Mögliche zukünftige Trainer - Der Diskussionsfred

  • Man merkt, dass LS-Pause ist. Das ist eigentlich keine Schlagzeile wert. Hatte mich schon gewundert, dass Spox dies aufgriff, aber die TZ macht damit sogar groß auf.

    Im eigentlichen Interview wurde Wenger gefragt, warum man Gnabry damals abgab. Er meinte nur, dass man nach der Leihe eigentlich mit Gnabry verlängern wollte, dieser aber zögerte und einen Wechsel nach Bremen anvisierte, was sehr überraschend kam. Wenger vermutet nun, also heute mit Blick nach hinten, dass der FCB damals schon involviert war und beim Wechsel nach Bremen mitwirkte. Klingt nicht ganz so wild und spannend wie es die TZ formulierte. Aber hey, was macht man nicht für klicks. Und scheint auch zu funktionieren..


    Dass der FCB damals involviert war, wurde doch auch zu dem Zeitpunkt, hier im Forum und in den Medien, diskutiert.

    0

  • Lemke hat das dann doch sogar im Dopa bestätigt, während Baumann

    noch dementierte...


    Sehe nicht, warum Wenger deshalb raus sein sollte. Gibt sicher viele Gründe, warum das so sein kann - aber das ist eher keiner.

  • Man merkt, dass LS-Pause ist. Das ist eigentlich keine Schlagzeile wert. Hatte mich schon gewundert, dass Spox dies aufgriff, aber die TZ macht damit sogar groß auf.

    Die tz ist unter den bekannteren journalistischen Medien die eindeutig schlechteste. Die waren nie gut, sind aber seit ein paar Jahren nur noch eine völlig durchschaubare, billige Clickbait-Hölle.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Die tz ist unter den bekannteren journalistischen Medien die eindeutig schlechteste. Die waren nie gut, sind aber seit ein paar Jahren nur noch eine völlig durchschaubare, billige Clickbait-Hölle.

    Es hat doch jede Großstadt-Region so ein Blatt, was sich qualitativ nicht allzusehr von der Bild unterscheidet. In München ist es die tz, im Großraum Köln ist es der Express, in Hamburg die Morgenpost und in Berlin gibt es gleich zwei solcher Blätter.

    "Die wissen nicht einmal, dass Luft im Ball ist. Die glauben doch, der springt, weil ein Frosch drin ist." (Max Merkel )

  • Es hat doch jede Großstadt-Region so ein Blatt, was sich qualitativ nicht allzusehr von der Bild unterscheidet. In München ist es die tz, im Großraum Köln ist es der Express, in Hamburg die Morgenpost und in Berlin gibt es gleich zwei solcher Blätter.

    Ich verteidige ungern die Bild, aber mittlerweile kann die tz nicht mal mit der Bild, nicht mal im Ansatz, mithalten. Die produzieren den ganzen Tag einen Clickbait-Artikel nach dem anderen, bauschen zumindest auf uns bezogen deutlich öfter als die Bild eigentlich unspannende Themen auf und sind zu allem Überfluss auch noch schlecht informiert. Als Bayernfan lohnt es sich tatsächlich, immer wieder mal bei der Bild vorbeizuschauen. Leider ist das so. Die tz kann man völlig, wirklich völlig vergessen.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Ich tippe mal stark auf Tottenham.

    Wie kommt ihr auf Tottenham? Weil die derzeit in einer Krise sind? Pochettino ist dort dennoch der Trainer, der sie ins CL Finale geführt hat und er ist noch in Amt und Würden. Zumal Mou bereits drei mal in England Trainer war. Jeder dort weiß wie er arbeitet, kennt ihn aus erster Hand.


    Auf der anderen Seite gibt es aber zwei Klubs, bei denen er seit Monaten im Gespräch ist. Real, wo er angeblich als Nachfolger von Zidane gehandelt wird und wo er selbst eher ausweichend geantwortet hat als es um eine möglicher Zukunft ging.


    Auf der anderen Seite hast du aber auch den FCB. Mourinho selbst lernt scheinbar die deutsche Sprache. Es macht für ihn als ehemaligen Dolmetscher sicherlich Sinn, aber tut man das ohne jeden Grund? Es gab zudem nach Saisonende ein Interview mit einem der Frankfurter Vorstände/Aufsichtsräte, der zum Umgang des FCB mit Kovac gefragt wurde und der sagte, dass der FCB laut seinem Kenntnisstand bereits im Winter (!) mit einem anderen Trainer einig gewesen sein soll.


    Und nun sagt auch der Lyon-Boss, dass Mou schon jemandem zugesagt habe?


    Ganz ehrlich? Mou ist in Madrid nicht gerade im Guten gegangen und wir kennen Kalle... es würde voll ins Bild passen. Kalle mag große Namen und er will Internationalisierung. Deshalb hat es zwischen dem Vorstand und Uli gekracht und Mou würde da in genau diese Kerbe schlagen.


    Ob das sportlich Sinn machen würde, lasse ich einfach mal unkommentiert, aber die Zeichen sind schon fast erdrückend. Aber da wir gerade auch bei Spielern ordentlich in die Tasche greifen, sehe ich nicht, warum man beim Trainer sparen sollte.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • dreydel


    Vielleicht kommen die Leute auf Tottenham, weil Pochettino dort schon seit vielen Wochen in der Kritik steht. Er war bereits vor dem 2:7 in der Kritik, dann kam dieses CL-Spiel und obendrein ein 0:3 auswärts gegen Brighton. Es ist zwar nicht wahrscheinlich, dass er rausfliegt, aber es wird auch gemunkelt, dass er vielleicht selbst den Job hinschmeißt.


    Die Real-Gerüchte um Pochettino gab es bereits letztes Jahr, aber das hat nichts damit zu tun. Jetzt gibt es ja auch PSG-Gerüchte. Im Vordergrund steht derzeit aber nicht, dass er vielleicht Lust auf ein anderes Abenteuer hätte, sondern eben in der Kritik steht, glaube vor allem bei Teilen der Fans. Und das war wie gesagt schon vor dem Spiel gegen uns so, darum haben das vielleicht einige im Vorlauf zur Begegnung mitbekommen. Tottenham und Pochettino traten in einer Krisensituation gegen uns an. Und in der Woche setzte es dann zwei dicke Niederlagen oben drauf.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Gut, kann ich verstehen, aber für mich macht die Verbindung zu Mourinho nicht wirklich Sinn. Nicht mit seiner Vergangenheit in England und den Gerüchten um Bayern und Real. Man darf gespannt sein, aber Stand heute würde ich tippen, dass er entweder bei uns oder den Königlichen auftaucht.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Gut, kann ich verstehen, aber für mich macht die Verbindung zu Mourinho nicht wirklich Sinn. Nicht mit seiner Vergangenheit in England und den Gerüchten um Bayern und Real. Man darf gespannt sein, aber Stand heute würde ich tippen, dass er entweder bei uns oder den Königlichen auftaucht.

    Wer weiss... Er würde wohl schon in KHR’s Beuteschema passen. Aber 2,5 Jahre Mourinho, ich kann mir schlicht nicht vorstellen, dass uns das gut tut. Muss man bei dieser Personalie etwa auch schon auf Kahn hoffen...

  • Denke das nach Kovac eher jemand wie Nagelsmann, Tuchel oder ten Hag holt, leute die man gut kennt und sportlich einschätzen kann.. Aber bestimmt keinen der gerade in Tottenham untergeht oder Mou, der seit Jahren nix mehr gerissen hat... Falls jemand aus dem Ruhestand geholt wird, eher noch mal Jupp, aber bestimmt kein Wenger!

    0

  • Wer weiss... Er würde wohl schon in KHR’s Beuteschema passen. Aber 2,5 Jahre Mourinho, ich kann mir schlicht nicht vorstellen, dass uns das gut tut. Muss man bei dieser Personalie etwa auch schon auf Kahn hoffen...

    Ich bin nun auch nicht unbedingter Mourinho-Fanatiker, aber ich stelle mal die ketzerische Frage: was tut uns weniger gut - 2,5 Jahre Mourinho oder 2,5 Jahre Kovac.

    "Die wissen nicht einmal, dass Luft im Ball ist. Die glauben doch, der springt, weil ein Frosch drin ist." (Max Merkel )

  • Sportlich kann man Mou sicher hinterfragen, aber er wäre mir lieber als ein van Bommel oder andere Trainer. Man müsste sich eben endlich mal auf ein Konzept einigen und einen Trainer dieses dann auch durchziehen lassen. Kalle will ja Ballbesitz und Kovac ist dafür definitiv der falsche Mann. Mou? Er müsste sich auf seine Anfänge oder Real-Zeit besinnen, dann könnte das klappen. Aber Fragezeichen gäbe es auch bei ihm. Auf der anderen Seite verfügt er eben auch über Erfahrung und kann Titel vorweisen.


    Ich kann zumindest verstehen, wenn man ihn in der engeren Auswahl hat.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Wer weiss... Er würde wohl schon in KHR’s Beuteschema passen. Aber 2,5 Jahre Mourinho, ich kann mir schlicht nicht vorstellen, dass uns das gut tut. Muss man bei dieser Personalie etwa auch schon auf Kahn hoffen...

    Zumindest in mehreren tv Interviews bzw aussagen während seiner zdf zeit hat kahn sich häufig positiv zu mourinho geäußert.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Ich verteidige ungern die Bild, aber mittlerweile kann die tz nicht mal mit der Bild, nicht mal im Ansatz, mithalten. Die produzieren den ganzen Tag einen Clickbait-Artikel nach dem anderen, bauschen zumindest auf uns bezogen deutlich öfter als die Bild eigentlich unspannende Themen auf und sind zu allem Überfluss auch noch schlecht informiert. Als Bayernfan lohnt es sich tatsächlich, immer wieder mal bei der Bild vorbeizuschauen. Leider ist das so. Die tz kann man völlig, wirklich völlig vergessen.

    Ich kenne tz kaum, bei der Suche nach "Wenger-FCB" war aber ihr Artikel einfach zuerst präsent. Was tz, bild und andere Gazetten dazu schmieren, ist mir eigentlich egal. Ich habe nur mit der Adresse des Artikels reagiert, als mir hier jemand einen Fehler vorwarf.