Fiete Arp

  • Unabhängig davon hoffe ich einfach, dass es bei ihm Klick macht oder schon Klick gemacht hat. Potential hat er, das ist unbestritten.

    wir sind jetzt wahrscheinlich wieder da, wo er in der sommervorbereitung schon war , man sollte ihm vertrauen schenken, dann wird es schon und hoffen er bleibt endlich verletzungsfrei

    0

  • Unabhängig davon hoffe ich einfach, dass es bei ihm Klick macht oder schon Klick gemacht hat. Potential hat er, das ist unbestritten.

    Warum klick? Alle Interviews von ihm waren vernünftig, jetzt schwärmt Seitz von ihm. Ich glaube da muss nichts klick machen, da muss Vertrauen entstehen und er muss mal gesund bleiben.

  • Warum klick? Alle Interviews von ihm waren vernünftig, jetzt schwärmt Seitz von ihm. Ich glaube da muss nichts klick machen, da muss Vertrauen entstehen und er muss mal gesund bleiben.

    Und es müsste ihm mal einer vertrauen! Mit 5- und 7-Min-Einsätzen hilft man da auch nicht wirklich weiter.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Warum klick? Alle Interviews von ihm waren vernünftig, jetzt schwärmt Seitz von ihm. Ich glaube da muss nichts klick machen, da muss Vertrauen entstehen und er muss mal gesund bleiben.

    Das kann natürlich auch der Fall sein. Es ist aber häufig zu hören und zu lesen, dass er seine Situation bis dahin nicht annahm und seine Einstellung zu wünschen übrig ließ. Ich kann es selbst nicht beurteilen und muss mich dahingehend leider auf anderer Leute Meinung berufen. Dennoch: ich hoffe, dass er es packt.

    0

  • Das kann natürlich auch der Fall sein. Es ist aber häufig zu hören und zu lesen, dass er seine Situation bis dahin nicht annahm und seine Einstellung zu wünschen übrig ließ. Ich kann es selbst nicht beurteilen und muss mich dahingehend leider auf anderer Leute Meinung berufen. Dennoch: ich hoffe, dass er es packt.

    Versetze dich mal in seine Situation - erst vom Trainer hochgelobt als die Zukunft des FCB, dann nach der Vorbereitung abgeschoben.

    Als Mittelstürmer/Linksaußen darf er dann genau ein Spiel am 19. August! für 69 min bestreiten - als Rechtsaußen, während das ganze Spiel über die linke Seite läuft. Das war es dann . Danach seine zwei Verletzungen, die ihn die gesamte Hinrunde kosten. Und in den vier Spielen der Rückrunde bekommt er 7, 0, 2, und 10 Minuten Einsatzzeit. Das baut natürlich richtig auf. Und er war eigentlich der, der sich wie Seitz es formuliert hat IMMER reingehängt hat. Der "Bocklose" war eigentlich ein anderer.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Das sollte man vielleicht nicht so schwarz weiß sehen. Sonst könnte man ja auch sagen dass das Tor zum großen Teil jeong gehört und arp die 100 % Chance zum 2:0 nicht gemacht hat.


    Das war heute ein erster Schritt, nicht mehr nicht weniger

    rot und weiß bis in den Tod

  • Das sollte man vielleicht nicht so schwarz weiß sehen. Sonst könnte man ja auch sagen dass das Tor zum großen Teil jeong gehört und arp die 100 % Chance zum 2:0 nicht gemacht hat.


    Das war heute ein erster Schritt, nicht mehr nicht weniger

    Ja, was denn sonst bei den bisherigen Einsatzzeiten - sieh dir an, wieviele Tore ein Zirkzee in den ersten 12 oder 14 Spielen geschossen hat.

    In den Spielen der Rückrunde bis Chemnitz hatte Arp ganze 17 Einsatzminuten - gegen Chemnitz immerhin schon 31.

    Da konnte er zwangsläufig noch nicht allzuviel umreißen. Und an Wriedt muß man halt auch erst mal vorbei kommen in der 2.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Ja, was denn sonst bei den bisherigen Einsatzzeiten - sieh dir an, wieviele Tore ein Zirkzee in den ersten 12 oder 14 Spielen geschossen hat.

    In den Spielen der Rückrunde bis Chemnitz hatte Arp ganze 17 Einsatzminuten - gegen Chemnitz immerhin schon 31.

    Da konnte er zwangsläufig noch nicht allzuviel umreißen. Und an Wriedt muß man halt auch erst mal vorbei kommen in der 2.

    Es geht um das Spiel heute Abend. Arp stand einmal gut nach sehr guter Vorarbeit von jeong und hat eine 100% nicht gemacht. Ansonsten ist er weder positiv noch negativ großartig aufgefallen.

    Das Spiel hat er nicht entschieden sondern durch eine gute Mannschaftsleistung wurde das Spiel gewonnen.


    Das war heute ein erster ordentlicher Schritt auf einem langenweg für arp.


    Zu zirkzee : der hat zweimal im Sturm gespielt und zwei Tore gemacht. Alle anderen Spiele hat er im offensiven Mittelfeld oder auf außen spielen müssen. Da macht man dann auch nicht so viele Tore.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Ich will ihn doch gar nicht verteidigen - ich will ihn auch nicht sofort als Vertreter von Lewa in der 1. sehen.

    Erinnere dich an die ersten Spiel eines Davies in der 2., das war auch nicht so toll.

    Arp hat in der gesamten Hinrunde dank Verletzung nur ein einziges Mal im August gespielt. Danach in der Rückrunde einmal 7, einmal 2 und einmal 10 Min. Erst durch die Rote Karte bekam er 30 min gegen Chemnitz,

    Und das was man jedemSpieler mit länger Verletztung als Begründung für durchwachsene Leistung zubilligt - die mangelnde Spielpraxis - muss man ihm eigentlich auch zugestehen. Nicht mehr und nicht weniger.

    Wn ein Hernandez oder ein Coman oder ein Gnabry länger ausfallen, heißt es immer, der muss noch ein paar Spiele haben, bis er wieder richtig in Form ist.

    Wenn ein Arp seit August, also seit 7 Monaten ganze 50 min verteilt auf 4 Spiele Einsatzzeit hatte, dann muss das aber anders sein. Da wird dann schon eher Kritik laut, weil er ja nicht groß aufgefallen ist. Wir sehen s bei Tolisso, wir sehen es bei Coman, bei Hernndez und auch bei Gnabry, dass sie auch immer ihre Zeit brauchen.

    Wenn sich seine Spielanteile nach der Rückkehr Wrieds wieder im 2 - 10 Min- Takt bewegen werden, dann wird das zwa ngsläufig nichts.

    Wenn man sich die Spielanteile der Saison ansieht, dann hat er Glück gehabt, dass er heute ein Tor erzielt hat.

    Trotzdem wird er im nächsten Spiel wieder auf der Bank sitzen, weil eben ein Wriedt wieder da ist.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Wahrscheinlich wird er wieder draußen sitzen, ja. Oder er wird auf außen eingesetzt, was auch nicht unbedingt optimal ist.


    Mann hätte ihn einfach im Winter ausleihen müssen, zumindest in Liga 2. Denn so hat das weder für den Verein noch für arp Sinn.

    Zur nächsten Saison sollte man da einen Plan haben wie es weiter geht

    rot und weiß bis in den Tod

  • Gratulation zum ersten Pflichtspieltor für den FCB.

    Da Wriedt den FCB nächste Saison verläßt, wäre dann der Platz frei für Arp.

    Möglicherweise wollen die Bosse es so angehen.

  • Gratulation zum ersten Pflichtspieltor für den FCB.

    Da Wriedt den FCB nächste Saison verläßt, wäre dann der Platz frei für Arp.

    Möglicherweise wollen die Bosse es so angehen.

    Würde 3. Liga für ihn aber wirklich Sinn machen? Ein guter Verein in Liga 2 oder vielleicht ein Verein aus Österreich würde vielleicht mehr Sinn machen.


    In der Bundesliga sehe ich momentan keinen Verein wo er garantiert auf Spielzeit kommt.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Würde 3. Liga für ihn aber wirklich Sinn machen? Ein guter Verein in Liga 2 oder vielleicht ein Verein aus Österreich würde vielleicht mehr Sinn machen.


    In der Bundesliga sehe ich momentan keinen Verein wo er garantiert auf Spielzeit kommt.

    Ich denke man sollte die Rückrunde abwarten. Wenn er jetzt zum ersten mal seit er bei uns ist über längere Zeit fit bleibt, dann werden die Verantwortlichen seinen Leistungsstand gut einschätzen können und im Sommer dann die richtige Entscheidung treffen.

    0

  • Ich denke man sollte die Rückrunde abwarten. Wenn er jetzt zum ersten mal seit er bei uns ist über längere Zeit fit bleibt, dann werden die Verantwortlichen seinen Leistungsstand gut einschätzen können und im Sommer dann die richtige Entscheidung treffen.

    Ich denke, in der 2. ist es genauso wie in der 1. Mannschaft. Der Mittelstürmer ist gesetzt - und wenn der fit ist, spielt der.

    Gegen Chemnitz bekam Wriedt die rote Karte gegen Haching war er gesperrt und gegen Uerdingen hatte er eine Gelbsperre - ansonsten hat er alle Spiele 90 Min durchgespielt.

    Da bleiben dir als Mittelstürmer Nr 2 halt nicht allzu viele Möglichkeiten, dich zu zeigen. Von Spielpraxis gar nicht erst zu reden.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.