Mögliche zukünftige Trainer - Der Diskussionsfred

  • Wäre ja auch traurig, wenn wir unheilbar krank wären!!! Allerdings sollte die Krankeit nach der Heilung ja auch endgültig WEG sein!

    Da habe ich bei unseren Bossen so meine Zweifel,wenn man nun einen Namen wie Rangnik liest, der ja die Personifizierung von Rennball ist.

    0

  • Da habe ich bei unseren Bossen so meine Zweifel,wenn man nun einen Namen wie Rangnik liest, der ja die Personifizierung von Rennball ist.

    Abgesehen davon, dass das alles nur Spekulationen der Medien sind, vielleicht ist da ja auch ein bisschen Verzweiflung dabei nach dem Motto: Schlimmer geht's nimmer!

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • In der Not frisst der Teufel fliegen und mit sowas müssen wir halt rechnen, da langfristige Planung, Strategie und ein sensibler nicht verprellender Umgang mit geeigneten Kandidaten nicht unsere Stärke war.

    ja, das ist das Schlimme an dem ganzen Trainerdebakel seit AC - Dieses unsägliche Nichtentscheiden - das hängt uns bis heute nach, so dass wir auch jetzt u.U. mit einer „Notlösung“ leben müssen: Rangnick - schwierig, Mourino - finde ich sportlich wie menschlich zweifelhaft - wäre eben nur der „internationale“ Namen.

    0

  • du hast guardiola überlebt?:D

    ja es war schon sehr grausam, als wir noch reihenweise die gegner in der liga aus dem stadion geschossen haben.

    und es war schon schrecklich, dass wir in der Saison 2014/15 in der gesamten Hinrunde 4 Treffer kassiert haben - zum Vergleich: in den letzten 5 Spielen 10 Treffer

    0

  • Der nächste Trainer muss auf jeden Fall sitzen, ich könnte mir vorstellen, dass ten Hag unseren Bossen da tatsächlich zu viel Risiko ist. Ich denke, die gucken da auch eher auf die Persönlichkeit als auf das fußballerische. Ten Hag passt zum Kader wie die Faust aufs Auge, ist aber (noch) kein großer Name. Pochettino wird denen viel zu "exotisch" sein und Tuchel wird man so schnell nicht aus Paris wegbekommen. Den Zirkus mit Mourinho wird sich bei uns wohl auch keiner antun wollen, deshalb spricht leider wirklich ziemlich viel für Rangnick.

    Ich hoffe dennoch, dass unsere Bosse da etwas mehr Mut zeigen und bin davon überzeugt, dass ten Hag uns viel Freude bereiten würde. Das Risiko ist bei ihm ja auch wirklich überschaubar.

  • Es dürfte jedem mit Verstand klar sein, dass ein Ragnick bestimmt nicht Leipzig für nen kurzfristigen Trainerjob bei uns verlassen wird. Dazu ist Leipzig inzwischen viel zu gut oben mit dabei... Ich würde sogar soweit gehen, wenn bei denen alles passt und wir platzen, könnten die jederzeit mal "Überraschungsmeister" oder Pokalsieger werden!


    Falls Ragnick kommt, dann höchstens um als Teammanager oder dergleichen zu kommen und ob das dann mit Kahn am Ende passt, darf mehr als bezweifelt werden!

  • du hast guardiola überlebt?:D

    ja es war schon sehr grausam, als wir noch reihenweise die gegner in der liga aus dem stadion geschossen haben.

    Objects in the rear view mirror may appear closer than they are

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Denk mal Pep macht vieles richtig, aber der Übertrainer wie manche ihn sehen, ist er auch nicht. Hat mit dem besten Bayern Kader international nix gewonnen, mit nem nochmals deutlich teureren Scheichkader ebenfalls nix international am reißen gewesen... Mag sein das es streckenweise schön anzusehen ist, aber Erfolg hatte er international betrachtet, nur mit dem Jahrhundertkader in Barca... Ob es an ihm oder doch nur dem besten Barca Kader aller Zeiten lag, wird die Zeit zeigen. Aktuell deutet vieles drauf hin, dass sie die Titel damals auch ohne ihn geholt hätten 😇

  • Denk mal Pep macht vieles richtig, aber der Übertrainer wie manche ihn sehen, ist er auch nicht. Hat mit dem besten Bayern Kader international nix gewonnen, mit nem nochmals deutlich teureren Scheichkader ebenfalls nix international am reißen gewesen... Mag sein das es streckenweise schön anzusehen ist, aber Erfolg hatte er international betrachtet, nur mit dem Jahrhundertkader in Barca... Ob es an ihm oder doch nur dem besten Barca Kader aller Zeiten lag, wird die Zeit zeigen. Aktuell deutet vieles drauf hin, dass sie die Titel damals auch ohne ihn geholt hätten 😇

    Pep ist ein Trainer-Genie.

    Aber ich habe den Eindruck, er überfordert seine Mannschaften oftmals. Geistig und köperlich. Ich denke, es war kein Zufall, dass wir regelmäßig im Frühjahr nachgelassen haben.

    Single-Nick-User.....

  • Die CL ist für mich kein sinnvolles Kriterium, um einen Trainer bewerten zu können. Da hängt einfach viel zu viel vom Zufall ab. Der Wettbewerb wurde schon von nachweislichen Pfeifen wie di Matteo gewonnen, mit einem Kader, der rein theoretisch auch nichts hätte gewinnen dürfen. Mit Dusel klappt das dann aber trotzdem. Dann gibt's Trainer wie Ancelotti, die den Wettbewerb schon so oft gewonnen haben dass sie als "Experten" gelten und auf einmal trotz guter Mannschaften nichts mehr reissen.


    Die entscheidende Frage sollte sein, ob ein Trainer es in der Vergangenheit geschafft hat Spieler besser zu machen. Das ist bei Pep definitiv der Fall. Das Gegenbeispiel wäre Kovac.

    0