Fiete Arp

  • Ein Weiser hat es zumindest hinterher geschafft. Ein Kurt dachte ja schon er wäre jetzt ein Superstar, weil er den Vertrag unterschrieben hat - und der hat es bis heute nicht geschafft.

    Bei Arp hat man eher das gGefühl, er weiß, was ihm fehlt und er will es packen.

    Da vergleiche ich ihn eher mit einem Kimmich. Der hatte auch von Beginn an den notwendigen Ehrgeiz und dachte nicht, dass er schon am Ziel ist, weil er unterschrieben hat.

    "Das hätte heute auch acht- oder neunstellig für uns ausgehen können." (M. Arnautovic)

  • Deshalb auch die Anmerkung bei Weiser "zu Beginn". Aber ja, wenn auch spät hat er die Kurve rechtzeitig bekommen und sein Talent nicht weggeworfen.

    0

  • Ich denke mal, dass das für die ganz jungen Spieler auch nicht immer so ganz einfach ist. Die Zahl der Talente, die es bei dem ein oder anderen Verein eben nicht geschafft haben ist ja auch nicht gerade klein. Und viele von denen verschwinden dann eben wieder in der Versenkung. Nicht alle sind so geerdet, dass sie es schaffen.

    "Das hätte heute auch acht- oder neunstellig für uns ausgehen können." (M. Arnautovic)

  • Von "Talenten" wird ja auch schon lange nicht mehr gesprochen. Heute ist jeder direkt ein "Juwel" oder ein "[Enter random-Nation]-Messi" und damit tut man den wenigsten jungen Spielern einen Gefallen.

    Trainer und SpoDi günstig abzugeben - Versand kostenlos - Versand nach: weltweit, gerne zum Mond - Rückgabe ausgeschlossen

  • Von "Talenten" wird ja auch schon lange nicht mehr gesprochen. Heute ist jeder direkt ein "Juwel" oder ein "[Enter random-Nation]-Messi" und damit tut man den wenigsten jungen Spielern einen Gefallen.

    Der Begriff Jahrhundert-Talent wird auch gerne verwendet.

    Man fasst es nicht!

  • Gestern ein tolles Tor erzielt. Hat bislang grundsätzlich einen sehr guten Eindruck hinterlassen, wo doch manch einer ihm hier vorab jegliche Klasse abgesprochen hat.


    Meines Erachtens merkt man ihm an, dass er will. Und dass ist neben all dem Talent auch ein entscheidender Faktor.

    Technisch und spielerisch ist er schon sehr stark für einen Stürmer, dass zeigte er ja auch bereits in seinen ersten Auftritten beim HSV.

    0

  • wird auch das letzte kleine Fünkchen Hoffnung, was man in Person von Arp in diese Saison setzen kann, durch Kovac zunichte gemacht.


    Ich tippe mal: JA. Dass er beim Stand von 0-2 in Dortmund statt Arp eher Pavard einwechselt, um die Niederlage "safe" zu machen, sagt schon alles...

    Der kriegt von Kovac keine Chance. Wie erwartet.

  • Ach, der Supercup hat noch gar nicht stattgefunden?

    Erstens ist der Supercup ein besseres Testspiel (wie die USA Spiele, bei denen Arp viel Spielzeit bekam) und zweitens ist ein einziges herausgenommenes Spiel keine Grundlage für eine Aussage darüber, ob Arp von Kovac eine Chance kriegt.


    Ansonsten hätte man ja auch sagen können dass Pavard von Kovac links liegen gelassen wird, falls der für Arp draußen geblieben wäre. Genauso Quatsch.

    0

  • Erstens ist der Supercup ein besseres Testspiel (wie die USA Spiele, bei denen Arp viel Spielzeit bekam) und zweitens ist ein einziges herausgenommenes Spiel keine Grundlage für eine Aussage darüber, ob Arp von Kovac eine Chance kriegt.


    Ansonsten hätte man ja auch sagen können dass Pavard von Kovac links liegen gelassen wird, falls der für Arp draußen geblieben wäre. Genauso Quatsch.

    Na gestern waren die diversen Jugendspieler und Amas auf jedenfall wichtiger als Arp.

    "Das hätte heute auch acht- oder neunstellig für uns ausgehen können." (M. Arnautovic)

  • Arp hat sich in der Vorbereitung zeigen können. Sanches hat sich in der Vorbereitung zeigen können. Beide haben im ersten Pflichtspiel (ja, es ist tatsächlich ein Pflichtspiel, wenn auch kein besonders bedeutendes) nicht die Rolle bekommen, die sie sich eigentlich verdient gehabt hätten - wobei Sanches da noch schlechter weggekommen ist, weil ihm ein definitiv nicht fitter Tolisso vorgezogen wurde, während Arp halt hinter Lewandowski Platz nehmen muss.


    Das ist es aber schon gewesen. Für eine weitere Bewertung reicht das doch nicht.


    Hoffnung habe ich, wenn ich ehrlich bin, aber auch nicht. Sanches hat ja schon angemerkt, dass ihm Kovac auch im Winter mehr Einsatzzeiten versprochen hatte, nur, um ihn dann komplett fallen zu lassen und in so einem Spiel wie gegen Liverpool zu bringen und ihn damit komplett zu begraben...

  • Arp hat sich in der Vorbereitung zeigen können. Sanches hat sich in der Vorbereitung zeigen können. Beide haben im ersten Pflichtspiel (ja, es ist tatsächlich ein Pflichtspiel, wenn auch kein besonders bedeutendes) nicht die Rolle bekommen, die sie sich eigentlich verdient gehabt hätten - wobei Sanches da noch schlechter weggekommen ist, weil ihm ein definitiv nicht fitter Tolisso vorgezogen wurde, während Arp halt hinter Lewandowski Platz nehmen muss.


    Das ist es aber schon gewesen. Für eine weitere Bewertung reicht das doch nicht.


    Hoffnung habe ich, wenn ich ehrlich bin, aber auch nicht. Sanches hat ja schon angemerkt, dass ihm Kovac auch im Winter mehr Einsatzzeiten versprochen hatte, nur, um ihn dann komplett fallen zu lassen und in so einem Spiel wie gegen Liverpool zu bringen und ihn damit komplett zu begraben...

    Das siehst du zu eng! Sanches durfte sogar als Linksaußen ran! Da hätte er ja das Spiel auch mal umbiegen können wenn nicht sogar müssen - wie gegen Liverpool.. Aber wenn die Kinder das auch immer nicht begreifen, was sie machen sollen!:thumbdown:

    "Das hätte heute auch acht- oder neunstellig für uns ausgehen können." (M. Arnautovic)

  • Arp kann sich lang machen wie er will, der Trainer wird von Spieltag 1 an seinen Job verteidigen müssen, da passt Arp dann halt nicht rein.

    Kommt drauf an wie viele Spieler wir noch holen.


    Holt man doch noch Sane, dann reicht das Geld wohl höchstens für einen weiteren Spieler plus vielleicht die Perisic-Leihe.


    Dann braucht es nur 2 Ausfälle und schon hat Arp seinen Platz zumindest auf der Bank (und wohl auch als eine der wenigen Wechseloptionen für die Offensvie) sicher.

    0

  • Wenn wir weiter rumpeln, dann ist Kovac eh bald weg. Ein anderer Trainer wird das auch anders handhaben. Der Kader wird dann trozdem noch klein sein. Chance für Arp.

    mal ganz ehrlich: Jeder normale Trainer bringt bei einem 0-2 kurz vor Schluß den Stürmer Arp und nicht Verteidiger Pavard.

    Das ist schon unterste Schublade für die Bundesliga, was wir da auf der Bank sitzen haben.