Mögliche zukünftige Trainer - Der Diskussionsfred

  • Mourinho ist ein Original, hat jede Menge Unterhaltungswert.


    Ziehe ihm jeden Langweiler vor, der die Mannschaft auch nicht besser formen könnte.


    Noch lieber wäre mir aber ein Trainer, der zu uns passt.

  • Gibts den wirklich? ^^ Also so wirklich zu uns passt. Zu allem guten aber auch schlechten.

    Man muss aber auch nicht so tun, als wäre das bei uns chaotischer als bei anderen Vereinen. Im Gegenteil, durch den ewigen Uli ist das ganze doch sehr berechenbar. Ein Trainer der hier anfängt weiss normalerweise, worauf er sich einlässt. Wenn er dann trotzdem den Vertrag unterschreibt, gehe ich davon aus dass er passt. Ist ja auch nicht so, dass wir hier mit jedem Trainer das Flick-Theater gehabt hätten. Eine derartige, öffentliche Schlammschlacht gab es doch seit van Gaal nicht mehr, das war vor 10 Jahren. In der Zeit haben andere Vereine schon 17 Sportvorstände rausgeschmissen...

    0

  • Wenn es nicht stimmen würde, könnte man darüber lachen. Wer sich im Stadion mal hinter die Pressefuzzis platzieren kann, wird feststellen, dass es nicht ungewöhnlich ist, auch während eines Spiels hier im Forum zu lesen. Alles schon selbst mit eigenen Augen gesehen, dass auf dem iPad der Spieltagsthread etc. offen war,

    Beim letzten Spiel in der AA mit Zuschauern stand ich kurze Zeit hinter Wolf Fuss, konnte aber nicht erkennen, ob er noch ein Tablet am Start hat, weil er vor einem Jahr einfach noch viel zu dick war und den Blick auf seinen Arbeitsplatz mit seinem Körper vollständig abgedeckt hat... der hat in dem Jahr Corona wohl nicht zu Edeka gedurft, weil er seitdem unheimlich abgenommen hat.


    Was war das schön... also die AA mit Zuschauern, meine ich :thumbsup:

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • Unsere Gesellschaft hat sich geändert, und damit auch die Charakteren.

    Es gibt nur noch ganz wenige Menschen die aus moralischen Gründen ihr Ding machen.

    Das ist im Fußball so wie im Berufsleben.

    Es wird nur noch selten Mitarbeiter geben die 30 Jahre und länger in einem Betrieb arbeiten, die eigenen Kinder dann dort ebenfalls aufschlagen.

    Und genauso wird es mit Spielern, momentan noch eher mit Trainern kommen.

    Langfristige Erfolge sind ausser Mode, der kurzfristige Erfolg und dann ab.

    Da kann man ja dann schön sagen:........ ich habe die dahin gebracht, schau wo Sie jetzt stehen.

    Weil, ein eventueller Einbruch senkt ja den eigenen Marktwert, also verschwinde ich.

    Gehts mit einem anderen weiter Bergauf kann man sagen, ja, den Grundstein, den hab ich gelegt.


    Angst wird einem dann, wenn man die Jugend und die Kinder sieht, die in einer morallosen Welt aufwachsen, denen die Gesetze des Teufels eingpredigt werden.

    Immer mehr, immer weiter, immer besser, immer reicher.

    Ich bin heilfroh das ich die Möglichkeit habe meinen Kindern andere Werte vorzuleben und zu vermitteln.

    Aber ob die es dadurch später im Leben einfacher haben, bleibt dahin gestellt.

    Ich geb mein Herz für Dich , für Bayern lebe ich, ich lass dich nie im Stich

  • Angst wird einem dann, wenn man die Jugend und die Kinder sieht, die in einer morallosen Welt aufwachsen, denen die Gesetze des Teufels eingpredigt werden.

    Puh du, ich sag es dir...

    Kamen letztens mal nachts auf einmal so seltsame Geräusche aus dem Wohnzimmer. Ich also aufgestanden und nachgesehen. Du machst dir keine Begriffe! Stehen die Kinder da und feiern eine Satanistenmesse! Mit Ziegenopfer und allem! Hab ich natürlich direkt unterbunden.

    Da nimmt man mindestens einen Ochsen, wenn man etwas auf sich hält!


    Ähm...ja.

  • Puh du, ich sag es dir...

    Kamen letztens mal nachts auf einmal so seltsame Geräusche aus dem Wohnzimmer. Ich also aufgestanden und nachgesehen. Du machst dir keine Begriffe! Stehen die Kinder da und feiern eine Satanistenmesse! Mit Ziegenopfer und allem! Hab ich natürlich direkt unterbunden.

    Da nimmt man mindestens einen Ochsen, wenn man etwas auf sich hält!


    Ähm...ja.

    Du weißt genau wie ich das gemeint habe,

    Ich geb mein Herz für Dich , für Bayern lebe ich, ich lass dich nie im Stich

  • Mourinho ist ein Original, hat jede Menge Unterhaltungswert.


    Ziehe ihm jeden Langweiler vor, der die Mannschaft auch nicht besser formen könnte.


    Noch lieber wäre mir aber ein Trainer, der zu uns passt.

    Stellt sich ja die Frage, wer 'uns' ist?

    Der Verein in seiner Tradition?

    Die Mannschaft in dem, wie sie sich zusammensetzt und Fußball spielt?

    UH?

    HS?

    KHR?


    Alles zusammen ist ja kein 'wir'.

    Zu wem sollte der Trainer denn passen?


    Der, der zu den Spielern passt, ist es ja offensichtlich nicht mehr.

    0

  • Ist mir schon klar, dass die tiefer stehen als wir. Ich habe aber auch kein Problem damit, wenn wir tiefer stehen und dann halt weniger Tore schießen. Wir würden dann ja wahrscheinlich auch weniger Gegentore kassieren. Spielen wir wie Leipzig, schießen wir trotzdem mehr Tore als die, weil wir eine bessere Offensive haben. Eine schlechtere Abwehr haben wir auch nicht als die.


    Ich will dominanten Ballbesitzfußball sehen, den kriegt man auch mit tieferer Positionierung hin. Das Problem an Flicks Spielanlage ist halt, dass es nur zu 100% funktioniert, wenn die komplette Mannschaft den Gegner kaputt presst. Das funktioniert aber nicht auf eine komplette Saison gesehen und das funktioniert erst recht nicht in der Corona-Saison. Deshalb haben wir unglaubliche Löcher im MF, deshalb läuft pro Spiel dreimal ein Gegenspieler frei auf Neuer zu, woraus dann immer 1-3 Gegentore resultieren. Das hat uns das Aus gegen PSG beschert, weil Spieler wie Mbappe die Dinger halt gnadenlos versenken.


    Wir müssen nicht so brutal hoch stehen. Dominanz und eine starke Offensive (und Defensive) kriegt man auch anders hin. Hat man bei Jupp und Pep ja auch sehr gut beobachten können.

    Bin ganz bei dir, vor allem, dass die Probleme vom Mittelfeld ausgehen und dass diese Art zu spielen nicht funktioniert wenn die Mannschaft nicht in Topverfassung ist. Die Abwehr egal in welcher Formation bekommt dabei Probleme. Es ist immer schlecht nur einen Plan A zu haben. PEPs Fussball will ich allerdings nicht haben, das ist mir zu sehr auf nur Ballbesitz aufgebaut und war in den entscheidenden Spielen bei Bayern und City auch recht Konteranfällig. Ich finde Flicks Fußball überragend in der Einserformation bei fitten Spielern aber das kann man nicht immer spielen.


  • Hier im Forum ist es weitgehend Konsens, dass wir einen intelligenten Fußball spielen wollen, der auf Ballbesitz und Dominanz fußt.


    Da gibt es ja den einen oder anderen Trainer, der dafür prädestiniert scheint, dies bei uns weiterzuentwickeln.


    Der, der zu den Spielern passt, ist es ja offensichtlich nicht mehr.


    Flick hat letzte Saison perfekt zu der Mannschaft gepasst, die sich zuvor NK entledigt hatte. Über die aktuelle Saison lässt sich bereits streiten. Für die Zukunft lässt sich die Frage nicht beantworten, da Flick beschlossen hat, seinen Vertrag nicht zu erfüllen.

  • Dass du ignorant bist?

    Weil ich Dinge anders sehe, eventuel eine andere Lebensphilosophie habe ?

    Dann bin ich ignorant, ist aber erlaubt eine andere Meinung zu haben.

    Jedenfalls in Deutschland.

    Ich geb mein Herz für Dich , für Bayern lebe ich, ich lass dich nie im Stich