Benjamin Pavard

  • Puuh ja, man konnte beinahe den roten Brustring auf dem Trikot erahnen...

    Trainer und SpoDi günstig abzugeben - Versand kostenlos - Versand nach: weltweit, gerne zum Mond - Rückgabe ausgeschlossen

  • Ja, das war eine Vollkatastrophe gestern. Fürchterlich in allen Belangen. Leider auch technisch lange nicht so, dass ich da irgendwie was sehen konnte, was uns hilft.

    Gut, war nur ein Testspiel. Aber da braucht es eine gewaltige Steigerung, um in Pflichtspielen auf FCB-Niveau zu spielen.

    Deutlich hinter Süle und Boateng. Überhaupt ist Boateng bisher der stärkste IV der Vorbereitung und muss, wenn es nach Leistung geht, Stammspieler sein. Stand jetzt...

    Pavard sehe ich als IV derzeit noch hinter Javi und auch Alaba.

  • Ich gehe auch fest davon aus, dass er dieses Jahr über die Rolle des Backup-Allrounder nicht hinauskommen wird. Aber vielleicht überrascht er uns ja noch...

  • tja, Brazzo haette mich ja mal fragen koennen...Spass beiseite, aber Pavard ist sicher der mit Abstand schwaechste Spieler der Bleus...ohne seinen Wahnsinsschuss gegen Argentinien heute wohl mit dem VFB in der 2. Liga verschwunden...max. back-up fuer einen Verein wie den FC Bayern, auch als Aussenverteidiger eine Klasse schwaecher als u.a. Bernat...leider wird er bei unseren Mini-Kader wohl haeufiger spielen, als manche sich das heute vorstellen moegen...und wenn dann Boa noch geht...

    0

  • Boateng wurde hier ja teilweise schon als klarer IV Nr. 4 abgestempelt, dass dies nicht der Realität entspricht, hat die Vorbereitung auf jeden Fall gezeigt. Boateng steht aktuell ein ganzes Stück vor Parvad, bei dem muss man jetzt in Ruhe gucken wo die Reise hingeht. Nach Stammplatz sieht es für Pavard aber erstmal nicht aus.

    Ein Verkauf von Boateng wäre nach den Eindrücken der Vorbereitung Wahnsinn, Pavard anscheinend noch im Formtief und Hernández noch nicht fit. Aktuell kommt Kovac an Boateng nicht vorbei.

  • Es ging ja eigentlich darum, dass Süle/Hernandez vor Boateng stehen. Und man kann trotz der guten Vorbereitung von Boateng davon ausgehen, dass dies aktuell immer noch der Fall ist. Hummels hatte keine Lust darauf, der Herausforderer zu sein. Boateng möchte die Rolle scheinbar annehmen.


    Pavard spielte bei dieser Konstellation einen eher unbedeutenden Faktor. Er kann bei guter Entwicklung eventuell nächtes Jahr mehr Ansprüche stellen.

  • Nach den gezeigten Leistungen, aufgrund von Hernandez' Verletzung und Boatengs Leistung/Niveau wäre es ein Wahnsinn, wenn er immer noch nur Herausforderer wäre.

  • Man wird sehen, wie sich Boateng in den ersten Spielen schlagen wird. Im Idealfall bestätigt Boateng die Leistungen aus der Vorbereitung und Hernandez ist im September fit und wird dann kontinuierlich reinrotiert.


    Aktuell sind das noch ungelegte Eier.

  • Es ging ja eigentlich darum, dass Süle/Hernandez vor Boateng stehen.

    Hier wurde aber auch geschrieben, das Boateng klar die Nummer vier wäre, eben auch hinter Pavard. Das hat die Vorbereitung allerdings bereits widerlegt.


    Süle wurde öffentlich zum Abwehrchef erklärt und Hernandez für 80 Mio. gekauft, dass da viel passieren muss, damit einer von beiden (bei voller Kapelle) keinen Stammplatz hat ist mir bewusst. Boateng hat aber zumindest einen Fuß in die Tür gebracht.

  • Gut, davon hab ich entweder nichts mitbekommen oder es wurde in Threads geschrieben, die ich nicht verfolge. Ich persönlich glaube aber kaum, dass Hummels vor Pavard geflüchtet ist oder in der Gunst des Trainerteams vor JB steht.


    Wäre Pavard kein Defensivallrounder, weiß ich nicht, ob wir überhaupt zugeschlagen hätten. Ich bin wirklich gespannt, wie die Entwicklung bei ihm ausgehen wird.

  • Gut, davon hab ich entweder nichts mitbekommen oder es wurde in Threads geschrieben, die ich nicht verfolge. Ich persönlich glaube aber kaum, dass Hummels vor Pavard geflüchtet ist oder in der Gunst des Trainerteams vor JB steht.


    Wäre Pavard kein Defensivallrounder, weiß ich nicht, ob wir überhaupt zugeschlagen hätten. Ich bin wirklich gespannt, wie die Entwicklung bei ihm ausgehen wird.

    Die Ursprungsaussage gegenüber Hummels war wohl, dass Süle und Hernandez als IV gesetzt sind. Deshalb wollte Hummels weg.

    Zu dem Zeitpunkt war eigentlich ein Weggang von Boateng sicher - aber was ist bei uns schon sicher!

    "Das hätte heute auch acht- oder neunstellig für uns ausgehen können." (M. Arnautovic)

  • Pavard hat mir gestern rechts besser gefallen als in der Mitte. Soll nicht heißen, dass er rechts besonders gut wäre.

    Pavard ist neu im Team - bis auf Alonso kann ich mich an niemanden erinnern, bei dem das Einleben in der Defensive einfach war.


    Wir hatten fünf Testspiele mit eingeschränkter Minutenzahl für jeden Einzelnen - in seinen Minuten hat Pavard mit drei verschiedenen Innenverteidigern als Partner gespielt oder als Außenverteidiger.


    Ist es da nicht etwas zu früh, bereits ein Urteil fällen zu wollen?

    0

  • Süle, Hummels? Rafinha fand auch schnell rein. Ansonsten wäre da noch Dante. Was war denn bei denen schwerer als bei Alonso?


    Und das ist losgelöst von der Kritik hier an Pavard. Nur weil dir kein anderer Defensivspieler einfällt. Ich finde sogar, dass wir in der Defensive die Spieler am einfachsten einbauen konnten in den letzten Jahren.

    0

  • Hat Alonso überhaupt mit der Mannschaft trainiert, bevor er direkt gegen Schalke spielte? Nein, oder?


    Pavard macht bislang die Vorbereitung mit. Der Vergleich hinkt also.

    0