Mögliche zukünftige Trainer - Der Diskussionsfred

  • Im Moment sehe ich Kovac aehnlich wie Ancelotti...schlimmer kann es nicht mehr werden...allerdings schafft es Ulli immer wieder, mich zu ueberraschen...

    Also ich sehe da leider keine großen Ähnlichkeiten. Selbst unter Ancelotti haben wir nicht so einen peinlichen Fußball gespielt wie gestern Abend. Wir hatten unter Kovac vielleicht 4-5 Spiele, die ich echt gut fand, jetzt mal völlig unabhängig von der Stärke der Gegner. Das reicht in knapp einem Jahr mit diesen Spielern und in diesem Verein einfach nicht! Und er sieht ja scheinbar auch nicht, was das Problem ist. Gestern hatten wir dann wohl ausnahmsweise einfach mal einen schlechten Tag oder wie? Das ist doch ein schlechter Witz, dass unsere Bosse das auch noch mitmachen! Wir müssen hier im Sommer einen riesen großen Umbruch hinbekommen. Da kannst du mit so einem Trainer doch nicht in die neue Saison starten, das müssen doch Leute wie UH und KHR erkennen!

    NK raus!

    UH raus!

    HS raus!

  • Wenn die Mannschaft schlau ist und schnellstmöglich wieder zu den Top-Adressen in Europa gehören möchte, dann sollten die nächsten Bundesliga-Spiele vielleicht nicht ganz so gut laufen.

  • Ten Hag hat einen Vertrag bis zum Sommer 2020. Können wir ihn im Sommer 2019 nach München holen?


    https://www.tz.de/sport/fc-bay…er-im-lotto-10848506.html

    abgesehen davon das ich nicht glaube das uli das Projekt kovac nach einer Saison aufgibt (ausreden findet er da schnell ganz viele) kann ich mir nicht vorstellen das ajax ten hag abgibt. Bei ajax fällt schon das team auseinander, wenn die noch den Trainer verlieren beginnen die wieder bei null.

    rot und weiß bis in den Tod

  • @'Robbery


    Schau Dir die PK an und beobachte wie NK sich äußert, aber seine Blicke und seine Körpersprache verrät, dass er


    1. an seinen Grenzen kam mit der Mannschaft ( ihm fehlt an der Autorität und er zeigte starke Abnutzungserscheinungen;
    2. der Mann hat nur Angst (und das ist kein guter Berater);
    3. für den Umbruch hat er keinen Standing im Club und dazu Brazzo als SD;
    4. sein Gestik und Mimik zeigt, dass er nur physiologisch überleben wird, für das Neue hat er keine Lust, Zeit und Nerven.
    5. er ist nur der Trainer dank Uli und nicht dank seiner Leistungen, Ideen und Kreativität und parasitiert von einem guten Kade.

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

  • abgesehen davon das ich nicht glaube das uli das Projekt kovac nach einer Saison aufgibt (ausreden findet er da schnell ganz viele) kann ich mir nicht vorstellen das ajax ten hag abgibt. Bei ajax fällt schon das team auseinander, wenn die noch den Trainer verlieren beginnen die wieder bei null.

    Wenigstens nehmen sie aber ordentlich Geld ein. Hätte nichts dagegen, würde man ihn zur neuen Saison loseisen.

  • punkt 5 ist der einzige der zählt. Deswegen wird er auch am 1. Spieltag der Saison 19/20 an der Seite stehen.

    rot und weiß bis in den Tod

  • punkt 5 ist der einzige der zählt. Deswegen wird er auch am 1. Spieltag der Saison 19/20 an der Seite stehen.


    er wird im sommer einige spieler vor die nase gesetzt bekommen. ob er mit denen was anfangen kann sei mal dahingestellt. ich gehe auch fest davon aus, dass wir mit kovac in die neue saison gehen. sollte es wieder so holprig werden, wovon wir fast ausgehen können, dann wird er sich ähnlich wie ancelotti nicht mehr lange halten. spätestens im herbst ist dann feierabend.

    ONE LIFE - ONE CLUB - ONE LOVE - FCBM <3

  • Uli weiß genau, dass die Liebe zum Trainer nicht ewig ist und er hat schon mehrere Trainer entlassen musste.
    Das passiert unweigerlich, wenn der Druck auf Kovac und seine Zermürbung durch die Medien, Fans und Spieler einen Ausmaß annehmen, dass er nicht mehr zu halten ist. Uli wird ihn opfern, um sich selbst nicht zu gefährden.


    Ich bin mir fast sicher, dass Kovac am Ende der Saison gehen wird. Auch wenn er die Meisterschaft und Pokal holt. Kovac kann der Umbruch von FCB nicht bewältigen, das wird ihm niemand ernsthaft zu muten.


    Eine neue Mannschaft wird ein Trainer mit Visionen formen, sonst ist die Ulis Lebensaufgabe in Gefahr.


    Es wird ein Trainer kommen, der sachlich, analytisch den Kader bewerten, um die signifikante Veränderungen vorzunehmen. Da bin ich mir sicher, dass, falls es ten Hag wird, das in jeder Hinsicht ziemlich hoffnungsvoll vor allem für die junge Spieler wird und hoffentlich er seine Wunschspieler bekommt.

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

  • Ich sage schon seit Jahren, dass mein Schal brennt, falls Klopp hier irgendwann als Trainer aufschlägt.
    Ich bin geneigt ebenso zu reagieren, wenn NK zur neuen Saison noch hier sein sollte. Die Situation innerhalb des Vereins ist schlimmer als alles, woran ich mich erinnern kann.

  • uten Morgen meine lieben FC Bayern Freunde.
    Da hier immer wieder mein Name fällt, wollte ich mich auch auf diesem Wege für den warmen Empfang in München, für die vielen Jürgen Jürgen Rufe von vielen Bayernfans am Mittwoch bedanken . Auch dies bestärkt mich , mit Uli weiterhin engen Kontakt zu pflegen und meinen Traum bald wahrwerden zu lassen, den ruhmreichen FC Bayern endlich trainieren zu dürfen. Noch etwas Geduld, aber ihr müsst nicht mehr lange warten.
    Herzlichst , Euer Jürgen




    [Blocked Image: https://encrypted-tbn0.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcRWu1Xg10SFwSpqCOUOmuj1bvzwSQHEh7QaRGig0unqs2ArL3eQ]

    "Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

  • Lass doch endlich diesen Unfug, es nervt.
    Der Kerl wird niemals von Pool nach München wechseln.
    Warum sollte er auch?
    Nur weil ein alternder Wurstbaron sich in ihn verliebt hat?
    Ach komm, deine Kalauer waren auch schon mal besser.....

    0

  • wir sind ja auch lange noch nicht Meister.Wenn es gegen Dortmund so läuft wie heute, dann ist es Aus die Maus für Kovac.

    Dann holt er den SupiDupi Pokal und Uli ist zufrieden in der schwierigen Umbruch-Saison mit dem jungen. kommenden Welttrainer (der tatsächliche Umbruch kommt erst in der kommenden Saison aber vielleicht schnallt der Oberschlaumeier vom Tegernsee das auch noch).

    Alles wird gut:saint:

  • Vielen Dank für den Thread hier. Viel sinnvoller als der Kovac Thread. Da kann im Prinzip zu, neue Erkenntnisse werden keine mehr kommen. Hoffentlich bald ein neuer Trainer...( was Kovac von Gisdol, Weinzierl und Co unterscheidet, das konnte mir noch niemand erklären, selbst wenn es jemand kann, ich werde es nicht begreifen, die Fähigkeit fehlt mir...)

    #BrazzoOut, #KovacOut:thumbdown:wir freuen uns alle auf die Zeit danach!


  • Nachdem jetzt auch die ganze internationale Presse über das Aus des FC Bayern in Europa geschrieben hat wird die Birne des Polterer`s im dauerroten Angriffs-Modus sein.


    Da kann jetzt alles passieren. Auch die Entlassung von Kovac ist möglich. Mit einem größenwahnsinnigen, unkontrollierten Einkauf rechen ich jetzt sowieso.

    Alles wird gut:saint:

  • Ich hoffe vor allem das es titellos ausgeht, sonst werden wir den nie los. Ich gratuliere Borussia Mönchengladbach zur Meisterschaft und Werder zum Pokal.


    Meine ich auch ernst. Man darf mich deshalb auch Erfolgsfan nennen. Für Erfolg muss es dieses Jahr leider titellos bleiben. Verrückt, iss aber so...


    Frankfurt als Meister hätte noch mal doppelt was....

    #BrazzoOut, #KovacOut:thumbdown:wir freuen uns alle auf die Zeit danach!


  • abgesehen davon das ich nicht glaube das uli das Projekt kovac nach einer Saison aufgibt (ausreden findet er da schnell ganz viele) kann ich mir nicht vorstellen das ajax ten hag abgibt. Bei ajax fällt schon das team auseinander, wenn die noch den Trainer verlieren beginnen die wieder bei null.

    Das ist m.E. nur eine Frage des Geldes (und des Willens, aber ten Hag scheint ja großer FCB-Fan zu sein). Spätestens in einem Jahr müssen sie sich wahrscheinlich eh nach einem Neuen umsehen, das macht keinen großen Unterschied. Man sollte es nur zeitnah einfädeln, damit Ajax genügend Raum hat um einen Nachfolger zu suchen (was allerdings schon ein Problem darstellen könnte, wenn man bedenkt wie "weitsichtig" bei uns Kovac verpflichtet wurde).


    ...und vielleicht wäre es mal an der Zeit, in Sachen Trainerablösen etwas umzudenken. Es ist für mich jedenfalls nicht nachvollziehbar, dass man für den Transfer eines einzigen Spielers bis zu 100 Millionen auszugeben bereit ist, ein Trainer der alle Spieler besser macht aber nichts oder nur Peanuts kosten darf.


    Zumal der 100-Millionen-Spieler unter einem Trainer wie Kovac wahrscheinlich dermaßen schnell runterwirtschaftet, dass er nach einem Jahr nur noch 30 Millionen wert ist.

    0