CL Achtelfinale Hinspiel: FC Liverpool - FC BAYERN 0:0

  • Auch andere Spieler hatten Ballverluste. Die Spielweise von Pool versucht diese Ballverluste auch zu erzwingen. Und selbstverständlich ist ein James momentan nicht gerade im Flow. Das hat eben auch mit dem nicht vorhandenen Offensivkonzept bei uns zu tun. Entweder gelingt es, die individuelle Klasse aufblitzen zu lassen - oder man geht mit unter.

    Ja hatten andere auch. Macht die von James aber weder besser noch ungeschehen.
    Wenn man dann sieht wie er hier zum Weltstar hochgejubelt wird, er selber scheint sich ja auch nicht viel anders zu sehen, dann ist es einfach etwas dünn gewesen.
    Er kann es einfach deutlich besser, daran muss man ihn auch einfach messen.
    Wird bei anderen Spielern doch auch so gemacht.


    Wie gesagt, es bricht weder ihm noch wem anders ein Zacken aus der Krone

  • Mein Post war nicht als Gegenmeinung sondern eher als zustimmende Ergänzung zu deinem gemeint.
    Klar kann einem die Auswärtstorregel immer erwischen, aber dennoch ist diese Gefahr bei nem 0:0 auswärts geringer als bei einer Niederlage. Einfaches Europapokal 1x1.


    In Anbetracht der Situation - Liverpool mit Offensivpower und den übergeilen Fans, wir mit einer Schweizer-Käse-Abwehr die gerne mal Geschenke verteilt - ist ein 0:0 ein absolut gutes Ergebnis und wahrscheinlich besser als es die meisten vor dem Spiel erwartet haben. Das will ich mir nicht schlechtreden lassen :)


    Natürlich ist das noch kein Grund den Champus aufzumachen, aber unter dem Strich haben wir im Rückspiel im eigenen Wohnzimmer nicht die allerschlechtesten Karten. Klar kommt die Pöhler-Abwehr wieder mit den Stammspielern (wenn sich da bis in 3 Wochen nicht wieder jemand verletzt) und wir müssen zu allen Ausfällen noch Kimmich ersetzen. Wird vermutlich ein enges 50-50 Match, was vielleicht nur 1:0 oder 0:1 ausgeht. Oder - falls das erste Tor früh fällt, zu einem 4:3 mutiert.
    So oder so, wir haben ein spannendes Rückspiel vor uns, das ist ja nicht bei jedem deutschen CL-Teilnehmer der Fall...

    0

  • Wenn man dann sieht wie er hier zum Weltstar hochgejubelt wird

    Er IST ein Weltstar, ob Dir das passt oder nicht.
    Aber selbstverständlich liefert ein Weltstar nicht jedesmal eine absolute Weltklasse-Leistung ab.
    Heute lag der Fokus des gesamten Teams auf Defensive - und da hat auch James im Rahmen seiner Möglichkeiten eine sehr engagierte Leistung gebracht.

  • Martínez brauchen wir doch in der Liga zu Hause nicht gegen die ganzen Gurken.
    So ein Spiel wie heute, da ist er noch wertvoll und kann seine Stärken einbringen.
    Oder wollen wir jetzt zu Hause gegen Hertha auch Beton anrühren.

    die nächsten 2 spiele wo wir javi brauchen sind Gladbach und das Rückspiel gegen Liverpool.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Martínez brauchen wir doch in der Liga zu Hause nicht gegen die ganzen Gurken.
    So ein Spiel wie heute, da ist er noch wertvoll und kann seine Stärken einbringen.
    Oder wollen wir jetzt zu Hause gegen Hertha auch Beton anrühren.


    auf dieses spiel bin ich sowieso gespannt. jetzt muss der schalter wieder auf die offensive umgelegt werden. dazu hat dieses heutige spiel enorme kraft gekostet. wäre schade wenn wir in der liga wieder punkte liegen lassen.

  • Zum allerersten Mal war das der FCB, wie sich ihn Kovac vorstellt! Da schmeckt der Hummer beim Bankett gleich doppelt so gut. :thumbup:

    War auch ok unter den Umständen. Aber man muss auch ehrlich sagen: Gnabry und Kimmich waren voll nach hinten gebunden. Offensiv nichts riskiert. Klar, man hat gesehen, wie Liverpool umschaltet. in der momentanen Situation also richtig.


    Aber ein Tor für Pool im Rückspiel und wir stehen an der Wand. Dass die das können, haben sie bewiesen. ich sehe deshalb nach wie vor einen kleinen Vorteil für Liverpool, zumal wenn deren Stamm IV wieder spielt und bei uns Leichtfuß Rafinha gegen die Bomber von denen antreten muss.


    Kann sein, dass wir noch eins kassiert hätten, wenn wir am Ende nochmal mit bisschen Risiko auf ein Auswärtstor gegangen wären. Sehe schon, dass wir zuhause genauso spielen wie heute - aus Angst vor Kontern - und uns bestenfalls ins Elferschießen duseln müßten.


    Nur: Nochmal ein 0:0? Dafür gäbs bestimmt eine Mörderquote! Bin sehr gespannt. Vielleich gibt uns das Ergebnis auch Aufwind für Berlin bzw. Gladbach und wir gehen mit breiterer Brust ins Rückspiel.

  • wäre schade wenn wir in der liga wieder punkte liegen lassen.

    Natürlich. CL hin oder her, die Bundesliga ist eigentlich nach wie vor das wichtigere Ziel. Und nach den jüngsten Punktverlusten der Zecken plötzlich wieder ein realistischer Titel. Aber da dürfen wir uns natürlich keine Schwachheiten mehr erlauben. Nicht, dass sich nun der doch zu kleine Kader doch noch rächt.

  • Er IST ein Weltstar, ob Dir das passt oder nicht.Aber selbstverständlich liefert ein Weltstar nicht jedesmal eine absolute Weltklasse-Leistung ab.
    Heute lag der Fokus des gesamten Teams auf Defensive - und da hat auch James im Rahmen seiner Möglichkeiten eine sehr engagierte Leistung gebracht.

    Im anderen Thread wurde er schon wieder angezählt, jetzt zieht er hier seine Masche ab.

    Keep calm and go to New York

  • auf dieses spiel bin ich sowieso gespannt. jetzt muss der schalter wieder auf die offensive umgelegt werden. dazu hat dieses heutige spiel enorme kraft gekostet. wäre schade wenn wir in der liga wieder punkte liegen lassen.

    gegen Hertha werden hoffentlich boateng und goretzka wieder können, dazu Müller und Ribery ausgeruht.
    Vielleicht sollte man auch einfach mal davies reinschmeißen.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Er IST ein Weltstar, ob Dir das passt oder nicht.Aber selbstverständlich liefert ein Weltstar nicht jedesmal eine absolute Weltklasse-Leistung ab.
    Heute lag der Fokus des gesamten Teams auf Defensive - und da hat auch James im Rahmen seiner Möglichkeiten eine sehr engagierte Leistung gebracht.

    Er wird halt daran gemessen was er kann, das hat er heute nicht gezeigt.
    Damit sage ich ja nicht das er schlecht war, aber kann es halt deutlich besser.


    James hat auf der 10 weniger offensiv geleistet als Thiago


    Das ist doch kein Drama, sondern nur meine Meinung.

  • Zumindest haben wir eine klare Ausgangsposition. Der Heimsieg muss her und wahrscheinlich mit mindestens zwei Toren. Rückspiele sind meistens nochmal viel offener und da wird auch Liverpool seine Räume bekommen. Es kann also chaotisch bis wild werden. Wir müssen wieder gut im Kollektiv verteidigen und gleichzeitig auch nach vorne spielen. Hier muss die nötige Balance absolut vorhanden sein. Ich bin sehr gespannt, ob und wie das klappt. Auswärts bei Liverpool ist ein humorloses Kampfspiel in Ordnung, aber dann muss eben zu Hause auch geliefert werden.

    0

  • Er wird halt daran gemessen was er kann, das hat er heute nicht gezeigt.Damit sage ich ja nicht das er schlecht war, aber kann es halt deutlich besser.


    James hat auf der 10 weniger offensiv geleistet als Thiago


    Das ist doch kein Drama, sondern nur meine Meinung.

    da du ja nun die ganze Zeit James schlecht machen willst und alles angeblich nicht schlimm ist , war er offenbar der schlechteste weil du ja nur auf ihn draufhaust ..,

    0

  • 4 Spiele hintereinander aber nicht im Flow...
    Das ist zu einfach.
    Riesenhelegenheit zusammen mit Thiago den Ball auch mal weiter vorne zu behaupten.
    Leider meist nur Rueckpaesse und Verantwortung an Neuer und Co übertragen.
    Aber vor allem in HZ 2 hat JR leidenschaftlich gekaempft und mit NK ordentlich abgeklatscht.
    Viel Luft nach oben. Und die brauchen wir in München

    0

  • Aber ein Tor für Pool im Rückspiel und wir stehen an der Wand. Dass die das können, haben sie bewiesen. ich sehe deshalb nach wie vor einen kleinen Vorteil für Liverpool, zumal wenn deren Stamm IV wieder spielt und bei uns Leichtfuß Rafinha gegen die Bomber von denen antreten muss.


    Hast schon prinzipiell Recht, allerdings gilt das gleiche auch für unseren Gegner.
    Ein 1:0 für uns und die dürfen dann das Spiel machen statt auf ihr Konterspiel zu setzen. Und das gegen 75.000 Fans gegen eine Mannschaft, die ihnen schon in ihrer eigenen, ach so uneinnehmbaren Hütte, ein 0:0 abgetrotzt hat.


    Deshalb kann ich mir gut vorstellen, dass auch der Rückspiel ähnlich vorsichtig begonnen wird. Ob oder wann es eskaliert hängt davon ab ob dann doch mal ein Tor reinflutscht.
    Bis dahin sind es aber noch 3 Wochen, erstmal abwarten wie es in den Ligen für die beiden weiter läuft und wer sich ggf. noch vor dem Rückspiel verletzt. Es ist noch zu früh, um Wetten zu platzieren.

    0