbitte, seine Entwicklung ist sehr positiv. absolut zuverlässig.

    Trotzdem sollte man noch einen RV holen, ob jetzt ein junges Talent oder wen auch immer.

    Sollte Boateng gehen hätte man mit Pavard auch schon Ersatz und müßte keinen IV holen.

    Hängt auch viel am Verbleib von Alaba und Boateng.

    #KovacOUT

  • Vor meinem ersten Beitrag erst mal ein Hallo an Alle !!


    Pavard ist für mich nach Davies der stärkste Neuzugang. Ich hätte mit so einer Entwicklung von ihm nicht gerechnet. Er spielt konstant gut, ist immer für eine gefährliche Flanke zu haben, hat eine enorme Schusstechnik, ist kopfballstark und defensiv sehr sicher. Das alles macht er in einer souveränen, unspektakulären Art.

  • ich war am Anfang sehr kritisch, allerdings jetzt unter einem wirklich guten Trainer sieht man seine Entwicklung!! und der Junge ist noch nicht am Ende der Fahnenstange angelangt

    0

  • Wenn das zusammen mit Davies betrachtet, haben wir hier für vergleichsweise geringes Geld unsere neue AV der Zukunft, die bereits jetzt auf sehr hohem Niveau spielt.

    Auffallend ist auch, wie gut beide Spieler auch charakterlich in bestehende Mannschaftsgefüge passen. Mögen Pavard und Davies als Typen auch sehr unterschiedlich sein, so fällt doch auf, dass beide einerseits selbstbewusst, andererseits aber auch lernwillig, anpassungsfähig und nicht egozentriert sind. Zusammen mit Spielern wie Kimmich, Alaba, Neuer, Thiago, Müller, Gnabry und Lewandowski verkörpern sie auch eine neue Form des Mia san mia, die sich sehr von dem aus Effenbergs, Matthäus' und Ballacks Zeiten unterscheidet. Eine neue Form, die mir sehr sympathisch ist.


    So kritisch ich der Kaderplanung des FCB gegenüberstehe, so sehr muss ich das neue Mannschaftsgefüge loben. Und da bin ich auch bei Hoeneß: Es spricht vieles dafür, dass wir an der Schwelle zu einer neuen Ära stehen.