Mögliche zukünftige Trainer - Der Diskussionsfred

  • Wäre Ronaldo für ten Hag wichtig, stünde er öfter in Startelf. Grade in wichtigen Spielen käme er nicht nur für eine Einwechslung in Frage.


    Wenn ten Hag Ronaldos Außenwirkung so wichtig wäre, würde er ihn gar nicht erst so wenig beachten.


    Das ist die Story für die Öffentlichkeit. Ich denke, Ronaldo wird dort nur noch als zusätzliche Option gesehen, aber jedenfalls nicht als großer Star und das kann ten Hag nicht so so sagen.

  • Meine Bescheidene Meinung ist, nachdem nicht einmal Clubs aus der 2. und 3. Reihe im Sommer zugegriffen haben, wie BxB und Neapel, wäre Zeit für ein neues Kapitel gewesen.


    Warum geht er nicht als Showhase nach Amerika, gerade Zlatan hat ja gezeigt das da ein Geniestreich im Quartal reicht um zum absoluten Kult aufgeblasen werden.

  • Meine Bescheidene Meinung ist, nachdem nicht einmal Clubs aus der 2. und 3. Reihe im Sommer zugegriffen haben, wie BxB und Neapel, wäre Zeit für ein neues Kapitel gewesen.


    Warum geht er nicht als Showhase nach Amerika, gerade Zlatan hat ja gezeigt das da ein Geniestreich im Quartal reicht um zum absoluten Kult aufgeblasen werden.

    Dass er hier vor ein paar Wochen als der Heilsbringer galt, sagt alles.


    Und da muss niemand mit Relativierungen kommen. Hier wurde von Ronaldo geträumt als sei der die Lösung für fast alles.

  • Ich bin auch weiterhin der Meinung, dass ein CR7 uns verdammt gut tun würde, unabhängig seiner Leistungen bei ManU. Du musst ihn richtig einsetzen und darfst nicht erwarten, dass er vorne die Kilometer abreißt. In der Box ist er ein Killer. Dieses Attribut kann man, wenn überhaupt, maximal Musiala zuschreiben, der aber nicht so oft in die Abschlussposition kommt.

  • Das wäre nun wirklich ein umnachteter Transfer gewesen.


    Selbstverständlich ist der Mann noch in der Lage, das Tor zu treffen. Aber um welchen Preis?


    Da wäre zum einen das Gehaltsniveau. Aber noch viel schwerwiegender: Der Ärger, der mit seiner Verpflichtung verbunden ist, wenn er längere Zeit nicht trifft, nicht oder jedenfalls nicht von Beginn an berücksichtigt wird und und und. Dazu der Umstand, dass es auch für die Chemie im Team nicht gut sein kann, den Stars einen Superstar vor die Nase zu setzen, der seinen Zenit längst überschritten hat, dem Team also höchstens marginal weiterhelfen kann.

    "Jeder I.diot kann einen Krieg beginnen, aber es braucht 100 Genies, um ihn zu beenden."

  • Ich bin auch weiterhin der Meinung, dass ein CR7 uns verdammt gut tun würde, unabhängig seiner Leistungen bei ManU. Du musst ihn richtig einsetzen und darfst nicht erwarten, dass er vorne die Kilometer abreißt. In der Box ist er ein Killer. Dieses Attribut kann man, wenn überhaupt, maximal Musiala zuschreiben, der aber nicht so oft in die Abschlussposition kommt.

    Und genau da entsteht das Spannungsfeld. Ich hätte ihn mir auch wunderbar als zusätzliche Option vorstellen können, aber eben nicht mehr als Stammkraft. Da ist eben die Frage, inwieweit das zu seinem Selbstverständnis und Gehaltswünschen passt.

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Und genau da entsteht das Spannungsfeld. Ich hätte ihn mir auch wunderbar als zusätzliche Option vorstellen können, aber eben nicht mehr als Stammkraft. Da ist eben die Frage, inwieweit das zu seinem Selbstverständnis und Gehaltswünschen passt.


    Den Gehaltswunsch hätte er natürlich deutlich reduzieren müssen und ich würde immer noch drauf wetten, dass er das getan hätte.

    Weiterhin würde ich drauf wetten, dass er hier in kürzester Zeit zum Volltreffer geworden wäre!


    Leider werden wir es nicht mehr erleben können/dürfen.

    Ente Auge Zickzack Zickzack Schlange Stern Eule Ankh Spirale Auge Auge Messer

  • Klopp sagte aber noch einiges mehr als in diesem Artikel steht.
    Nicht falsch verstehen, Didi Hamann hat es auf jeden Fall mal verdient eine verbraten zu bekommen, mich wundert allerdings immer wieder, dass das bei Klopp immer alles lustig und schlagfertig ist, wenn der jemanden persönlich so angeht.

  • Klopp sagte aber noch einiges mehr als in diesem Artikel steht.
    Nicht falsch verstehen, Didi Hamann hat es auf jeden Fall mal verdient eine verbraten zu bekommen, mich wundert allerdings immer wieder, dass das bei Klopp immer alles lustig und schlagfertig ist, wenn der jemanden persönlich so angeht.

    Vielleicht weil er Medien ganz gut kann?

  • Klopp wäre bei der Frage sicher auch dünnhäutig gewesen, wenn die Aussage von einem anderen als Hamann gekommen wäre. Dennoch finde ich seine Reaktion betreffend Didi sehr gelungen und lustig.

    0

  • Vielleicht weil er Medien ganz gut kann?

    Sagt wer?

    Wenn er etwas jünger wäre und bei Bayern Trainer gäbe es bei einigen Aussagen, die er schon mal "lustig" getätigt hatte, nicht nur hier im Forum, riesige Aufschreie.


    Aber er inszeniert sich u.a. auch durch Werbung äusserst gut

    und ist halt ein waschechter Borusse!

    Yes!

  • An dem ist doch nix mehr echt:

    Haare transplantiert,

    Zähne wie ein weißer Lattenzaun überkront,

    Augen gelasert

    und ich fände es auch wenig überraschend, wenn er sich das Fett am Bauch hat absaugen lassen...

    Aber Hauptsache: Er ist ja so authentisch! :thumbsup:

    It is not where you start but how high you aim that matters for success.
    - Nelson Mandela -