Mögliche zukünftige Trainer - Der Diskussionsfred

  • Bei Wenger als ,,Lückenfüller,, kann man ja eine Option einbauen, zb. das es bei ,,Erfolgsfall,, auch eine Vertragsverlängerung geben kann.....

    Somit verkauft man das natürlich nicht als,,Lückenfüller,, sondern als Testphase für beide Seiten!


    -Flick hat bei Löw vermutlich nicht wirklich was gelernt, Löw ist eh unfähig, siehe NM.

    -der Käsekopp hat mit Superstars schon gearbeitet?...eher NEIN!

    -Mourinho hat zwar Erfahrung, passt aber nicht ins Gefüge FC Bayern

    -Rangnick ist auch nicht ,,OHNE,,(vielleicht denkbar)


    Definitiv brauchen wir einen echten Abräumer im def. Mittelfeld, ...Don Jupp hatte das beim letzten Auftritt gut erkannt und sofort kam der Erfolg!

    0

  • hört sich alles nach kalle's plänen an.

    die namen passen jedenfalls. ten hag wäre mir aber trotzdem am liebsten. der fußball von tuchel gefällt mir zwar auch, aber es scheint wohl auch bei psg wieder probleme mit einigen spielern zu geben.

  • Wobei mir Ten Hag mittlerweile fast lieber wäre wie Tuchel. So richtig die Bäume reißt Tuchel in Paris auch nicht aus und man hört immer wieder, daß Teile der Mannschaft nicht mit ihm können (bei Neymar und co allerdings auch kein Wunder).

    Wenn er dort überragende Arbeit leisten würde, würde man ihn kaum nach München lassen, oder?

    Ich schiess mich langsam auf Ten Hag ein....sollte mich nicht zu früh freuen, am Ende wirds doch wieder Effenberg o.ä :-)

  • Sind die da Primärquelle? Sky ist leider alles andere als zuverlässig was den FC Bayern angeht... da wird wieder irgendwer den Köhler verarscht haben ;)

    Ja. Tippe mal das deren Reporter mit Francoconnection (der blonde Lauch) die Quelle ist.

    0

  • Wobei mir Ten Hag mittlerweile fast lieber wäre wie Tuchel. So richtig die Bäume reißt Tuchel in Paris auch nicht aus und man hört immer wieder, daß Teile der Mannschaft nicht mit ihm können (bei Neymar und co allerdings auch kein Wunder).

    Wenn er dort überragende Arbeit leisten würde, würde man ihn kaum nach München lassen, oder?

    Ich schiess mich langsam auf Ten Hag ein....sollte mich nicht zu früh freuen, am Ende wirds doch wieder Effenberg o.ä :-)

    gleiches gilt dann auch für ten Hag oder

    0

  • Wir können nicht bis Sommer auf einen ten Hag warten, der ein Berufsanfänger ist und mit dem FCB überfordert wäre. Punkt

    Huiih.. wenn das jetzt schon losgeht, dann haben wir ja das gleiche wie bei Kovac.. wenn es wirklich ten Hag wird, dann sollten wir ihn wirklich mit ein bisschen guten Willen und Optimismus empfangen.. sonst wird das ein Desaster.. und das können wir uns (nunmehr) echt nicht erlauben...

    Ein Sieg der Bayern und der Tag ist mein Freund

  • Tuchel oder ten Hag - dieses Mal sieht es gut aus mit der Trainernachfolge!

    Sah es allerdings vor dem Hosengate auch schonmal. Hoffen wird, dass man daraus gelernt hat.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Gestern wurde hier aus der PK auch konkludiert dass Ten Hag und Bayern sich für die nächste Saison schon einig sind.


    Im 1-zu-1 Interview hatte Ten Hag zuvor angegeben dass er in der laufenden Saison nicht zu Bayern wechselt, aber während die PK wurde er nach der folgenden Saison gefragt und dann scheint er doch etwas geheimsinning geantwortet zu haben.

  • noch ein mal.

    -Wenger geht nach Paris als Berater

    -Tuchel bleibt in Paris ( Wenger wunsch)

    -Mourinho zu Arsenal

    -Alegri will nicht

    -Ten Hag will auch nicht


    übrig bleiben.

    Flick , Rangnick , Alonso , v.Gaal , Jonker , Amery und

    Enrique frei?

    Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher

    (Voltaire)

  • für Ten Hag gilt nicht das Gleiche. Wie man ja den Aussagen von Obermas entnehmen kann, sieht sich AJAX durchaus als Ausbildungsclub, der damit leben muß und will, daß ihm immer wieder die Talente weggelaufen werden und er sagt ausdrücklich, dass das auch für die Trainer gilt

  • Huiih.. wenn das jetzt schon losgeht, dann haben wir ja das gleiche wie bei Kovac.. wenn es wirklich ten Hag wird, dann sollten wir ihn wirklich mit ein bisschen guten Willen und Optimismus empfangen.. sonst wird das ein Desaster.. und das können wir uns (nunmehr) echt nicht erlauben...

    Wenn die Ergebnisse stimmen ergibt sich das von selbst. War doch bei Kovac auch so.

    0

  • Ralf Rangnick hat intern noch immer wichtige Widersacher, die eine Verpflichtung verhindern wollen. Rummenigges Favorit ist Erik ten Hag. Das wahrscheinlichste Szenario ist, dass Bayern einen Interimstrainer bis Sommer einstellt, mit Arsène Wenger als heißer Kandidat. [@SPORT1]


    Ein weiterer Name, der als Interimslösung kursiert, ist Roger Schmidt.<X<X<X<X<X:cursing:||:thumbdown::?:

    rot und weiß bis in den Tod

  • Wobei mir Ten Hag mittlerweile fast lieber wäre wie Tuchel. So richtig die Bäume reißt Tuchel in Paris auch nicht aus und man hört immer wieder, daß Teile der Mannschaft nicht mit ihm können (bei Neymar und co allerdings auch kein Wunder).

    Wenn er dort überragende Arbeit leisten würde, würde man ihn kaum nach München lassen, oder?

    Ich schiess mich langsam auf Ten Hag ein....sollte mich nicht zu früh freuen, am Ende wirds doch wieder Effenberg o.ä :-)

    Das kann man sicherlich so sehen. Andererseits sind es in Paris auch andere Ansprüche als in Amsterdam. Da sind wir wohl näher an Paris als an Amsterdam.


    Die Thematik Tuchel und Probleme mit Spielern ist wohl nicht von der Hand zu weisen. Aber er hatte es auch mit anderen Kalibern zu tun als ten Hag bisher - und da war jüngst auch zu hören, dass es in der Kabine rumort, was auch ein Grund sein soll, warum man ihm so offensiv die Tür geöffnet hat, obwohl noch gar keiner gefragt hat.

    Letztlich ist das das Trainergeschäft. Ich fände beide fachlich top, wäre im Zweifel aber für Tuchel - weil ich ihn schon immer hier wollte und weil er mehr Erfahrung mit großen Kalibern hat.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."




  • und jetzt noch die lottozahlen?

    warum sollte ten hag nicht wollen? dass er jetzt nicht während der saison bei ajax hinschmeißt, rechne ich ihm sogar hoch an. es war von anfang an klar, dass er erst frühestens ab juli 2020 übernehmen würde.

    tuchel wackelt bei paris doch auch ständig. kann also gut sein, dass er im sommer ebenfalls frei wird.

  • Bin da absolut bei dir!
    ich würde auch Tuchel mit Kusshand nehmen, allein schon weil er ein sehr interessanter Charakter ist mit einer herausragenden Spielidee.

    Vielleicht fehlt ihm einfach nur ein Meditationseminar, um ein bisschen umgänglich zu werden?! 😃😜

    Tuchel oder Ten Hag, beides für mich Wunschlösungen mit Vorteil Ten Hag.

    Bei beiden wird mein Fan Enthusiasmus wieder von -10 unter NK auf mindestens + 95 springen! :)

  • Die Thematik Tuchel und Probleme mit Spielern ist wohl nicht von der Hand zu weisen. Aber er hatte es auch mit anderen Kalibern zu tun als ten Hag bisher - und da war jüngst auch zu hören, dass es in der Kabine rumort, was auch ein Grund sein soll, warum man ihm so offensiv die Tür geöffnet hat, obwohl noch gar keiner gefragt hat.


    Letztlich ist das das Trainergeschäft. Ich fände beide fachlich top, wäre im Zweifel aber für Tuchel - weil ich ihn schon immer hier wollte und weil er mehr Erfahrung mit großen Kalibern hat.

    Bei Tuchel macht mir seine seltsame Transferpolitik ein bisschen Bauchschmerzen. Schürrle, Kehrer, Choupo-Mouting...das sind schon komische Entscheidungen, die auch nicht zu einem Topclub passen. Was denkt er sich bei so etwas?

    Fachlich aber auch für mich eine tolle Lösung. Gerade die Akribie und dieses Streben nach Perfektion brauchen wir wieder.


    Ich würde beide gerne nehmen. ten Hag favorisiere ich, weil sein Fußball mir mitten ins Herz geht und er ein richtiger Fan des FCB zu sein scheint.

  • whaaaaat ? das wär so geil ! Her mit dem! aber wie kriegt man den von psg los - oder wollen die den loswerden. Sportlich läufts doch ganz gut für tuchel bei psg, oder hab ich was nicht mitbekommen. Ich will Tuchel hier sehen

    0

  • Bei Tuchel macht mir seine seltsame Transferpolitik ein bisschen Bauchschmerzen. Schürrle, Kehrer, Choupo-Mouting...das sind schon komische Entscheidungen, die auch nicht zu einem Topclub passen. Was denkt er sich bei so etwas?

    Das ist in der Tat eine interessante Frage, die man ihm mal stellen sollte.:)

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."