CL Achtelfinale Rückspiel: FC BAYERN - FC Liverpool 1:3

  • Dass Löw morgen ins Stadion kommen will, ist eine Provokation. Erst stört er die Vorbereitung auf dieses wichtige Spiel mit seinem letztwöchigen Überraschungsbesuch, jetzt setzt er noch einen drauf und stört durch seine Anwesenheit. Diese Aktionen von Löw lassen allmählich den Verdacht aufkommen, er möchte Klopp zum Weiterkommen verhelfen. Sonst hätte er wenigstens jetzt so viel Anstand und würde morgen dem Spiel fernbleiben.

    0

  • In erster Linie ist es sein Job. Wir haben ja noch andere deutsche Nationalspieler als Müller, Hummels, Boateng

    Normal besucht Löw nur Freiburgspiele. Die haben aber morgen spielfrei.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • In erster Linie ist es sein Job. Wir haben ja noch andere deutsche Nationalspieler als Müller, Hummels, Boateng

    Welche Nationalspieler beobachtet er eigentlich immer in Freiburg? Der Löw ist ein A.rsch. Der hat es sich schön gemütlich gemacht auf seinem Posten und der DFB blecht. Ein Trauerspiel.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • Welche Nationalspieler beobachtet er eigentlich immer in Freiburg? Der Löw ist ein A.rsch. Der hat es sich schön gemütlich gemacht auf seinem Posten und der DFB blecht. Ein Trauerspiel.

    ich mag Löw nicht, aber er hat die Eier und stellt sich! Hoeneß hat ja groß nen Statement angekündigt , was mit Sicherheit nicht Sehr niveauvoll ausfallen wird, er ist in den letzten Tagen für die Art und weise kritisiert worden und dennoch kommt er zum Spiel...und du kannst davon ausgehen , dass die sich vorher treffen/ sehen ....


    ich freue mich schon auf das Theater :thumbsup:

    0

  • Wer könnte eigentlich dem Löw verbieten, unsere Arena zu betreten? (Aber nicht, daß es dann heißt: "Ausgesperrte immer bei uns" ...)


    Ein Sky-Abo wird er ja sicherlich haben.

    BAYERN, des samma mia !

  • Ich bin mir fast sicher, dass Liverpool NICHT wie typisch volle Pulle startet, sondern dass es diesmal die sind, die uns kommen lassen und dann auf Konter spielen. Denn für die ist das eine Tor wichtiger als für uns. Denen reicht auch ein 1:1 zum Weiterkommen.
    Die werden uns locken. Deshalb wird die erste Halbzeit eine zähe Angelegenheit - jedenfalls so lange kein Tor fällt. Logisch darf man da keinesfalls zu früh aufmachen, darf sich in der Vorwärtsbewegung keinen Fehlpass erlauben und muss vor allem immer das Zentrum dicht halten.


    Wenn wir aber immer 100% absichern, kommen wir umgekehrt vorne nie richtig zum Zug, erzeugen dort nie Überzahl. Darauf hofft Klopp sicher, dass wir das Risiko erhöhen müssen, je länger das Spiel dauert. Für den ist das 0:0 doch wunderbar. Ein Tor für uns, und sie brauchen immer nur noch dieses eine Tor. Fällt indes keins, erhöht sich der Druck vor allem für uns, nicht für ihn. Ein Gegentor, und wir brauchen zwei. Dann müssten wir definitiv viel mehr riskieren, könnten sie ihre Konter ausspielen. Vor allem spät im Spiel.


    Deshalb bin ich mir fast sicher, werden wir am Mittwoch zu Beginn ein ungewöhnlich defensives LIV erleben. Die werden uns das Spiel überlassen. Und je langsamer wir aufbauen, desto leichter ist das zu verteidigen. Schnelles, direktes - one touch - Spiel ist also zwingend, mit geringster Passfehlerquote.

    Ja, sie werden abwartend starten, aber wenn wir unseren MF verdichten und den Sturm von Liverpool aushurgern lassen, dann sehe ich die daraus resultierende Situation nicht als eine Patt-Situation an. Weil Liverpool lebt von den Freiheiten, die er bekommt und es fehlt an der Kreativität im MF. Wir dagegen haben einen Vorteil mit Thiago und James. Lewa, der sich zurück fallen kann, wird bei der Balleroberung diese so langer halten können, bis die anderen Spieler nachrücken. Wir stehen grundsolid und bewegen uns sehr viel, d.h. wir gehen geschlossen in die Offensive und kehren DISZIPLINIERT sofort zurück. Man muss die Stärken von Liverpool neutralisieren und nach vorn schlagen wir zurück. Wieso können wir nicht gewinnen, wenn die anderen Teams in CL schon gegen Liverpool gewonnen haben. Sie haben vor uns mehr Angst als wir vor ihnen.

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

  • Liverpool musste in der Liga im Gegensatz zu den Bayern noch am Sonntag spielen. Ein Umstand, den Coach Jürgen Klopp heftig kritisierte: "Natürlich gibt es einen großen Unterschied zwischen einem Spiel am Samstag und einem am Sonntag. Wenn wir drei Tage hätten, könnten wir am Sonntag Regeneration machen, Montag eine kleine Einheit, Dienstag eine richtige und würden Mittwoch spielen."


    ...und der Platz ist schlecht, der Wind weht zu stark, die Frühlings-Vöglein singen zu laut und überhaupt...

  • Auis der PK:


    Niko Kovac über Kingsley Coman „Kingsley ist gestern an die Maximal-Belastung gegangen. Er ist fit für morgen, da bin ich sehr glücklich.“


    Naja, hoffen wir mal, dass da alles gut geht...

  • Nach der PK kann ich mir gut vorstellen, dass Coman und Ribery sich die 90 Minuten links außen teilen werden. Tendenz dazu, dass Coman den 60 Min. Part bekommt und Ribery gegen den müden Verteidiger kommen kann :)

    0

  • psssst....musst das denn jetzt verraten? Der arme kloppo :rolleyes:

    War in Klopps Augen bestimmt eh ein Nachteil, diese Möglichkeit, sich 10 Tage auf ein Spiel vorzubereiten. Bin gespannt, was er auftischt, wenn sie ausscheiden sollten.


    Echt witzig, dass gerade im Moment ein Sturm durch Deutschland fegt. Wahrscheinlich verreißt James morgen in der 91. Minute einen Ball Richtung Oberrang und der Wind weht den Ball in den Liverpooler Knick und wir gewinnen das Ding mit 1:0. Dann würde wohl Kloppos Porzellan-Gebiss durch die Allianz Arena fliegen. Und zwar nicht des Windes wegen.

  • Dann läuft es vielleicht auf Boa RV und Rafinha LV hinaus..


    Dass Boa und Hummels am Wochenende spielten, hat mich sowieso etwas gewundert. Süle scheint ja sowieso gesetzt zu sein und Kovac will ja derzeit möglichst wenig ändern. Vielleicht gab es diese Gedankenspiele da schon und man wollte Boa auch deshalb Spielzeit gewährleisten.

  • Hatten die nicht vor dem Hinspiel 10 Tage frei? Von daher sollte er mal lieber den Ball flachhalten.

    Morgen soll ja auch das nächste Sturmtief anrollen. Da wird wohl Liverpöhl wiederholt auch noch vom Winde benachteiligt.

    Keep calm and go to New York

  • Nach der PK kann ich mir gut vorstellen, dass Coman und Ribery sich die 90 Minuten links außen teilen werden. Tendenz dazu, dass Coman den 60 Min. Part bekommt und Ribery gegen den müden Verteidiger kommen kann :)

    Wenn 0:0 bis zu 70 Min stehen wird, dann würde ich Ribery einwechseln lassen, denn es konnte noch 30 Min. Verlängerung geben. 50 Min. muss Fronck schon als unserer ultimative Geheimwaffe schaffen

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.