Mögliche zukünftige Trainer - Der Diskussionsfred

  • War er nicht mehr Fan von den großen Spielern beim FCB? Und dann halt stolz es als Spieler in die Kabine geschafft zu haben. Aber war zB. die Finalpleite 1982 gegen Aston Villa ein Drama für den jungen Hansi? Ich weiß es nicht. Daher habe ich ihn nie als den großen FCB-Fan wahrgenommen. Vielleicht war er das. Wie gesagt, weiß ich es nicht.

    Ich wüsste jetzt nicht wem ich da mehr glauben soll. Als besonders großen FC Bayern Fan würde ich Nagelsmann aber auch nicht sehen. 5 Jahre für die Kätzchen also den Erzfeind gespielt. Danach da auch noch 2 Jahre Co-Trainer. Schon eine Nummer finde ich. Er beantwortete ja selbst auf die Frage wie viel von dem Fan noch übrig ist mit sehr wenig. Mag man vielleicht sagen das das clever ist so zu antworten aber geht mich dann auch nichts an.

  • "Spannend" waren eigentlich alle Trainerverpflichtungen. Allerdings nicht immer positiv spannend... ^^

    So kann man's auch sagen :D


    Freue mich auf jeden Fall extrem drauf. Bin gespannt. Die PKs mit ihm sind auch immer relativ amüsant.

  • Schon witzig. Und das von dem, der hier in Dauerschleife propagiert, dass Brazzo Transfers in dieser Größenordnung gar nicht machen darf, sondern nur der Aufsichtsrat.


    25 Mio Ablöse für einen Trainer, weil man Flick nicht halten konnte, sind jetzt was? Ein hervorragendes Arbeitszeugnis?

    Unde du glaubst allen Ernstes, dass ein Brazzo als Sportdirektor oder auch ein Brazzo als Sportvorstand einfach mal so alleine einen Trainer verpflichtet.

    Es ist immer wieder schön, von Usern wie dir die Einschätzung zu bekommen, dass offensichtlich die gesamte Vereinsführung von Hainer über Rummenigge bis Kahn alle nur dummes Zeug erzählen, wenn sie gebetsmühlenartig wiederholen, dass solche Entscheidungen Trainer/Spieler grundsätzlich gemeinsam mit dem Vorstand und dem AR getroffen werden.

    Offensichtlich gehen dir solche Aussagen der Vereinsführung völlig am Steißbein vorbei.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Auf dem Papier sicherlich, nur was bringt ein Trainer, der mit dem Verein abgeschlossen hat? Ok, dir hat Ancelotti ja auch super gefallen. Also macht das für dich keinen Unterschied.

    Nicht nur auf dem Papier. Und ich war schon bei seiner Verpflichtung gegen CA. Du auch?

  • Ich warte auf den ersten "Bayern kauft die Konkurrenz kaputt und zerstört damit die Liga"-Artikel. Kann sich eigentlich nur noch um Minuten handeln.

    sagt er ja im Artikel


    Eben jene Bayern haben es geschafft, einen ausgesprochen friedfertigen Mann wie Hansi Flick zu vergraulen. Sehenden Auges oder fahrlässiger Weise, vielleicht ein Mittelding. Diese XXL-Baustelle wollen sie mit Julian Nagelsmann schließen. Bayern-Denke: „Wer den besten Abwehrspieler der Bundesliga bekommt, kriegt auch den besten Trainer der Bundesliga. Wir machen uns unbesiegbar und stutzen den aufmüpfigen Leipzigern die Schwingen. Haben wir immer so gehalten. Mia san mia!"

  • Ja dann ist ja alles klar! Nagelsmann lügt! Und jetzt behaupte bloß nichts anderes!

    Ja, dann ist jetzt ist alles klar. Nagelsmann hat tatsächlich "gelogen". Oder wie siehst Du das im Licht der neuesten Erkenntnisse? Keiner der Journalisten hat "mit am Tisch gesessen", wir alle "wissen nichts". Und doch wird Nagelsmann FCB-Trainer.


    Und nun, Rauschberg ?

  • Ich bleibe bei meinem Nein zu Nagelsmann als Trainer des FCB. Nagelsmann wurde hoch gelobt und heimste sog. Lorbeeren ein, als er mit Hoffenheim damals dem FCB trotzte. Ja und? Was hat er letztendlich erreicht. Er ist ist sowohl mit Hoffenheim als auch mit Leipzig jeweils kläglich in den CL/EL gescheitert. Das mag weniger an seinen Fähigkeiten als Taktiker liegen, als vielmehr an seinen menschlichen Defiziten. Das sieht man auch jetzt wieder im Endspurt der BL, als er mit Leipzig eigentlich die Chance gehabt hätte. Er erreicht die Spieler nicht. Er kann ihnen keine Euphorie mit auf das Spielfeld geben... Wir werden mit Nagelsmann das gleiche Fiasco erleben wie mit Kovacs.

    0

  • Unde du glaubst allen Ernstes, dass ein Brazzo als Sportdirektor oder auch ein Brazzo als Sportvorstand einfach mal so alleine einen Trainer verpflichtet.

    Es ist immer wieder schön, von Usern wie dir die Einschätzung zu bekommen, dass offensichtlich die gesamte Vereinsführung von Hainer über Rummenigge bis Kahn alle nur dummes Zeug erzählen, wenn sie gebetsmühlenartig wiederholen, dass solche Entscheidungen Trainer/Spieler grundsätzlich gemeinsam mit dem Vorstand und dem AR getroffen werden.

    Offensichtlich gehen dir solche Aussagen der Vereinsführung völlig am Steißbein vorbei.

    Ja stimmt, deine zweite Story neben den "ab 25 Mio. ist Brazzo raus".


    Der Sportvorstand ist deiner Meinung ja einer von vielen, der keinerlei Hauptanteil an diesen Transfers hat. Das "Sport" in Sportvorstand wird ja gemeinhin überschätzt, gell? Und ab 25 Mio ist er eh komplett raus der Brazzo. Das ist doch deine ewige Leier, nachdem man sich eigentlich einen Sportvorstand ganz sparen kann, weil er ja eh keinen nennenswerten Teil zu den ganzen Transfers beiträgt.

    0

  • Der Sportvorstand ist deiner Meinung ja einer von vielen, der keinerlei Hauptanteil an diesen Transfers hat. Das "Sport" in Sportvorstand wird ja gemeinhin überschätzt, gell? Und ab 25 Mio ist er eh komplett raus der Brazzo. Das ist doch deine ewige Leier, nachdem man sich eigentlich einen Sportvorstand ganz sparen kann, weil er ja eh keinen nennenswerten Teil zu den ganzen Transfers beiträgt.

    Gähn. Hainer hat doch selbst gesagt, dass Transfers Team-Arbeit sind, und genau so muss es auch sein. Das ist eine viel zu große Stellschraube, um da einen alleine werkeln zu lassen. Und während Sammer als reiner Team-Bespaßer der GOAT-Sportvorstand war, ist Brazzo für alles verantwortlich und alles ist kagge.:rolleyes:

  • Gähn. Hainer hat doch selbst gesagt, dass Transfers Team-Arbeit sind, und genau so muss es auch sein. Das ist eine viel zu große Stellschraube, um da einen alleine werkeln zu lassen. Und während Sammer als reiner Team-Bespaßer der GOAT-Sportvorstand war, ist Brazzo für alles verantwortlich und alles ist kagge.:rolleyes:

    Also der Hainer macht dann auch die Kandidatenauswahl, das Scouting, Kontaktaufnahme und Vorbesprechung, Erörtern von Rahmenbedingungen und Gehaltsvorstellungen, etc. etc. etc.?

    0

  • Hat der Blaue Balken wieder einen losgelassen ?

    Das hier keinem auffällt dass der blaue Balken nur auf Provokation und Bashing aus.

    Wahnsinn, der hört nicht auf und fällt keinem auf.

    Ich geb mein Herz für Dich , für Bayern lebe ich, ich lass dich nie im Stich

  • Also Ich bin total verwirrt 🤷🏽‍♂️,kein Geld für einen vernünftigen Verteidiger,aber 25 Millionen für einen Trainer!!!Der Fußball verliert immer mehr sein Gesicht,es geht nur noch um Geld,fürchterlich!!

  • Also Ich bin total verwirrt 🤷🏽‍♂️,kein Geld für einen vernünftigen Verteidiger,aber 25 Millionen für einen Trainer!!!Der Fußball verliert immer mehr sein Gesicht,es geht nur noch um Geld,fürchterlich!!

    Willkommen im Jahr 2021. Die Entwicklung hat aber nicht erst heute begonnen. Und für einen Top-Verteidiger haben wir doch schon über 40 Mio zur kommenden Saison ausgegeben?

  • Also Ich bin total verwirrt 🤷🏽‍♂️,kein Geld für einen vernünftigen Verteidiger,aber 25 Millionen für einen Trainer!!!Der Fußball verliert immer mehr sein Gesicht,es geht nur noch um Geld,fürchterlich!!

    Und warum ist es jetzt besser, wenn man 25 Mio für einen Verteidiger statt einen Trainer ausgeben würde?


    Der Trainer ist einer der wichtigsten Bausteine für den Erfolg. Warum sollte man da nicht eine Ablöse zahlen?



    Übrigens geben wir nebenbei bemerkt auch noch über 40 Mio für einen Verteidiger aus, aber das muss man ja nicht mitbekommen...

    0

  • Also der Hainer macht dann auch die Kandidatenauswahl, das Scouting, Kontaktaufnahme und Vorbesprechung, Erörtern von Rahmenbedingungen und Gehaltsvorstellungen, etc. etc. etc.?

    Nö, da gibt es noch Neppe, Busser, Blüchel und weitere. Die Top-Kandidaten werden dann sicher vom Vorstand erörtert, insbesondere Brazzo, KHR und Kahn, denn das sind alles Weltklasse-Fußballer gewesen, und es wäre doch töricht, da auf ihre Erfahrung zu verzichten.

    Also Ich bin total verwirrt 🤷🏽‍♂️,kein Geld für einen vernünftigen Verteidiger,aber 25 Millionen für einen Trainer!!!Der Fußball verliert immer mehr sein Gesicht,es geht nur noch um Geld,fürchterlich!!

    Upamecano ist kein vernünftiger Verteidiger?