DFB Pokal Achtelfinale: Hertha BSC - FC BAYERN 2:3 n.V.

  • nee tut mir leid , fand ich überhaupt nicht - vielleicht ist es anders wenn man das Spiel im Fernsehen sieht . Das Ding von James kurz vor schluss war das einzige wirklich gefährliche was gross zu sehen war - mit auge zudrücken noch der schuss von hummels drüber. ansonsten war es fc harmlos gegen bsc total harmlos . Klar hertha war noch schlechter - aber einen großen unterschied hat man nicht gesehen. klar wir haben denen noch mit hummels einen großen gefallen getan und uns den quasi selber eingeschenkt. Der Sieg geht in Ordnung wir haben mehr getan - und in der summe auch mehr chancen. Aber ein Spiel wo wir hätten 4:0 oder 5:0 hätten gewinnen müssen setzt für mich ein deutliches übergewicht an fetten torchancen heraus.

    0

  • Hallo,

    ein 2 oder 3 Tore Unterschied für uns würde den Spielverlauf eher abbilden als dieses 3:2.

    genau das ist doch in sehr vielen Spielen in dieser Saison unser Problem: Wir betreiben viel Aufwand, sind (zumindest phasenweise) drückend überlegen, erspielen uns Torchancen oder zumindest sehr aussichtsreiche Situationen zu Hauf: Und wir machen dann den Sack nicht zu. Der Gegner kommt überhaupt nur 3 mal in Tornähe und macht 2 Tore.
    Vorne treffen wir oft falsche Entscheidungen oder die Zuspiele kommen zu spät oder zu ungenau. Wie oft ist Kingsley Coman z.B. in Berlin an seinen Gegnern vorbeimarschiert wie an Slalomstangen? Und wie viel Torchancen kamen dabei heraus?


    Ralf

  • Das zeigt nur, dass bei uns in der Offensive Automatismen und ein klarer Plan fehlen.
    Unter Jupp war der Raum eben oft besetzt, in den Coman reingespielt hat.


  • Nein, habe hier auf das vertaendelte 4:2 reagiert. Lupfer in der Situation? Hat mich genervt.Waere ja in dieser Saison nicht das erste Mal, dass man einen Gegner wieder ins Spiel bringt.


    Übrigens, bin grosser Fan von James. Da gibt es viele 1% ige Posts. Muesstest Du als Forum Statistiker gesehen haben. Der Pass auf Gnabry ist einzigartig.


    Vermisse aber von James noch die richtige Einstellung. Er bekommt anscheinend von Kovac die heuer wichtigste Aufgabe, bei dem Erreichen des CL Viertelfinales mitzuwirken.
    Auf diese Aufgabe soll er sich 100% konzentrieren. Hoffentlich sehe wir ihn heute so gegen 04.


    99% deiner Posts sind völliger Unsinn. Machst du das mit Absicht?

    0

  • Nein, habe hier auf das vertaendelte 4:2 reagiert. Lupfer in der Situation? Hat mich genervt.Waere ja in dieser Saison nicht das erste Mal, dass man einen Gegner wieder ins Spiel bringt.
    Übrigens, bin grosser Fan von James. Da gibt es viele 1% ige Posts. Muesstest Du als Forum Statistiker gesehen haben. Der Pass auf Gnabry ist einzigartig.


    Vermisse aber von James noch die richtige Einstellung. Er bekommt anscheinend von Kovac die heuer wichtigste Aufgabe, bei dem Erreichen des CL Viertelfinales mitzuwirken.
    Auf diese Aufgabe soll er sich 100% konzentrieren. Hoffentlich sehe wir ihn heute so gegen 04.

    Fehlende Einstellung? Schaust du überhaupt unsere Spiele?

    #KovacOUT

  • Da iat Luft nach oben. Noch zu oft beim Schiri, etwas zu leichtsinnig in einigen Situationen. Einsatz gut, aber Fokus kann noch schaerfer werden. Als James Fan wuerde es mich sehr freuen, wenn er sich heute unmissverstaendlich fuer das CL achtel empfiehlt.

    0

  • Nich unmissverständlicher, als zusammen mit Thiago endlich wieder Ball- und Spielkontrolle herzustellen und dabei auch defensiv nicht mit Abwesenheit zu glänzen?

  • Da iat Luft nach oben. Noch zu oft beim Schiri, etwas zu leichtsinnig in einigen Situationen. Einsatz gut, aber Fokus kann noch schaerfer werden. Als James Fan wuerde es mich sehr freuen, wenn er sich heute unmissverstaendlich fuer das CL achtel empfiehlt.

    du bist James Fan? :thumbsup:

    0

  • es hätte 0:4 0:5 für uns ausgehen können ? das ich nicht lache - wir hatten so gut wie kaum gefährliche angriffe kaum torgefahr - die james chance war schon die grösste.

    Darf jeder sehen wie er möchte, ich sehe es anders.

    Ich bin nicht auf die Welt gekommen, um anderen zu gefallen.