Mögliche zukünftige Trainer - Der Diskussionsfred

  • Ich sage schon seit Jahren, dass mein Schal brennt, falls Klopp hier irgendwann als Trainer aufschlägt.
    Ich bin geneigt ebenso zu reagieren, wenn NK zur neuen Saison noch hier sein sollte. Die Situation innerhalb des Vereins ist schlimmer als alles, woran ich mich erinnern kann.

    Also ich weiss ja nicht, seit wann du "dabei" bist, aber wenn ich an die 90er Jahre mit Trainern wie Lerby, Ribbeck, Rehagel und das dazugehörige Chaos denke, empfinde ich die momentane Situation geradezu als entspannt

  • Aber genau auf diese plan- bzw. kopflosen Zeiten mit jeder Menge falscher Bauchentscheidungen steuern wir doch wieder mit Volldampf zu.
    Es ist einfach traurig, wie falsch bei uns in den letzten Jahren die Weichen gestellt worden sind.
    Da hilft es auch nichts, wenn uns 1z-Lösungen als 1a-Lösungen verkauft werden.


  • Laut Kieler Forum, in dem ich ab und an auch mitlese, soll Tim Walter bei uns im Gespräch sein. Wo der User das her haben will, weiß ich aber auch nicht!

  • Walter wäre unseren Granden vermutlich zu risikobehaftet. Ich hoffe aber, dass er in Zukunft mal eine Alternative wird. Bei ten Haag können sie sich immerhin darauf beziehen, dass er Real aus der CL gekickt hat, bei Walter.. dann kommt wohl wieder die Mär mit den Stars.


    Wobei Uli ja meint, Kovac wäre jung. Ob man es dann einfach aus Prinzip mit einem gestandenen Trainer versuchen würde?

  • Walter sollte lieber noch eine Zwischenstation einlegen, bei der er am besten auch in der EL trainieren kann. Das wäre für mich der ideale Zwischenschritt zu uns zurück

  • Laut Kieler Forum, in dem ich ab und an auch mitlese, soll Tim Walter bei uns im Gespräch sein. Wo der User das her haben will, weiß ich aber auch nicht!

    kann ich mir nicht vorstellen, der landet eher in Hoffenheim oder Wolfsburg.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Wobei Uli ja meint, Kovac wäre jung. Ob man es dann einfach aus Prinzip mit einem gestandenen Trainer versuchen würde?

    Die Gefahr, dass Hoeness in seinem Paralleluniversum auf den Trichter kommt Kovac seit wegen seines Alters gescheitert und man deshalb irgendeinen 70-jährigen holen muss, sehe ich auch durchaus. Allein schon wegen dem Jupp-Effekt.


    Der Vorteil dabei ist allerdings, dass entsprechende Kandidaten erstens rar gesät sind und zweitens vermutlich auch eher schwierig zu handeln sind. Ein Wenger bspw., der sich als Trainer wohl die komplette Kaderplanung unter den Nagel reissen würde, käme da wohl eher nicht in Betracht.

    0

  • „Wir müssen und ja nicht belügen. Dass vier englische Klubs weitergekommen sind, kommt nicht von ungefähr“, verweist er auf die unterschiedlichen finanziellen Voraussetzungen. In der Premier League würden neben Engländern „Top-Ausländer“ spielen, „und das ist auch ein Vorteil. Für diese Spiele ist es viel reizvoller, nach England zu gehen als in die Bundesliga.“


    "Wir müssen uns strecken, wir müssen Gas geben. Den Pokal holen kennt ihr ja, das ist wunderschön, einfach toll. Das ist unser erklärtes Ziel."


    ,,Das Spielsystem ist egal. Ob du 4er, 3er oder 5er Kette spielst interessiert keinen. Entscheident ist, wie man das mit Leben füllt, die Einstellung, das Kämpfen. Wie man sich zerreißt".



    "Der Klopp hat aber auch 500 Mio ausgegeben. Das ist ein Vorteil."


    "Man Citys Stil ist ähnlich unserer. Ballbesitzspiel wird immer dominieren."


    "Ich kann nur so gut sein, wie es der Gegner erlaubt".





    Und hier das Schnitzel-Pendant aus dem TM-Forum:


    Eine sehr gute PK in der alles schlüssig erklärt hat bitte selber schauen. Ich mag den Typ der ist so 100% aufgeräumt und am Boden und zu 100% auf meiner Wellenlänge.

    0

  • Eigentlich gehört er nach der heutigen PK sofort entlassen. Der verkörpert alles, aber nicht den FC Bayern München. Schalke braucht doch für nächste Saison einen neuen Trainer, da würde er sogar gut passen mit seiner Ansicht vom Fussball. Aber dann nicht mehr zerreißen, sondern malochen bitte. :)

    0

  • Es ist jetzt jedem FCB-Boss und jedem FCB-Fan klar geworden, dass Herr Kovac niemals das Optimum aus der Mannschaft herauszuholen wird. Es wird viel Unruhe im Team geben, diese wurde bis jetzt durch die massive Intervention der Bosse (Rückedeckung für Kovac und der Druck der Bosse auf die Spieler) verhindert.


    Ich kann mir gut vorstellen, dass Bosse mit den Führungsspielern sich auf ein Kompromiss einigen können, dass man im Sommer einen anderen Trainer holt. Das neue Ziel sind jetzt die Meisterschaft und Pokal. So bin ich mir sicher:: das Festhalten an ihm über dem Sommer hinaus würde die Moral der Truppe weiter sinkn lassen und die Abwanderungsgedanken beschleunigen.


    IMHO Kovac ist intern erledigt, weil mit diesem Trainer wird kein wichtiger FCB-Spieler bleiben wollen. Diese Wichtigtuer als Trainer mit dem Frühstücksdirektor Brazzo sind eine permanente Beleidigung der Spieler- und Fanintelligenz. Die Kehrwende muss kommen und spätestes im Sommer 2019 und ich hoffe auf ten Hag.


    Ten Hag ist ein Trainer, der es versteht, eine Mannschaft zu formen und auch über die Saison hinweg bei Laune zu halten.


    Die Frage wird sich stellen wie sich der Verein mit ihm ab Sommer aufstellt? Hier muss ein Trainer kommen, der die jungen Spieler entwickelt und aus den gestanden Spielern das Maximum herausholt!

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

  • Ich weiß nicht, wann genau es passiert, aber 2019 sitzt hier ein neuer Trainer auf der Bank.


    Schlimmer geht’s nimmer denke ich immer, aber Kovac „steigert“ sich wöchentlich.
    Was eine Witzfigur.

    #KovacOUT

  • Ten Haag wäre mein Favorit. Auch van Bommel wäre mir jetzt sofort lieber. Bevor man mit Kovac so weitermacht, kann man auch van Bommel für die kommende Saison fixieren.


    Schade, dass van Gaal seinen Rückzug bekanntgegeben hat. Das wäre vor einigen Monaten eine tolle Option als Zwischentrainer bis Saisonende gewesen. Im Gegensatz zu jetzt hätte er da auch richtig was bewirken können. Gut, ich würde ihn auch jetzt kurzfristig nehmen.


    Arsene Wenger wäre noch zu haben. Ich würde es mir wünschen, ihn jetzt sofort für Kovac UND Brazzo zu holen. Und dann kann Wenger entscheiden, ob er im Sommer zum reinen Sportvorstand wechseln und seinen Nachfolger (ten Haag?) installieren möchte, oder dies erst 2020, 2021 Thema werden soll. Das könnte Wenger auch nach einigen Wochen hier im Mai entscheiden, ob man direkt bei ten Haag anklopfen soll. Das wäre jedenfalls sofort ein riesiges Upgrade zum dynamischen Duo, das wir jetzt hier haben.