Mögliche zukünftige Trainer - Der Diskussionsfred

  • Hab noch von keinem gelesen, der Brazzo sonderlich viel zutrauen würde, was naturgemäß sehr viel damit zusammenhängt, wie er sich vor der Kamera verkauft.

    Sicherlich EIN Punkt. Aber ich glaube, uns wäre das allen ziemlich egal, wenn er mal Erfolge vorweisen könnte, die seine originäre Arbeit betreffen. Ich denke, er ist lang genug in der Verantwortung, um ihn daran zu messen. Wenn ich das tue ergibt das ein 5+. Aber auch nur wegen Davies und einigen Talenten in der Jugend.


    Für den FC Bayern bleibt das ein Witz!

    @Johannes Bachmayr - Dank und Hochachtung!
    #Uliout - Schließt Euch an!

  • Sicherlich EIN Punkt. Aber ich glaube, uns wäre das allen ziemlich egal, wenn er mal Erfolge vorweisen könnte, die seine originäre Arbeit betreffen. Ich denke, er ist lang genug in der Verantwortung, um ihn daran zu messen. Wenn ich das tue ergibt das ein 5+. Aber auch nur wegen Davies und einigen Talenten in der Jugend.


    Für den FC Bayern bleibt das ein Witz!

    für mich gibt das für ihn eher eine 5 - und das auch nur mit Rücksicht auf seine Eltern...

  • Sehe ich ähnlich. Davies ist das einzige, aber auch wirklich das einzige, was man ihm in Bezug auf den Profikader anrechnen kann. Ansonsten das Theater um Odoi, Sané, Berater, die uns öffentlich absagen und über ihn beschweren, weil er sich nicht meldet, dazu Murren aus dem Aufsichtsrat und das Eingreifen von Hoeneß und Rummenigge, damit überhaupt wer verpflichtet werden konnte.


    Da braucht es noch nicht einmal sein Gebaren von der Kamera, was zum Job eben dazu gehört. Kovac hat er in der ersten Saison auch komplett allein gelassen und sich verdrückt als im Herbst die Krise ausbrach.


    Sorry, aber das ist einfach gar nichts.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Da braucht es noch nicht einmal sein Gebaren von der Kamera, was zum Job eben dazu gehört. Kovac hat er in der ersten Saison auch komplett allein gelassen und sich verdrückt als im Herbst die Krise ausbrach.

    Immerhin wurde er befördert, also muss er in den Augen der, äh des Entscheiders ja alles richtig gemacht haben. :P ;-)

  • Bla Bla Bla keiner weiß was, aber alle reden.

    Werde mal den Vorschlag an die Führungsriege machen das bei zukünftigen Personalfragen vorher gefälligst das Forum um seine Zustimmung gefragt werden muß.



    Wie bei den 2 Tratschweibern:" So Erna ich muß jetzt heim und Esse mache, hab eh schon mehr erzählt als ich gewußt hab"

    Ich geb mein Herz für Dich , für Bayern lebe ich, ich lass dich nie im Stich

  • Meiner Meining nach wäre es einfach an der Zeit für etwas Neues, die Zeit wär reif für das Starten einer neuen Epoche, mit einem frischen, ausländischen Trainer, wie dem Holländer, seinen 'neuen' Ideen und der Korrektur der ungenügenden MF Positionen.

    Spieler, bei welchen der Ball nicht bei der Annahme 1,2 Meter wegspickt oder dann mit einem AF- Antritt, damit er zurück geholt werden kann! Die filigranen Techniker sind doch relativ dünn gesät in unseren Reihen.

  • Bla Bla Bla keiner weiß was, aber alle reden.

    Werde mal den Vorschlag an die Führungsriege machen das bei zukünftigen Personalfragen vorher gefälligst das Forum um seine Zustimmung gefragt werden muß.



    Wie bei den 2 Tratschweibern:" So Erna ich muß jetzt heim und Esse mache, hab eh schon mehr erzählt als ich gewußt hab"

    Hoffe nur Brazzo und Co. wissen etwas und haben diesmal endlich den hier immer gerne zitierten "Plan"....oh wait Plan? :D:D:D

    Alles wird gut:saint:

  • Meiner Meining nach wäre es einfach an der Zeit für etwas Neues, die Zeit wär reif für das Starten einer neuen Epoche, mit einem frischen, ausländischen Trainer, wie dem Holländer, seinen 'neuen' Ideen und der Korrektur der ungenügenden MF Positionen.

    Spieler, bei welchen der Ball nicht bei der Annahme 1,2 Meter wegspickt oder dann mit einem AF- Antritt, damit er zurück geholt werden kann! Die filigranen Techniker sind doch relativ dünn gesät in unseren Reihen.

    Also mal ehrlich, wir spielen so manchen Mist zeitweise zusammen.

    Aber von technischen unzulänglichkeiten von unserem Mittelfeld zu reden, bei Spielern wie Thiago, Kimmich, und auch Coutinho ....

    ist schon eine exclusive Sichtweise

    Auf gehts ihr roten

  • Also mal ehrlich, wir spielen so manchen Mist zeitweise zusammen.

    Aber von technischen unzulänglichkeiten von unserem Mittelfeld zu reden, bei Spielern wie Thiago, Kimmich, und auch Coutinho ....

    ist schon eine exclusive Sichtweise

    Damit meine ich mehr die Kollegen Goretzka, Müller. Es ist doch ein Graus zu sehen, dass einem der Ball so verspringt, auch wenn unter Druck stehend. Kimmich bringt sicherlich den nötigen Punch in der Defensive mit, soll er jedoch mit dem Ball umschalten und eine Offensivaktion einleiten, sprich mit dem Ball am Fuss laufend, dann finde ich das persönlich auch nicht sehr 'filigran'. Meine Meinung, die muss man nicht unbedingt teilen...;)

  • Die filigranen Techniker sind doch relativ dünn gesät in unseren Reihen.

    Deshalb legen wir im Sommer noch 130 Millionen für einen weiteren Edeltechniker drauf. ;)


    Hey, wir hätten Arturo nie gehen lassen dürfen. Denn die Goretzkas und Tolissos sind es, die Dir die Spiele gewinnen. Wo sind sie die heutigen Lerbys, Pflüglers, Auges, (Ok, Verteidiger), Effenbergs, Flicks und Salihamidczics? Ach stimmt, Letztere auf der Trainerbank und im Vorstand 8)


    Es heißt aber ja auch bekanntlich nicht "spielen und siegen..." sonderen "kämpfen und siegen...". 8o

    Was den andern ihr deJong, das ist uns Kai Havertz. (No offence, bisschen was kann er schon auch am Ball.)

    Mittelfeldtechniker? Thiago oder nix? Das ist was für Barca oder Pep. Also für die, die schon lange nix mehr gewonnen haben. (schnitzel)


    Wir brauchen "Männer"! Fußball ist kein Rasenschach.


    (So oder ähnlich könnte man das in Bad Wiessee oder bei Doppelpass hören, wenn die richtigen Leute anwesend sind.)

  • Jetzt beginnt die entscheidene Phase in der Trainerfindung. Bis zum 18. März muss feststehen, ob man mit Flick weitermacht oder nicht. Ist man von ihm in allen Belangen (!) - nicht nur menschlich - überzeugt, dann sollte man verlängern und das auch zeitnah verkünden. Damit es kein Rumgeeiere gibt und sich niemand hinter dieser Frage verstecken kann.


    Ist man der Meinung, dass es für Flick nicht reicht und man einen besseren, das heißt taktisch kompetenteren und in der Champions League erfahreneren bzw. allgemein überzeugenden Coach bekommt, der jeden Spieler besser machen kann und eine klare taktische Idee vertritt, von der der ganze Club profitiert (so wie unter Pep ab 2013) dann muss man das um dieses Datum herum ebenfalls festmachen und klar kommunizieren - auch nach außen.


    Natürlich ist TenHag immer noch ein wichtiger Kandidat. Hierzu wurden alle Gründe genannt. Auf die Gefahr hin, dass einigen zusammen mit Uli Hoeness gleich der Leberkäs und das Weißbier hochkommt, nenne ich auch noch Thomas Tuchel. Und ich bin mir ziemlich sicher, dass Olli Kahn, Hainer und Brazzo (Letzterer als Hoeness-Intimus vermutlich eher zurückhaltend) Tuchel auf der Rechnung haben. Dazu müsste dieser aber gegen den BVB rausfliegen. Ein Aspekt, der im übrigen nicht gegen Tuchels Qualitäten spräche, wenn man sich mal die Fakten bei PSG ganz genau anschaut.


    Genauso wenig wie es gegen die Qualitäten von Pep spräche, wenn er gegen Real scheitern würde. Pep wäre, wenn er zur Verfügung stünde, natürlich der Trainer, bei dem man nicht lang überlegen müsste. Den würde ich sofort zurückholen, wenn das möglich wäre. Aber ich fürchte, er würde gar nicht nach München zurückkehren. Außer, man macht ihm ein Angebot, das er nicht ablehnen kann. Angesichts des vollen Geldspeichers und der Adidas Millionen schon denkbar.


    Auf jeden Fall ist es wichtig, nicht bis Mitte April rumzueiern und dann vielleicht zu merken, dass uns im Saisonfinale die Puste ausgeht und Flick vielleicht ganz sympathisch aber eben doch nicht der Trainer für die nächsten Jahre ist. Und dann den neuen Trainer, wie im Frühjahr2018 - per Würfel zu bestimmen oder auf Tipp eines Chauffeurs zu holen.

  • Wenn Tuchel gegen Real rausfliegt, dann frühestens im Viertelfinale! Denn PSG spielt im Achtelfinale gegen den BVB und City gegen Real.

    Sollte Tuchel allerdings gegen den BVB rausfliegen, dann wird es das wohl gewesen sein.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Wenn Tuchel gegen Real rausfliegt, dann frühestens im Viertelfinale! Denn PSG spielt im Achtelfinale gegen den BVB und City gegen Real.

    Sollte Tuchel allerdings gegen den BVB rausfliegen, dann wird es das wohl gewesen sein.

    Habs korrigiert. AF = PSG-BVB und Real-City natürlich.

  • Pep bettelt geradezu um dem Rauswurf bei Shitty. Glaube der bleibt auf keinen Fall länger als diese Saison.

    Glaube aber nicht, dass er zu uns zurück will.

    Tuchel wird den BVB schlagen.

    Denke es geht zwischen Flick und Ten Hag. Ten Hag wird eigentlich auch nur mit uns in Verbindung gebracht. Kann mir vorstellen, dass der abwartet was bei uns passiert.

    Danger is my business