Mögliche zukünftige Trainer - Der Diskussionsfred

  • Hoppla, will der Pep wirklich weg von City?

    Vielleicht deswegen?


    Quote

    The Court of Arbitration for Sport has announced Manchester City have lost their attempt to stop UEFA from investigating allegations of financial fair play breaches at the Premier League club


    Quelle: Sky News Breaking


    Sinngemäß übersetzt:
    Das Sportgericht hat bekanntgegeben, dass Manchester City von seinem Vorhaben absieht, die UEFA daran zu hindern, Verstöße des Premier-League-Clubs gegen das "Financial Fairplay" zu untersuchen.

  • Diese Bewertungsgrundlage ist einfach komplett für den Müll weil das Feld an der CL-Spitze unglaublich eng zusammen ist. Wenn sechs Halbfinals, drei Finals und ein Titel innerhalb von sieben Jahren nicht Top sind, dann solltest du deine Maßstäbe dringend überdenken.

    Das kannst du alles so sehen, überhaupt kein Problem. Und auch mir gefällt oft nicht, daß der Fußball (-erfolg) oft am reinen Ergebnis gemessen wird. Ich habe, wie schon erwähnt, nicht die Verluste durch Verletzungen vergessen und auch nicht das Spielpech hier und da. Aber ich bleibe dabei, daß zum "an die Spitze gehören" eben auch das Schlagen eines oder mehrerer dieser Gegner letztlich dazugehört. Und wenn das ausbleibt, rutscht man ein kleines Stückchen raus. Ist ja nicht gleich der tiefste Keller.

    Wer nicht gewinnt, wird am Ende nicht an die Spitze kommen.

    Ist das Müll oder oberflächlich ? Von mir aus.

    Es lag und liegt mir auch fern, dem Herrn Guardiola auch nur einen Hauch seiner Güteklasse abzusprechen; nur daß man ihn aufgrund seines ehemaligen Wirkens beim FCB geradezu euphorisch erneut herbeiwünscht, um an die internationale Spitze (zurück?) zu gelangen, da hab ich kleine Einsprüche.

    Aufgrund der Ergebnisse gegen die (damals) Großen.

    Ganz davon abgesehen, daß ich es als völlig realitätsfremd ansehe, daß er sich eine Rückkehr wünscht...

    Ich habe mich gefreut, als er damals zum FCB kam und hier wirkte, weil man sich ganz bestimmt auch gegenseitig befruchtete. Der Mann hat einen wahrlich anständigen Eindruck gemacht und hinterlassen, vielleicht wurde es nie gegenseitige Liebe, aber mir reicht auch Respekt und Anerkennung zwischen einem Trainer und dem Team/Verein. Es hat keiner geweint als er ging, aber tiefe Respektbekundungen sind ein guter Ersatz.

    Ich sehe ihn nicht als Fußballheiligen und wenn Flick nur ein "Temporalis" bleibt, wünsche ich mir keinen Trainer aus der Vergangenheit. Allein schon wegen der Möglichkeit neuer Wege und der Gespanntheit darauf.

    Ich will Kalif werden anstelle des Kalifen !

    i ( großwesir )

  • Sinngemäß übersetzt:
    Das Sportgericht hat bekanntgegeben, dass Manchester City von seinem Vorhaben absieht, die UEFA daran zu hindern, Verstöße des Premier-League-Clubs gegen das "Financial Fairplay" zu untersuchen.

    Nicht ganz. City sieht nicht davon ab, denn das würde Freiwilligkeit bedeuten. So wie es da steht, hat City mit seinem Einspruch gegen die Untersuchung vor dem Schiedsgericht den Kürzeren gezogen. Das hat noch mal eine andere Note ;)

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Der Aspekt, der mir beim retrospektiven Blick auf Guardiolas Zeit zu kurz kommt, ist der überwältigende Alltag. Fast jedes von der Papierform her noch so gewöhnliche Spiel ein Spektakel, fast jedes Match ein ästhetisches Ereignis, fast jeder Auftritt unserer Mannschaft eine Freude. Demütigungsfreie Jahre, Torfestivals in Serie, die Machtverhältnisse in der Liga völlig klar. Und in jedem Jahr aufgrund der seriell überzeugenden Leistungen gute Chancen auf das Erreichen des CL-Finales. Die Vorfreude darauf und auf jedes Spiel trug einen durch die Saison. Was für Festjahre.

    HALLELUJA !!! Lobpreiset den Herrn !:saint:

    Du hast mich überzeugt und mein Schwert fängt Feuer. Ich hatte all das vergessen, dank dir ist es wieder da.

    Komm,Bruder Rodeo, wir holen ihn von der Insel runter. Ich fahr bis zur Fähre, danach du, weil ich es nicht mit LV habe...

    Ich will Kalif werden anstelle des Kalifen !

    i ( großwesir )

  • HALLELUJA !!! Lobpreiset den Herrn !:saint:

    Du hast mich überzeugt und mein Schwert fängt Feuer. Ich hatte all das vergessen, dank dir ist es wieder da.

    Komm,Bruder Rodeo, wir holen ihn von der Insel runter. Ich fahr bis zur Fähre, danach du, weil ich es nicht mit LV habe...

    Du kannst noch so viel Hohn und Spott ausgießen - das ändert nichts daran, dass Rodeo_Baierlorzer Recht hat mit seiner Einschätzung unserer Spiele in der Zeit unter Guardiola. :)

    0

  • Unter Guardiola war jedes Wochenende vollkommene und angst- bzw. sorgenfreie Vorfreude auf Fußball des FC Bayern angesagt.


    Manche haben halt Probleme mit Gefühlen.

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • Du kannst noch so viel Hohn und Spott ausgießen - das ändert nichts daran, dass Rodeo_Baierlorzer Recht hat mit seiner Einschätzung unserer Spiele in der Zeit unter Guardiola. :)

    Ob du es glaubst oder nicht - das ist kein Spott !

    Ich hasse LV !8o

    Und ich lasse mich von dem zitierten user und seinem Beitrag durchaus begeistern: ich bin zur Unterhaltung in diesem thread, nicht zum Kübel ausschütten !

    Ich will Kalif werden anstelle des Kalifen !

    i ( großwesir )

  • Unter Guardiola war jedes Wochenende vollkommene und angst- bzw. sorgenfreie Vorfreude auf Fußball des FC Bayern angesagt.

    Stimmt.

    Die CL-Spiele waren ja nicht am Wochenende und da war ich dann bei Begegnungen gegen spanische Teams äähhh... ein bißchen besorgt.

    Aber am WE war wieder alles ok ! 8o

    Ich will Kalif werden anstelle des Kalifen !

    i ( großwesir )

  • Nachdem Hansi nun bis mindestens Winter „und möglicherweise darüber hinaus“ als Trainer bestätigt ist, ist klar, dass wir Gott sei dank eine längerfristige Lösung suchen. Tippe auf einen ersten Versuch im Winter, wenn das nichts wird, dann im Sommer.


    Dass Flick über den Sommer hinaus Trainer bleibt, glaube ich nicht, was schlicht an ihm als Typ liegt. Ich hoffe aber, er bleibt uns als Co erhalten. Gerade für unsere jungen Spieler sehr wichtig. Glaube aber auch nicht, dass viel dagegen spricht.

  • Dass Flick über den Sommer hinaus Trainer bleibt, glaube ich nicht, was schlicht an ihm als Typ liegt.

    Moderator moenne, was ist denn da mit seinem Typ, was dagegen spricht ?

    Ich will Kalif werden anstelle des Kalifen !

    i ( großwesir )

  • Moderator moenne, was ist denn da mit seinem Typ, was dagegen spricht ?

    Das, was immer berichtet wird: Er arbeitet lieber im Hintergrund. Glaube nicht, dass sich das grundlegend geändert hat.


    Wenn er so weitermacht, kann er auch gerne länger Chef bleiben. Aber, wie gesagt, ich denke, das will er gar nicht.

  • Boah, er kriegt es kaum noch sauber abgelesen...was ist denn da los...

    Der hätte seine Rede mal in einer größeren Schriftgröße ausdrucken sollen. Das ist zu klein... oder sein Optiker hat versagt.

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • Das, was immer berichtet wird. Er arbeitet lieber im Hintergrund. Glaube nicht, dass sich das grundlegend geändert hat.


    Wenn er so weitermacht, kann er auch gerne länger Chef bleiben. Aber, wie gesagt, ich denke, das will er gar nicht.

    Er will ja auch langfristig für den FC Bayern arbeiten. Als Cheftrainer auf Dauer eher ein schwieriges Unterfangen.

    Mit "Jobs" wie z.B. bei Hermann Gerland funktioniert das wesentlich besser.

  • Danke für Deine Antwort, moenne.

    Dass die LS-Pause grad jetzt kommt, ist natürlich doof. Da der trend unser friend ist ( und natürlich auch grad der vom Hansi), wär natürlich ein schnelles weiterlaufen besser (für ihn) gewesen.

    Mal sehen, ob alle ohne Beschwerden zurück kommen und wie es dann weiter geht.

    Flick war beim DFB und bei der TSG in Posten, wo er nicht immer völlig im Hintergrund arbeiten konnte. Keine Ahnung, was ihn aus Hoffenheim weg trieb, glaube, ich hörte, er mochte wieder lieber auf den Platz.

    Da scheint er sich auch wohl zu fühlen. Und irgendwie hat er es hingekriegt, sowohl zu NK als auch der Leitung loyal zu bleiben.

    Man denke an vor zwei Jahren, wo es dem guten alten Willy gleich mit an den Kragen ging, als Ance gehen musste...


    Ich kann Flick schwer einschätzen, aber ich hab so eine Ahnung, daß er mit dem Chefposten schon liebäugelt, wenn Auftritte wie gegen den BVB sich wiederholen. Lass rollen wenns rollt....

    Ich will Kalif werden anstelle des Kalifen !

    i ( großwesir )

  • Jetzt erstmal abwarten. 2 gute Spiele machen jetzt auch noch keinen Sommer wenn der Osterhase an Weihnachten...na Ihr wisst schon.


    Vielleicht kann ja Flick der neue Gerland werden. Also als dauerhafter Bayern Co., der künftigen Trainern hier sagt, wie der Hase läuft. In der Rolle kann ich ihn mir gut vorstellen.

    Danger is my business

  • Stimmt.

    Die CL-Spiele waren ja nicht am Wochenende und da war ich dann bei Begegnungen gegen spanische Teams äähhh... ein bißchen besorgt.

    Aber am WE war wieder alles ok ! 8o

    Da musstest du halt nur sehr lange warten bis du dich endlich ärgern oder freuen konntest.

    0