Mögliche zukünftige Trainer - Der Diskussionsfred

  • Klopp wollte mit diesem Spruch nichts anderes als provozieren und dem FCB mal wieder vor die Haustür scheißen. Einer der vielen Sprüche die er gegen den FCB abgelassen hat und welche ihn für einen Trainerposten beim FCB disqualifizieren.

    Klar wollte er provozieren, aber seine Aussage war doch nicht völlig falsch..... Und provozieren konnte/kann Hoeness auch. Das gehört zum Geschäft und man sollte das nicht überbewerten
    Und ja, ich würde Herrn Klopp gern als FCB-Trainer sehen.

    0

  • Schade, dass Tuchel so schnell wieder einen Verein übernommen hat nach Paris... der Stefan von der Ostseeküste (oder war´s die Nordee?) hätte hier reichlich zu tun im Fred ;)

    Der ackert sich zur Kompensationen und als Ausgleich gerade an Brazzo ab 😂

    "Du siehst die Welt nicht so wie sie ist, du siehst die Welt so wie du bist."



  • Klar wollte er provozieren, aber seine Aussage war doch nicht völlig falsch.....

    Natürlich ist das grundfalsch. Selbst Nerlinger oder jetzt Brazzo wurde "nur" schlechte Arbeit vorgeworfen. Aber jemanden zu unterstellen, dass er in einer leitenden Position überflüssig ist, ist einfach nur eine abwertende Provokation ohne sämtlichen Inhalt.

    Und ja, ich würde Herrn Klopp gern als FCB-Trainer sehen.

    Muss jeder für sich selbst wissen in welcher Form er sich prostituieren möchte.

  • Jemand, der hier Klopp zitiert um Angestellte (oder Ehemalige) des FCB zu bewerten kann und darf nicht ernst genommen werden und auch keine Bühne erhalten.
    Das mit dem dressierten Affen war schon unterste Schublade, das nochmal zu toppen schien eigentlich unmöglich.
    Eigentlich.

    "Du siehst die Welt nicht so wie sie ist, du siehst die Welt so wie du bist."



  • Es wird einer, den wir alle nicht auf dem Schirm haben. Ich glaube nicht, dass Nagelsmann anfängt in Leipzig zu diskutieren, wenn sie ihm nicht die Freigabe geben möchten. Da ist er kein Typ für. Klopp ist komplett unrealistisch. Für Ten Haag ist der FC Bayern ne Nummer zu groß. Wer bleibt da übrig?

    Ten Hag ist mehrfacher Meister mit Ajax. Der baut immer wieder neue junge Leute ein. Warum sollte der FC Bayern, bei dem er sich übrigens bestens auskennt, eine Nummer zu groß sein? Wer war Flick vor seiner Berufung zum hauptamtlichen Übungsleiter?

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • Ten Hag ist mehrfacher Meister mit Ajax. Der baut immer wieder neue junge Leute ein. Warum sollte der FC Bayern, bei dem er sich übrigens bestens auskennt, eine Nummer zu groß sein? Wer war Flick vor seiner Berufung zum hauptamtlichen Übungsleiter?

    Ten Haag? Finde ich super. Meine ich ernst.

  • Klar wollte er provozieren, aber seine Aussage war doch nicht völlig falsch.....

    Ich stelle mal die These in den Raum, dass der FC Liverpool mit einem dressierten Affen als Trainer aktuell keinen Punkt weniger hätte als mit Klopp. Ist auch nicht völlig falsch. Das gehört zum Geschäft und sollte nicht überbewertet werden. Dann schauen wir mal wie sportlich der so eine Aussage nimmt.


    Dieses Ekelpaket bräuchte ich hier selbst dann nicht, wenn er der beste Trainer der Welt wäre.

    0

  • Ich schliesse mich da J. Klopp an, der festgestellt hat: "Als Matthias Sammer würde ich jeden Tag Gott danken, dass man ihn dazugeholt hat. Ich glaube nicht, dass Bayern München einen Punkt weniger hätte, wenn Matthias Sammer nicht da wäre".


    Ich schließe mich da dem großen, weisen und bedeutenden Bixente Lizarazu an, der zu derlei Redebeiträgen einst eine Replik formulierte, die heute gemeinhin als Standardwerk gilt:


    Bullshit.

  • Ten Hag ist mehrfacher Meister mit Ajax. Der baut immer wieder neue junge Leute ein. Warum sollte der FC Bayern, bei dem er sich übrigens bestens auskennt, eine Nummer zu groß sein? Wer war Flick vor seiner Berufung zum hauptamtlichen Übungsleiter?

    Ja Ten Hag wäre auch mein Favorit. Eine Nagesmann "Hängepartie" muss man nicht machen. Es wäre besser Nagesmann erst in ein paar Jahren zu holen. Dann hat er mehr Erfahrung. Kann gerne davor noch ein paar Jahre nach England gehen.

    Früher Tagano - dabei seit 23.08.2006 - ändere nie deine E-Mail Adresse im FC Bayern Forum!

  • https://www.transfermarkt.de/b…eressant/view/news/383738

    Berichte: Nagelsmann Favorit der Spurs – RB-Coach findet Premier League interessant

    Bereits im Februar hatte der englische „Telegraph“ berichtet, dass Julian Nagelsmann die Wunschlösung von Tottenham Hotspur sei, für den Fall, dass José Mourinho entlassen werde.


    Wenn wir da nicht schnell aus dem Quark kommen, ist Nagelsmann weg so wie damals Tuchel.

    Der Unterschied ist: Nagelsmann wollen wir.

    WENN er frei wird, dann geht er zu uns.

    Tuchel wollten wir (zurecht) nicht.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Der Unterschied ist: Nagelsmann wollen wir.

    Was macht dich da so sicher? Kalle ist ja angeblich schon mal nicht so begeistert von der Idee, und was Hoeneß von einem dreißigjährigen Trainer hält nachdem gerade erst sein fünfzigjähriger Jungspund gescheitert ist, kann man sich auch vorstellen. Zumal der eine der größten Stärken von Nagelsmann, nämlich das taktische Know-How, für komplett überflüssig hält. Angeblich will doch bisher nur Brazzo ihn verpflichten, aber ob der das gegen die Alten durchsetzen kann, darf bezweifelt werden.


    Die Tatsache, dass da möglicherweise 20 Mio. Ablöse fällig werden kommt dann noch dazu, wenn man eh gerne am falschen Ende spart.


    Ich halte es durchaus für möglich, dass man da wieder so lange rumeiert bis Leipzig dem Transfer entweder einen Riegel vorschiebt oder Nagelsmann ein anderes Angebot wahrnimmt.

    0

  • Nebenbei finde ich es herrlich ironisch, dass man einerseits Tuchel ablehnt weil man Angst hat dass der zu internen Konflikten führt, dann aber mit dem Menschenversteher Flick den größten Zirkus seit dem Tulpengeneral hat...

    0

  • ten Hag ist scheinbar auch in Frankfurt Thema. Ich weiß jetzt nicht, ob das für oder gegen den Trainer spricht.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • ten Hag ist scheinbar auch in Frankfurt Thema. Ich weiß jetzt nicht, ob das für oder gegen den Trainer spricht.

    Das spricht für den Trainer. Den ten Hag ist bekannt, dass er eine Truppe aus erfahrenen und Talenten formt.


    Und ich weiß, aus umkreisen das ten Hag auch in Barcelona Thema sein soll.

  • Der Unterschied ist: Nagelsmann wollen wir.

    WENN er frei wird, dann geht er zu uns.

    Tuchel wollten wir (zurecht) nicht.

    Naja, das stimmt so nicht. Uli wollte Jupp zum bleiben überreden. Tuchel hat man lange hingehalten, weil der wohl Kalles Wunsch und quasi die Zweitwahl hinter Jupp gewesen wäre.

    Dann sagte Tuchel irgendwann ab und wir bedienten uns auf der Resterampe mit Kovac.

    Man fasst es nicht!

  • ten Hag ist scheinbar auch in Frankfurt Thema. Ich weiß jetzt nicht, ob das für oder gegen den Trainer spricht.

    Ist doch toll, wenn Frankfurt sich mit Kirschen beschäftigt, die viel zu hoch hängen. Was bietet Frankfurt, was er nicht schon bei Ajax hat?

  • Ist doch toll, wenn Frankfurt sich mit Kirschen beschäftigt, die viel zu hoch hängen. Was bietet Frankfurt, was er nicht schon bei Ajax hat?

    Keine Ahnung. Sollte er nach Frankfurt gehen, kannst du ihn das fragen :D

    Er wäre nicht der erste Trainer, der aus Verzweiflung zu einem Mittelklasseteam einer Topliga wechselt, nur damit er endlich in der Topliga ist. Sonderlich spannend stell ich mir den Job bei Ajax aber auch nicht vor.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Keine Ahnung. Sollte er nach Frankfurt gehen, kannst du ihn das fragen :D

    Er wäre nicht der erste Trainer, der aus Verzweiflung zu einem Mittelklasseteam einer Topliga wechselt, nur damit er endlich in der Topliga ist. Sonderlich spannend stell ich mir den Job bei Ajax aber auch nicht vor.

    Bundesliga Topliga? Habe ich was verpasst? Aber in der Tat, sollte er nach Frankfurt wechseln, disqualifiziert das wohl für einen Job bei uns:)