Mögliche zukünftige Trainer - Der Diskussionsfred

  • Wenger und Mourinho kommen mMn aber mal so überhaupt nicht für uns in Frage, und ich denke (und hoffe), dass ein UH da eine ähnliche Meinung vertritt. Jedenfalls gibt es für eine gegenteilige Annahme keine Hinweise.


    Wenger hat jahrelang bzw. fast jahrzehntelang gegen uns bewiesen, dass seine Zeit für ganz oben (da, wo wir wieder hinwollen, hoffe ich doch) vorbei ist.
    Der Misanthrop Mourinho hat noch nie zu uns gepasst, ich will nicht, dass so jemand die Möglichkeit erhält, unseren Verein von innen heraus zu vergiften.


    Wir brauchen ein frisches Gesicht mit frischen Ideen, niemanden, der sich selbst überholt hat. MvB wäre aus charismatischen Gesichtspunkten eine absolute Bereicherung, bei ihm kann man sich so richtig gut vorstellen, wie seine Spieler für ihn durchs Feuer gehen. EtH wäre, aus der Ferne betrachtet, wohl der größere Tüftler.


    Mit beiden wäre ich sehr sehr glücklich.

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • Wenger ist dafür bekannt, feines Kurzpass- und Ballbesitzspiel umzusetzen. Und mit jungen Spielern kann er auch. Gerade jetzt wäre er sehr passend. Nach Pep hätte ich ihn auch nicht geholt, aber jetzt kann man so einen Trainer sehr gut gebrauchen.


    Für mich wäre das eine Top-Lösung, wenn man ten Haag nicht bekommt. Ich wäre bei Letzterem aber optimistisch. Das sollte man versuchen!


    Ideal wäre für mich eben Wenger sofort für Kovac und Brazzo und dann zur neuen Saison oder wenn es aus irgendeinem Grund erst 2020 passt, dann ten Haag als Trainer. Wenger kann dann Sportvorstand bleiben.

  • Bis zum Saisonende hätte ich van Gaal auch genommen, habe ihn vor Monaten als Übergangstrainer vorgeschlagen. Der hat sich jetzt völlig zurückgezogen und deshalb bedenke ich ihn gar nicht ernsthaft.

  • Bis zum Saisonende hätte ich van Gaal auch genommen, habe ihn vor Monaten als Übergangstrainer vorgeschlagen. Der hat sich jetzt völlig zurückgezogen und deshalb bedenke ich ihn gar nicht ernsthaft.

    Zu viel mehr taugt Wenger aber auch nicht wirklich.

  • Mit Mourinho könnte ich leben. Da würden wir den selben Scheissfussball spielen wie mit Kovac, aber der Mann wäre wesentlich unterhaltsamer im Zusammenspiel mit Presse und Tegernsee :D

    0

  • Hier kann sofort zu. Kovac wird unter allen Umständen bleiben, außer wir legen eine krasse Niederlagenserie hin. Was wohl nicht stattfinden wird. Und in diesem Fall käme am ende noch der schöne Bruno. Mit Klose als Co. Weil die Herren ja nie einen Plan haben. Und damit schon gar nicht einen Plan B.

  • Mit Mourinho könnte ich leben. Da würden wir den selben Scheissfussball spielen wie mit Kovac, aber der Mann wäre wesentlich unterhaltsamer im Zusammenspiel mit Presse und Tegernsee :D

    Mourinho oder Klopp hier, und für mich gäbe es die erste Pause in Bezug auf meinen Verein seit Jahrzehnten...


    Leider wird Letzterer hier antanzen, nachdem er mit LIV abka.ckt. Kann man drauf wetten. Das ist Ulis großes Vermächtnis. Und ein Großteil der Fans sabbert jetzt schon auf diesen Tag hin.

  • Nach der Saison muss ein Schlussstrich her. Sonst läuft es wie bei Ancelotti, nach 6 Spieltagen meutert die Mannschaft, weil sie keinen Bock mehr auf Kovac hat und es bleibt wieder nur eine Übergangslösung. Wenn jetzt auf dem Transfermarkt groß eingekauft wird, wäre das der ideale Zeitpunkt für einen Cut. Dann kann der neue Trainer sofort wieder eine Mannschaft formen und aufbauen.


    Ten Hag oder Fonseca wären meine Favoriten. Ein Pochettino ist wohl leider unerreichbar. Der Hauptschwerpunkt sollte zumindest darauf liegen, dass ein Trainer hier wieder klare Strukturen legt, die auf einem sauberen Positionsspiel, aufbauen.

    0

  • Korrekt. Mal unabhängig von Ergebnissen oder taktischen Marschrouten: Ich sehe einfach keine Weiterentwicklung. Junge Spieler wie Kimmich, Coman oder auch Süle stagnieren bestenfalls. Sie brauchen Trainer wie Jupp oder Pep, von denen sie noch eine Menge lernen können. Bei ganz jungen Talenten ist das noch viel wichtiger. Und wir werden alleine schon aus finanziellen Gründen weiterhin eigene und hinzu gekaufte Talente benötigen, die man dann aber noch besser machen muss.
    Mit einem taktisch limitiertem reinen Abruftrainer sind wir da auf dem Holzweg.


  • Mit einem taktisch limitiertem reinen Abruftrainer sind wir da auf dem Holzweg.

    Kapiert es doch endlich, Mentalität schlägt Taktik. :D



    Man müsse sich auf dem Platz "zerreißen" – wie jüngst Juventus Turin beim 3:0-Sieg gegen Atlético Madrid, und "die Spielstile außer Acht lassen". Mentalität schlägt Taktik: Ist das wirklich die Bayern-Lösung für die Zukunft?
    https://www.abendzeitung-muenc…d0-bb7d-ea33d01b920d.html

    Klar, ausgerechnet der italienische Spitzenklub kackt auf Taktik.

    0

  • Korrekt. Mal unabhängig von Ergebnissen oder taktischen Marschrouten: Ich sehe einfach keine Weiterentwicklung. Junge Spieler wie Kimmich, Coman oder auch Süle stagnieren bestenfalls. Sie brauchen Trainer wie Jupp oder Pep, von denen sie noch eine Menge lernen können. Bei ganz jungen Talenten ist das noch viel wichtiger. Und wir werden alleine schon aus finanziellen Gründen weiterhin eigene und hinzu gekaufte Talente benötigen, die man dann aber noch besser machen muss.
    Mit einem taktisch limitiertem reinen Abruftrainer sind wir da auf dem Holzweg.

    Deinen Beitrag, aurelions und vieler anderer sollte man direkt an Herrn Hoeneß schicken.

    #KovacOUT

  • Mourinho oder Klopp hier, und für mich gäbe es die erste Pause in Bezug auf meinen Verein seit Jahrzehnten...
    Leider wird Letzterer hier antanzen, nachdem er mit LIV abka.ckt. Kann man drauf wetten. Das ist Ulis großes Vermächtnis. Und ein Großteil der Fans sabbert jetzt schon auf diesen Tag hin.

    Der wird hier niemals Trainer werden.


    Und nicht deshalb, weil wir das nicht wollen, sondern weil es für ihn keinen nachvollziehbaren Grund gibt, zum FC Bayern zu wechseln. Da zerstört er sein Image, hat weniger Geld als in Pool, hat weniger Macht als in Pool, und kann nichts reissen ausser den siebenhundertdrölften Meistertitlel zu holen. Warum sollte er das machen?


    Der wird nach Pool ein Sabbatical machen und dann vermutlich den Schal beerben, die DFB-Geier kreisen sicher schon seit Jahren über dem Kamel...

    0

  • Frisches Gesicht? Ja Kovac ist für mich ein frisches Gesicht.
    Wenger hat Jahre lang in England alles gewonnen.
    Wenger ist ein Fan von Barcas Ticki Tacka
    Der Einzige der uns aus der Misere hilft wäre Wenger und dazu gibt es Hundert Gründe.
    Ich denke das Kovac noch bis Ende der Saison Trainer bleibt danach übernimmt ein anderer. ( Hoffentlich der Richtige)

  • Wengers Zeit ist meiner Ansicht nach lange vorbei.
    Die letzte Meisterschaft war 2004. International seit 1994 nichts mehr.
    Und die Auftritte gegen uns waren in aller Regel ja auch nichts.
    Und das mit verhältnismäßig viel englischer Kohle.
    Ich weiß nicht...

  • Wengers Zeit ist meiner Ansicht nach lange vorbei.
    Die letzte Meisterschaft war 2004. International seit 1994 nichts mehr.
    Und die Auftritte gegen uns waren in aller Regel ja auch nichts.
    Und das mit verhältnismäßig viel englischer Kohle.
    Ich weiß nicht...

    Dann sag mir bitte einen Trainer der die Mannschaft führen kann? Wir brauchen jemand der Erfahren ist eine Mannschaft neu aufzubauen. Wir spielen jetzt seit 9 Jahren Ballbesitz Fußball wie geht es weiter? Welcher Trainer kann dies weiterführen?

  • Dann sag mir bitte einen Trainer der die Mannschaft führen kann? Wir brauchen jemand der Erfahren ist eine Mannschaft neu aufzubauen. Wir spielen jetzt seit 9 Jahren Ballbesitz Fußball wie geht es weiter? Welcher Trainer kann dies weiterführen?

    Aloysius Paulus Maria van Gaal....

    0

  • Wengers Zeit ist meiner Ansicht nach lange vorbei.
    Die letzte Meisterschaft war 2004. International seit 1994 nichts mehr.
    Und die Auftritte gegen uns waren in aller Regel ja auch nichts.
    Und das mit verhältnismäßig viel englischer Kohle.
    Ich weiß nicht...

    Grundsätzlich gebe ich dir recht.


    Kurzfrisitg würde das aber schon passen, da er (im Gegensatz zu Kovac) wenigstens gepflegten Ballbesitzfußball spielen lässt.



    Wenger bis Saisonende auf der Bank und dann für 2 Jahre als Sportvorstand fände ich völlig ok. Wird aber nicht passieren...

    0