23. Spieltag: FC BAYERN - Hertha BSC 1:0

  • Stimm dir zu aber 10 der letzten 11 Spiele gewonnen kommt natürlich auch nicht von alleine

    Doch, wenn man ehrlich ist, zeigt die Liga wieder mal, dass der FC Bayern auch mit Händen in der Hosentasche Meister wird.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • das einzig positive des heutigen spieltags: wir sind jetzt 8 punkte vor gladbach. nächste woche werden die aber sicher wieder anders auftreten. gegen uns ist es für die fohlen immer das spiel des jahres.

  • ..ist leider so, mehr als Arbeitssiege bringen wir nicht mehr zustande, aber immerhin Konzentriert den 3er eingebucht, weil das hatten wir daheim schon anders in Erinnerung.

  • Ich hab mir heute Frankfurt gegen Hertha im Stadion angeschaut. Das erwartete Spiel zweier recht biederer Mittelfeldteams. Ich finde, Kovac holt aus seinem limitierten Kader eigentlich was ganz Ordentliches raus. Hinten bis auf zwei (allerdings große) Chancen der Hertha wenig zugelassen. Vorne ein bisschen einfallslos, aber immerhin eine Standardsituation genutzt. Dann das Spiel, vor allem nach dem Platzverweis, recht sicher zu Ende gespielt. Mit dem Abstieg wird die Eintracht dieses Jahr nichts zu tun haben.


    Das Einzige, das mich irritiert hat, war, dass die Eintracht in der Allianz Arena spielt.

    Weltklasse!

  • Danke, dass ihr hier an den DoPa mit Hoeneß morgen erinnert. Muss den Rekorder noch programmieren, um mir anzuschauen, wie er diesen Grottenfußball schönredet.

    Emotional. Mitreißend. Offensiv.

  • Wie soll man sich bitte wünschen, dass der Meister wird und sich dann endgültig für Mourinho - nur geiler - hält?
    Ich kann nicht mehr, ehrlich.

    Danke, von mir aus gerne eine titellose Saison.
    Dieses herunterwirtschaften eines Top-Vereins muß nicht noch belohnt werden.
    Es wird aber hier wohl erst besser, wenn auch auf höchster Etage längst überfällige Schritte unternommen werden.

  • Danke, von mir aus gerne eine titellose Saison.Dieses herunterwirtschaften eines Top-Vereins muß nicht noch belohnt werden.
    Es wird aber hier wohl erst besser, wenn auch auf höchster Etage längst überfällige Schritte unternommen werden.


    morgen wird hoeneß dann noch die leistungen schönreden. so lange wir die punkte holen, ist er zufrieden. <X
    zum glück kann ich es morgen nicht bis zu schluss sehen, ist wahrscheinlich auch besser so, bevor ich aus wut noch in den fernseher trete.

  • Danke, dass ihr hier an den DoPa mit Hoeneß morgen erinnert. Muss den Rekorder noch programmieren, um mir anzuschauen, wie er diesen Grottenfußball schönredet.

    Das wird definitiv noch peinlicher als das Spiel selbst. Bekommen die Fans anderer Vereine aber wieder was zu lachen...

  • Man muss sich zur Zeit zum Fußball schauen zwingen, in der Hoffnung es würde sich etwas bessern. Aber Woche für Woche wird es schlimmer und aufgrund der sogenannten Leistung glauben unsere 3 auf der Tribüne immer noch, es ist doch alles gut! Das der treue und mitfühlende Fan aber langsam vom Glauben abfällt, interessiert keinen. Ich komme mit Niederlagen besser zurande,wenn ein wirklicher Umbruch und Neuausrichtung stattfinden würde, als so einen Mist anzuschauen!

    0

  • . Ich komme mit Niederlagen besser zurande,wenn ein wirklicher Umbruch und Neuausrichtung stattfinden würde, als so einen Mist anzuschauen!

    ..immer das gleiche , in der entscheidende Phase einer Saison kommt ihr mit Umbruch und Neuausrichtung, sie wird kommen ..Sommer 2019

  • ..immer das gleiche , in der entscheidende Phase einer Saison kommt ihr mit Umbruch und Neuausrichtung, sie wird kommen ..Sommer 2019

    Sorry... aber wie lange kommt dieser Umbruch schon bzw. wie lange ist er schon nötig??
    Du schreibst es eigentlich schon selber dass es diese Stimmen schon länger gibt, deshalb ist Dein Spruch mit dem Zeitpunkt dummes Zeug.... oder warst Du Anfang letzter Saison bzw dieser Spielzeit nicht im Forum vertreten?

    0

  • Ich hab mir heute Frankfurt gegen Hertha im Stadion angeschaut. Das erwartete Spiel zweier recht biederer Mittelfeldteams. Ich finde, Kovac holt aus seinem limitierten Kader eigentlich was ganz Ordentliches raus. Hinten bis auf zwei (allerdings große) Chancen der Hertha wenig zugelassen. Vorne ein bisschen einfallslos, aber immerhin eine Standardsituation genutzt. Dann das Spiel, vor allem nach dem Platzverweis, recht sicher zu Ende gespielt. Mit dem Abstieg wird die Eintracht dieses Jahr nichts zu tun haben.


    Das Einzige, das mich irritiert hat, war, dass die Eintracht in der Allianz Arena spielt.

    Das fasst es perfekt zusammen. Es kommt noch hinzu, dass es wirklich keinen Sinn macht, mit Javi und Goretzka zu spielen, wenn man ständig den Ball hat. Das Loch zu den Offensiven um James war wieder riesengroß. Wir haben eine richtig schlechte Raumaufteilung. Früher hieß es mal Dreiecke bilden um genügend Anspielstationen zu haben, sich freilaufen und anbieten, heute läuft jeder Spieler ein Stück mit Ball am Fuß, weil man keine Überzahlsituationen bei Ballbesitz hinbekommt. Der Gegner wird über den eigenen Ballbesitz nicht mehr müde gespielt, muss nur das Zentrum schließen. Schnelle Spielverlagerungen auf die Außen finden nicht statt.

    0

  • Problem ist doch der Sieg gibt ihm recht und am Ende fragt keiner mehr nach dem WIE!


    und solange wir gewinnen und dennoch diesen schaissfussball spielen , wird nix passieren und da können wir uns noch so sehr aufregen

    0