DFB Pokal Achtelfinale: Hertha BSC - FC BAYERN 2:3 n.V.

  • Ist mir ein absolutes Rätsel wie das Ding 2:2 stehen kann nach 90. Minuten...


    ...wobei: Eigentlich doch kein so großes Rätsel. Man ist es ja langsam gewohnt.

  • na toll, dank Mats "Philipp Lahm stand zu hoch" Hummels dürfen wir jetzt platt ins nächste Ligaspiel gehen.


    Weltklasse.

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • Natürlich eine Schei... Aktion von Hummels. Aber die Hauptprobleme liegen doch ganz woanders. Die Mannschaft hat doch schlicht keinen Plan von NK mit auf den Weg bekommen.

  • Wenn man bedenkt, wie engagiert große Trainer wie Jupp oder Pep gerade vor und bei so einer Verlängerung auf die Mannschaft eingewirkt haben, wird einem wehmütig ums Herz - stattdessen schlurft ein Kovac wie Falschgeld über den Rasen.

  • Eigentlich fehlt heute nur noch, dass der Mats den entscheidenden Elfer verballert.


    Wenn der Reus schon nicht nach Berlin darf, dann will sein bester Freund auch nicht...


    Auf geht´s Bayern, schießt ein Tor!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • Gar keine Lust auf Verlängerung. Ist natürlich auch absolute Scheiße hinsichtlich unseres BL-Spiels am Samstag. Meine Güte..

    Naja gut, für das Duell der Trainer ohne Plan wirds auch so reichen...das wird so oder so übelst grausam werden...

  • 1.Wenn Du heute raus fliegst .....
    2. mit der Defensive....gibts 5 Stück in Liverpool

    Wenn du heute rausfliegst gegen diesen schwachen Gegner, dann gibt es überhaupt keine Rechtfertigung. Das wäre ein totaler Offenbarungseid. Das kann man dann auch nicht nur Hummels anhängen. Wir hätten schon längst zwei oder drei Tore mehr erzielen können. Würde mich nicht wundern, wenn meine Prognose, dass wir bis Ende Februar aus allen Titelchancen raus sind, bewahrheiten würde.

    0

  • Natürlich eine Schei... Aktion von Hummels. Aber die Hauptprobleme liegen doch ganz woanders. Die Mannschaft hat doch schlicht keinen Plan von NK mit auf den Weg bekommen.

    100%ig kann man individuelle Fehler natürlich nie vermeiden. Wenn die aber natürlich in einer derartigen Frequenz passieren wie bei uns, dann ist das natürlich ein Problem, das im Gesamtkonstrukt begründet liegt.


    Es ist ja auch oft eine Kettenreaktion. Wir spielen schlecht, der Trainer ist nicht in der Lage, darauf zu reagieren. Die Spieler werden immer verunsicherter und unkonzentrierter. Offensiv keine Lösungen, defensiv so anfällig wie seit 10 Jahren nicht mehr. Dass die alle durch sind in der Rübe, wundert mich nicht. Die Spieler haben doch alle mindestens einen Schritt zurückgemacht, seit Kovac hier ist. Der angeblich so wichtige Stallgeruch wird zum Boomrang. Die Mannschaft ist verunsichert und Bayern-DNA oder Selbstbewusstsein übermittelt Kovac mit diesem Lulli-Fußball in keinster Weise.

  • na toll, dank Mats "Philipp Lahm stand zu hoch" Hummels dürfen wir jetzt platt ins nächste Ligaspiel gehen.


    Weltklasse.

    Sch... auf die Liga, da geht eh nix mehr!
    Pokal ist der einzig realistische Titel da all die, die Fussball spielen können bereits raus sind.
    Aber da stellen wir uns an wie die Kuh zum sch...., sorry!


    War immer pro Kovac, aber langsam kann ich das Gegurke nicht mehr sehen...mein DK - Platz in der AA am Samstag bleibt jedenfalls leer

    0