Mögliche zukünftige Trainer - Der Diskussionsfred

  • Würdest du ihn auch sofort gegen Kovac tauschen?

    Nehme an, dass die Frage rhetorisch gemeint ist.

    Erst wenn er sich bewiesen hat

    Bin ja nicht ich, für den sich ein Trainer ständig neu beweisen muss.


    Aber ich spiele das Spiel nicht mit, bei denen Trainer entweder in den Himmel gehoben oder verdammt werden.


    Über ten Hag habe ich nur Gutes gehört. Hier im Forum sowieso, aber auch darüber hinaus. Kommt sympathisch rüber, äußert sich toll über Bayern, Pep usw., ist DIE Überraschungsmannschaft der CL, hat ein großartiges Team geformt und und und. Aber ob er mehr ist als ein One-Hit-Wonder, wird sich zeigen. Hängt ja auch nicht nur von ihm ab.


    Aber ganz klar: Er darf das auch gerne bei UNS zeigen, muss sich also gerade nicht vorher beweisen.


    Und jetzt hübsch weiter Worte im Munde umdrehen! Hauptsache, ihr habt Spaß!

  • du hälst selbst Kovac nicht für den richtigen aber er soll ne Chance bekommen bzw seinen Vertrag erfüllen- passt hinten und vorn nicht zusammen , aber Hauptsache du hast Spaß! :P

    0

  • du hälst selbst Kovac nicht für den richtigen aber er soll ne Chance bekommen bzw seinen Vertrag erfüllen- passt hinten und vorn nicht zusammen , aber Hauptsache du hast Spaß! :P

    Doch, passt schon. Wenn man den FC Bayern mehr als caritativen Verein, denn als Profiklub betrachtet.

    @Johannes Bachmayr - Dank und Hochachtung!
    #Uliout - Schließt Euch an!

  • du hälst selbst Kovac nicht für den richtigen aber er soll ne Chance bekommen bzw seinen Vertrag erfüllen- passt hinten und vorn nicht zusammen

    Für jemanden, der das Wort Lügner leicht in den Mund nimmt, wählst du deine Worte reichlich schlampig, Gnädigste.

  • Hab mal ein Däumchen für deinen eigentlich guten Beitrag gegeben.


    Ohne:

    Und jetzt hübsch weiter Worte im Munde umdrehen! Hauptsache, ihr habt Spaß!

    ...wäre er sogar erstklassig, wie ich finde, denn es ging mir nicht darum, dir die Worte im Munde umzudrehen.

  • Ich war skeptisch, ob NK der richtige Trainer für uns sei, und bin noch immer nicht zu hundert Prozent überzeugt. Aber dass ich das Gegenteil geschrieben hätte, als dass er explizit nicht der richtige für uns ist, würde mich überraschen.


    Also: überrasch' mich!

  • Ich war skeptisch, ob NK der richtige Trainer für uns sei, und bin noch immer nicht zu hundert Prozent überzeugt. Aber dass ich das Gegenteil geschrieben hätte, als dass er explizit nicht der richtige für uns ist, würde mich überraschen.


    Also: überrasch' mich!


    Hmm, dann raus damit: Was trägt dazu bei, dass du vllt. 90% überzeugt bist...
    WIR sind alle gespannt...
    Oh, warte... Die Frage beantwortest du genauso wenig wie die, welche auf die Qualifikationen von NK gestellt wurde...

    0

  • Hmm, dann raus damit: Was trägt dazu bei, dass du vllt. 90% überzeugt bist...
    WIR sind alle gespannt...
    Oh, warte... Die Frage beantwortest du genauso wenig wie die, welche auf die Qualifikationen von NK gestellt wurde...

    Das Spiel kannst du gerne so lange spielen, bis es dich selbst langweilt. Wie ich zu NK stand und stehe habe ich gerade erst im Parallel-fred geschrieben. Das wiederhole ich hier nicht.


    Und dass ich mich auf keine Diskussion einlasse, was für eine Weiterbeschäftigung spricht, weißt du ja auch schon. Er ist unser Trainer und braucht sich folglich nicht permanent neu zu beweisen. Jedenfalls mir gegenüber nicht.

  • Finde TH nach wie vor einen sehr guten Trainer.


    ABER :
    Bosz wurde auch vom BVB nach erfolgreicher Saison mit Ajax verpflichtet und kurzer Zeit später geschmissen.
    Ajax war 2017 im EL Finale und das unter Bosz. Die Holländer spielten schon damals guten Fussball.


    Klar hat TH eine Chance verdient, jedoch wäre es riskant siehe Bosz / Dortmund.
    Wenn sogar Wolff Fuß sagt, dass ein Double evtl. für NK nicht reichen würde na dann...

  • Wenn sogar Wolff Fuß sagt, dass ein Double evtl. für NK nicht reichen würde na dann...

    .. heißt das gar nichts, weil das reine Spekulation von Fuss war. Hätte der Infos, hätte sky das schon lange an die große Glocke gehängt.

  • Es geht ja nicht um das Double...sorry, bitte Gegner und die Art des Weiterkommens im DFB-Pokal...
    auch die Qualität der Bundesliga...RB Leipzig ist seien wir ehrlich gar nicht so weit von der Meisterschaft
    entfernt gewesen.


    BVB wäre längst Meister, wenn die sich nicht intern soviel Probleme angehäuft hätten.


    International...darum geht es. 10x Meister, 8x dafür im Achtelfinale raus ?


    Nur darum geht es...wir sind der FC Bayern...NUR DARUM GEHT ES !!!

    Mein Verein - Mein Leben - Kämpfen für den Erfolg -

  • Das der FC Bayern aber immer auch den Spielverderber spielt...aber ok, vielleicht klappt es ja für den BVB noch mit der Schale, einfach mal noch die restlichen 6 Punkte einspielen und nach dem aktuellen Gesetz der Serie ist der FC Bayern ja eigentlich wieder mal dran mit einem Patzer.... ;)

    „Let's Play a Game“

  • Frage ist nur wen man sonst bekommt. Glaube die Zeiten sind endgültig vorbei, dass man "jeden" bekommt den man will. Das hat man sich aufgrund der Aussendarstellung in den letzten Jahren selber verbockt.

    Alles wird gut:saint:

  • Frage ist nur wen man sonst bekommt. Glaube die Zeiten sind endgültig vorbei, dass man "jeden" bekommt den man will. Das hat man sich aufgrund der Aussendarstellung in den letzten Jahren selber verbockt.

    Ten Haag, van Bommel, Tuchel sollten zu haben sein

    Man fasst es nicht!

  • Kann eigentlich hier jemand seriös beantworten, welchen Fußball van Bommel spielen lässt? Welche Spielphilosophie verfolgt er?
    Er dürfte bei Eindhoven das schlechtere Spielermaterial zur Verfügung haben und steht punktgleich mit Ajax.
    Daher wäre es interessant zu wissen, welche Art von Fußball er spielen lässt, wie flexibel er ist etc.
    Ich verfolge den holländischen Fußball nicht, würde van Bommel aber gerne hier sehen, wenn seine Art hierher passt.

    0

  • Bosz hatte aber beim BVB ein ganz anderes Problem - ihm fehlten für sein Spiel die schnellen Abwehrspieler. Und nachdem das in der CL Tottenham vorgemacht hat, wie man das System knackt, haben es auch alle anderen kopiert.
    Bei einer sehr hoch stehenden Abwehrreihe -Ballgewinn in der eigenen Hälfte, langer Schlag auf ein oder zwei schnelle Spieler - bei Tottenham war es Son - und die Herren Sokratis, Toprak, Schmelzer kamen nicht mehr hinterher. Selbst H96 mit einem Füllkrug hat denen dann mit 4:2 den Zahn gezogen.
    In Leverkusen hat er jetzt die schnellen Spieler bzw. spielt die Viererkette nicht ganz so hoch.
    Und wie das dann gehen kann, hat Frankfurt gestern erleben dürfen.
    Wenn ich einen Trainer hole, der nur ein ganz bestimmtes System bevorzugt, wie Bosz, dann muss der Verein auch dafür sorgen, dass die passenden Spieler da sind. Sonst wird das eben nichts.

    "Das hätte heute auch acht- oder neunstellig für uns ausgehen können." (M. Arnautovic)

  • Finde TH nach wie vor einen sehr guten Trainer.


    ABER :
    Bosz wurde auch vom BVB nach erfolgreicher Saison mit Ajax verpflichtet und kurzer Zeit später geschmissen.
    Ajax war 2017 im EL Finale und das unter Bosz. Die Holländer spielten schon damals guten Fussball.

    Die Garantie, dass der bei uns funktioniert, hat man natürlich nie. Jeder neue Trainer stellt immer ein gewisses Risiko dar. Aber das kann doch kein Argument dafür sein mit Kovac weiterzumachen, bei dem jeder sieht dass das nicht wirklich zusammenpasst.


    Letztendlich kann man nur versuchen, alles an Fakten zusammenzutragen was für oder gegen einen Trainer spricht. Und was genau für Kovac spricht können dir doch nicht mal die User hier sagen, die mit ihm weitermachen wollen, genausowenig wie die Verantwortlichen Uli und Hoeness. Bei Ten Hag gibt es zumindest mal 1-2 Punkte, die dafür sprechen dass das besser funktionieren könnte als mit dem aktuellen Trainer.



    Wenn ich einen Trainer hole, der nur ein ganz bestimmtes System bevorzugt, wie Bosz, dann muss der Verein auch dafür sorgen, dass die passenden Spieler da sind. Sonst wird das eben nichts.

    Wobei ich schon der Meinung bin dass ein Trainer in der Lage sein sollte sein Spielsystem ein wenig anzupassen wenn er sieht dass es nicht funktioniert, anstatt Woche für Woche ins Verderben zu laufen und dem Kader die Schuld in die Schuhe zu schieben. Es ist ja nicht so dass da in Dortmund nur Blinde rumgelaufen wären die als Rechtfertigung dafür herhalten können, dass man gefühlt 5 Tore pro Spiel kassiert.

    0