23. Spieltag: FC BAYERN - Hertha BSC 1:0

  • Der Sommer 2019 wird kommen! Da bin ich auch sehr optimistisch!

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Das fasst es perfekt zusammen. Es kommt noch hinzu, dass es wirklich keinen Sinn macht, mit Javi und Goretzka zu spielen, wenn man ständig den Ball hat. Das Loch zu den Offensiven um James war wieder riesengroß. Wir haben eine richtig schlechte Raumaufteilung. Früher hieß es mal Dreiecke bilden um genügend Anspielstationen zu haben, sich freilaufen und anbieten, heute läuft jeder Spieler ein Stück mit Ball am Fuß, weil man keine Überzahlsituationen bei Ballbesitz hinbekommt. Der Gegner wird über den eigenen Ballbesitz nicht mehr müde gespielt, muss nur das Zentrum schließen. Schnelle Spielverlagerungen auf die Außen finden nicht statt.

    Kovac ist einfach kein Trainer für einen Top Club. Mit seiner Art und seiner Idee Fußball zu spielen ist er ein guter Trainer eben für Vereine aus dem Tabellenmittelfeld wie Frankfurt. Aber bei Top Clubs sind einfach andere Fähigkeiten gefragt

    Man fasst es nicht!

  • Ich bin in der Hinsicht ein unbelehbares Kind. Irgendwie freue mich ich dennoch auf jedes Spiel und versuche es einzurichten, auch jedes Spiel zu sehen in der Hoffnung, dass es besser wird.


    Ich vermisse auch die Zeiten, bei denen man wusste, dass ab Anpfiff die Fussballseele verwöhnt wird.

  • Ärger wegen Ribéry? Bayerns älterer Franzose reagiert nach seiner Auswechslung angefressen. Es sieht so aus, als hätte er den Handschlag mit Trainer Kovac verweigert.



    Kann das jemand bestätigen?

    0

  • Im Radio haben sie heute gesagt, dass der entscheidende Faktor Javi war.( nicht wegen seines Tores) In den Spielen mit ihm hätten wir im Schnitt 2,5 Punkte/Spiel geholt. Er würde nach hinten stabilisieren, den Spielmachern den Rückein freihalten und gleichzeitig die Abwehr entlasten. Wie unter Jupp.

  • Fußball unter Kovac nervt mich einfach nur noch. Da werden selbst Wochenenden lästig.


    Edit: Ach, nee, sorry. Als echter Fan muss ich das ja als gottgegeben hinnehmen. Wir haben ja gewonnen, sind bis morgen punktgleich mit DO und haben mit dem Supersieg mächtig Druck auf die ausgeübt. Mein Fehler.

    VBI BENE, IBI BAVARIA

  • ne, so schlimm kann es bei uns gar nicht kommen das ich mich auf den schal freue.

    Doch!
    Solchen Antifußball kriegt nicht mal der Schal hin.
    Mit einem Mann mehr Zeitspiel und Befreiungsschläge zu Hause gegen Hertha, das muß man sich mal geben.
    Und hier wurde vor 3-4 Jahren kritisiert wenn es zur Halbzeit nur 1:0 stand und der Gegner erst nach 75 Minuten abgeschossen wurde, weil er aufgrund unserer Spielweise total platt war.
    Und jetzt wird der aktuelle Schrott hier teilweise noch schöngeredet.

  • in den nächsten wochen könnte es übel werden, wenn wir so auftreten wie heute.
    in gladbach tun wir uns immer schwer und die fohlen werden rennen, als gäbe es kein morgen mehr, danach folgt wolfsburg, die gerade richtig gut drauf sind, dicht gefolgt von liverpool.


    was für dortmund der horror-monat februar war, könnte für uns der märz werden.

  • Als Kimmich in der 77. Minute mit dem Ball zur Eckfahne lief hätte ich beinahe ausgeschaltet.

    An Kimmich‘s Leistung und Körpersprache sieht man doch explizit wie unzufrieden der ist.
    Und jetzt kriegt der auch noch einen Anschiß und darf nicht mehr nach vorne stürmen.

  • in den nächsten wochen könnte es übel werden, wenn wir so auftreten wie heute.
    in gladbach tun wir uns immer schwer und die fohlen werden rennen, als gäbe es kein morgen mehr, danach folgt wolfsburg, die gerade richtig gut drauf sind, dicht gefolgt von liverpool.


    was für dortmund der horror-monat februar war, könnte für uns der märz werden.

    Gegen Hertha tun wir uns auch meist schwer, haben heute aber gewonnen.


    Das Spiel war Mist, 2. Hälfte besser wie die erste (nicht viel aber ein bißchen).

    0

  • in den nächsten wochen könnte es übel werden, wenn wir so auftreten wie heute.
    in gladbach tun wir uns immer schwer und die fohlen werden rennen, als gäbe es kein morgen mehr, danach folgt wolfsburg, die gerade richtig gut drauf sind, dicht gefolgt von liverpool.


    was für dortmund der horror-monat februar war, könnte für uns der märz werden.

    ich befürchte eher, wir werden weiterhin solche Gurkenspiele sehen, uns durch die Spiele wursteln und am Ende in der Liga vorne sein und in der CL weiterkommen.... UH und NK werden sich bestätigt fühlen und wir werden den von uns erwünschten Umbruch und entsprechenden Fußball nicht bekommen...

  • in den nächsten wochen könnte es übel werden, wenn wir so auftreten wie heute.
    in gladbach tun wir uns immer schwer und die fohlen werden rennen, als gäbe es kein morgen mehr, danach folgt wolfsburg, die gerade richtig gut drauf sind, dicht gefolgt von liverpool.


    was für dortmund der horror-monat februar war, könnte für uns der märz werden.

    Ich stelle mich auf mindestens 3 Horrorjahre ein.