Benjamin Pavard

  • pavard ist robust, hat ne hohe laufintensität, grundsätzlich zweikampfstark, enorm ball und paßsicher, hat ne sehr gute technik .nur muss man das auch trainieren und weiter fördern,fordern. rein vom potential her sehe ich ihn klar vor süle, den ich an sich sehr mag

    "Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

  • Für mich nach wie vor der schwächste IV den wir haben. Sehe auch nicht das Potenzial.

    Ich hingegen halte ihn für einen extrem wertvollen Spieler. Man darf bei ihm, wie bei den anderen Zugängen die auch gute Leistungen bringen, nicht vergessen, dass sie sich hier erst einmal vollständig einleben müssen/mussten. Trotzdem zeigen sie von Beginn an, dass sie das Potential für Bayern haben. Etwas, was man bei anderen, z.B. von Sanches, nie beaupten konnte.

    In der IV und auf defensiv Rechts stark. Jung und motiviert es nach dem letzten Jahr in Stuttgart allen zu beweisen.

    Möglicherweise einer jener Transfers, von dem man in 5 Jahren sagt: absolut Top und für den Preis ein Schnäppchen.

    Single-Nick-User.....

  • Starker Auftritt in dieser Saison. Quasi null Fehler (bis auf den einen...) , hat seine ZWK-Quote enorm gegenüber VfB erhöht,
    gut im Umschaltspiel, gut im Positionsspiel off/def. Hat ein gutes Gefühl. Das Zusammenspiel Süle/Pavard zwar noch nicht

    ganz optimal, aber baut sich wenn auch langsam auf. Frage ist natürlich, wie agiert er irgendwann gegen sagen wir Raheem

    Sterling, der vielleicht bald gegen ihn stehen könnte. All das beantowrten wir nach der Werbung :thumbsup:

    Mein Verein - Mein Leben - Kämpfen für den Erfolg -

  • Also ich würd alles dafür geben, dass Kimmich wieder auf rechts rückt und Pavard Einsatzminuten als Rotationsspieler sammelt.


    Er spielt solide und hat gute Anlagen, allerdings berauben wir uns unserer Stärken, wenn Pavard auf rechts rumturnt.


    Alaba, Hernandez, Süle, Kimmich. Mal Boateng und Pavard zum Zug kommen lassen wäre super, aber ich persönlich verstehe nicht, warum Pavard so viele Startelfeinsätze bekommt.

  • aber ich persönlich verstehe nicht, warum Pavard so viele Startelfeinsätze bekommt.

    Hmm, also ich finde, dass er seine Sache sehr gut macht, sowohl in der IV als auch als RV. Sogar als LV hat er am Dienstag Leistung gezeigt.


    Ich halte ihn für einen sehr guten Transfer, stand jetzt (TM Kovac ;))

    Single-Nick-User.....

  • Hmm, also ich finde, dass er seine Sache sehr gut macht, sowohl in der IV als auch als RV. Sogar als LV hat er am Dienstag Leistung gezeigt.


    Ich halte ihn für einen sehr guten Transfer, stand jetzt (TM Kovac ;))

    Ein schlechter Transfer ist er nicht und als Lv hat er mir auch gut gefallen.


    Thomas Müller macht seine Sache ja auch nicht schlecht. Aber wenn ein Coutinho da ist, sollte der spielen.


    Gleiches bei Pavard. Kimmich auf rechts und Pavard dann mal gelegentlich in die Defensive - egal ob RV, LV oder IV - um den anderen ne Pause zu geben.

  • Die entscheidende Frage wird halt sein, ob Kovac Kimmich wirklich dauerhaft für das Mittelfeld einplant.

    Da er ihn die letzten Spiele konsequent dort eingesetzt hat würde ich vermuten, dass dies sein Plan ist.

    So wäre Pavard natürlich als RV gesetzt.

    Wir reden aber, momentan, so, als ob sich die Personallage nicht durch Verletzungen jederzeit drastisch ändern kann. Lass mal einen Boateng oder Alaba längerfristig ausfallen, dann wird man schnell sehen, wie dünn wir in der Defensive eigentlich aufgestellt sind. Pavard wird, so oder so, eine Menge Spiele bei uns machen diese Saison.

    Single-Nick-User.....

  • Kimmich ist als RV schlechter im ZWK als Pavard. Falls nun das Argument kommt, das Kimmich 14 Assists 18/19 erreichte. Nun, 2 davon

    kamen nur durch Flanken, der Rest aus der Zone etwa, wo er dann sich hinbewegt aktuell auch als 6er. Etwas offensiv, und schaut, ob

    der finale Pass machbar ist. So war 18/19 insgesamt 12 zu beobachten dadurch, aktuell sind es 3.

    Mein Verein - Mein Leben - Kämpfen für den Erfolg -