Benjamin Pavard

  • Würde Pavard nun auch nicht mehr abgeben, denn defensiv ist Mazrouari leider nicht ansatzweise so stark und wir können nicht immer vorne mehr Tore schießen als wir hinten fangen.

    0

  • Pavard hat das Problem, das er einfach viel zu oft Grätscht. Das hätte uns letztes Jahr einiges kosten können, da hatten wir öfter Glück mit dem Schiri, darauf kann man sich aber eher nicht verlassen.

    Ja, die Szene war schwierig.

    Aber nie, nie, nie darf er da so blind reinrutschen. Dass das ein Offensivspieler dankend annimmt, ist doch klar.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Würde Pavard nun auch nicht mehr abgeben, denn defensiv ist Mazrouari leider nicht ansatzweise so stark und wir können nicht immer vorne mehr Tore schießen als wir hinten fangen.

    ich wäre da auch eher vorsichtig. mazraoui muss erst noch beweisen, dass er ein upgrade zu pavard in der zukunft sein kann. bleibt noch stanisic, der zwar solide spielt, aber eben auch immer noch ein talent ist.

    naja und von sarr brauchen wir gar nicht reden.

  • Pavard hat gestern wirklich eine ordentliche Leistung gezeigt. Bei ihm hatte ich weniger Bedenken dass es klappert als bei Hernandez bzw. Upa.

    Nachweislich "klappert" es bei Pavard deutlich öfters als bei Hernandez.


    Mir auch ein Rätsel, warum man Hernandez da als Captain Leichtfuß einstuft. Hernandez ist der Abwehrspieler, der die wenigsten einfachen Fehler bei uns macht. Mit Abstand sogar.

  • Wenn Pavard da nicht den Gegner, sondern den Ball getroffen hätte, wäre er für seine Rettungstat gefeiert worden? Das soll das Argument sein? Ja natürlich ist das so, hat er aber halt nicht und zwar mit Ansage! Genauso gut könnte ich sagen, er hatte Glück, dass der Gegner zurückzieht, sonst ist der Fuß kaputt und die rote Karte mehr als berechtigt. Die Wahrheit wird wohl in der Mitte liegen: Er kann nichts für die Fehler davor, darf da aber nicht so hingehen, wenn er dafür den Elfer verursacht.


    Beim Kopfball verliert er das entscheidende Duell, keine Ahnung, wo man da diskutieren muss. Der Gegner ist halt groß, was für ein lächerliches Argument. Neuer hat da kaum eine Chance bei der Bogenlampe, sieht aber auch nicht glücklich aus. Aber da lag der entscheidende Fehler halt bei Pavard.

  • Wenn Pavard da nicht den Gegner, sondern den Ball getroffen hätte, wäre er für seine Rettungstat gefeiert worden? Das soll das Argument sein? Ja natürlich ist das so, hat er aber halt nicht und zwar mit Ansage! Genauso gut könnte ich sagen, er hatte Glück, dass der Gegner zurückzieht, sonst ist der Fuß kaputt und die rote Karte mehr als berechtigt. Die Wahrheit wird wohl in der Mitte liegen: Er kann nichts für die Fehler davor, darf da aber nicht so hingehen, wenn er dafür den Elfer verursacht.


    Beim Kopfball verliert er das entscheidende Duell, keine Ahnung, wo man da diskutieren muss. Der Gegner ist halt groß, was für ein lächerliches Argument. Neuer hat da kaum eine Chance bei der Bogenlampe, sieht aber auch nicht glücklich aus. Aber da lag der entscheidende Fehler halt bei Pavard.

    Kein Fehler, ordentlich geführter Kopfball Zweikampf.


    Aber klar, wir brauchen entweder IVs die 100% der Kopfballduelle gewinnen oder Gegner, die statt seltener Bogenlampen gewonnene Kopfballduelle an die Latte köpfen.

    0

  • Es geht doch gar nicht darum, dass er mal ein Kopfballduell verliert, das kann doch passieren. Deshalb ist er aber halt auch entscheidend mitverantwortlich für das Gegentor. Es geht doch gar nicht darum, dass Pavard grundsätzlich scheiße ist, sondern dass er halt nen Fehler gemacht hat, den du einfach nicht anerkennen willst.

  • Es geht doch gar nicht darum, dass er mal ein Kopfballduell verliert, das kann doch passieren. Deshalb ist er aber halt auch entscheidend mitverantwortlich für das Gegentor. Es geht doch gar nicht darum, dass Pavard grundsätzlich scheiße ist, sondern dass er halt nen Fehler gemacht hat, den du einfach nicht anerkennen willst.

    Stiimmt schon ,aber bei einigen Spielern werden halt ständig Fehler rauf und runter diskutiert. Kimmichs Ballverlust vorm 3. Gegentor, Neuer beim Bogenkopfball, Gnabry beim Abseitstor von RB wir bei weitem nicht so viel diskutiert. Ich fand Pavard sehr gut gestern, aber halt nicht fehlerlos.

  • Es geht doch gar nicht darum, dass er mal ein Kopfballduell verliert, das kann doch passieren. Deshalb ist er aber halt auch entscheidend mitverantwortlich für das Gegentor. Es geht doch gar nicht darum, dass Pavard grundsätzlich scheiße ist, sondern dass er halt nen Fehler gemacht hat, den du einfach nicht anerkennen willst


    Wenn jedes nicht gewonnene Kopfballduell einem Fehler entspricht, kann der Angreifer nichts richtig machen.


    Halstenberg hält Position, den kann er nicht wegschubsen sondern bedrängen. Was er auch tut und Halstenberg nur die normalerweise harmlose Bogenlampe im Zurückfallen ermöglicht.

    Grosser Verdienst und auch ein bißchen Glück bei Halstenberg, dass die Bogenlampe den perfekten Pfad erwischt.


    Bleibe dabei, kein Fehler.

    0

  • Stiimmt schon ,aber bei einigen Spielern werden halt ständig Fehler rauf und runter diskutiert. Kimmichs Ballverlust vorm 3. Gegentor, Neuer beim Bogenkopfball, Gnabry beim Abseitstor von RB wir bei weitem nicht so viel diskutiert. Ich fand Pavard sehr gut gestern, aber halt nicht fehlerlos.

    Und was genau bringen diese Nebelkerzen im Pavard Thread? Hier geht es um Pavard.

  • Stiimmt schon ,aber bei einigen Spielern werden halt ständig Fehler rauf und runter diskutiert. Kimmichs Ballverlust vorm 3. Gegentor, Neuer beim Bogenkopfball, Gnabry beim Abseitstor von RB wir bei weitem nicht so viel diskutiert. Ich fand Pavard sehr gut gestern, aber halt nicht fehlerlos.

    Wir sind hier nun einmal im Pavard-Thread, da sprechen wir über seine Aktionen. Wo ist das Problem?


    Und gerade Du jammerst, weil

    man das Schwert über Pavard erhebt - das ist schon mehr als albern, wenn man sieht mit welcher Vehemenz Du über JN und JK richtest.

    "Du siehst die Welt nicht so wie sie ist, du siehst die Welt so wie du bist."



  • :sleeping: weil Pavard nicht das Problem war, dass wir Probleme bekommen haben in der zweiten HZ. Nebelkerzen sind über Pavard zu diskutieren, wenn die Probleme woanders liegen.

    Natürlich war Pavard mit ein Problem. Eines von vielen. So ist das halt im Mannschaftssport.


    Und entsprechend wird das auch im richtigen Thread diskutiert. So funktioniert halt ein Forum.

  • Glaube nicht, dass das letzte Wort da schon gesprochen ist, würde mich aber freuen, wenn er bleibt. Sollte er das tun, ist das echt eine brutale Abwehrbesetzung. Wenn kein wichtiger Spieler mehr geht, ist das auf jeden Fall die beste Breitenqualität seit Jahren. Und zwar im ganzen Kader, nicht nur in der Abwehr.

  • Stiimmt schon ,aber bei einigen Spielern werden halt ständig Fehler rauf und runter diskutiert. Kimmichs Ballverlust vorm 3. Gegentor, Neuer beim Bogenkopfball, Gnabry beim Abseitstor von RB wir bei weitem nicht so viel diskutiert. Ich fand Pavard sehr gut gestern, aber halt nicht fehlerlos.

    Junge,Junge. Du hast wirklich einen gewaltigen Dachschaden.

    Hier ist der Pavard-Thread und da wird über Pavard diskutiert, und du kommst wieder mit Kimmich.

    Streng dich an, den Nagelsmann bringst du hier auch noch unter.

    Keep calm and go to New York