Mögliche zukünftige Trainer - Der Diskussionsfred

  • Jetzt beginnt das große Saubermachen kovac 2x muss weg, Uli tritt nen deutlichen Schritt zurück, kann nur mehr bergauf gehen. Und ja, ganz klar, kovac ist rein auf Ulis Ego Mist gewachsen und hat uns nun schon ordentlich geschadet.


    Danke Ulrich, gut das endlich weg bist!!!

    0

  • Ich glaube, dass man bislang einfach keinen geeigneten Trainer gefunden hat, der mitten in der Saison übernehmen könnte. Einen Interimstrainer für drei Viertel der Saison zu installieren, ist auch keine gute Option.

    Die Option ziehen zu müssen, ist gewiss nicht gut. Aber es wäre sicherlich eine viel bessere als Kovac. Da ging noch nie viel, jetzt aber gesichert gar nichts mehr!

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Jetzt beginnt das große Saubermachen kovac 2x muss weg, Uli tritt nen deutlichen Schritt zurück, kann nur mehr bergauf gehen. Und ja, ganz klar, kovac ist rein auf Ulis Ego Mist gewachsen und hat uns nun schon ordentlich geschadet.


    Danke Ulrich, gut das endlich weg bist!!!

    Irre ich mich oder konntest mal Du besser Deutsch?!

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Weil nur ein sehr erfahrener Trainer, die Karre wieder zum Laufen bringt.

    Das mag sein.

    Mourinho steht aber doch wie kaum ein zweiter so sehr dahinter, dass es noch so dreckig sein kann, hauptsache man holt die Punkte.


    Abgesehen von der unschönen Art die er spielen lässt - die Idee ist einfsch überholt und nicht anwendbar bei den Bayern.


    Nicht umsonst hat er bis 2011 doppelt so viele Titel geholt, wie seit 2011. Das liegt einfsch daran, dass das, was er sich unter Fussball vorstellt, nicht mehr revolutionär ist, wie es das mal war.


    Verschieben der Reihen, Umschaltspiel - das sind Dinge, die eigentlich Standard sein sollte.


    Sicherlich ist er einer der erfolgreichsten Trainer der letzten 20 Jahre, aber die Art ist nicht mehr zeitgemäß, um dauerhaft Erfolg zu haben.


    Als er das mit Porto und Mailand hat spielen lassen und die CL gewann, war das noch was anderes. Slomka hat in Hannover mit schnellem Umschalten damals auch Erfolge gehabt. Den will deswegen ja auch keiner.


    Dazu kommst du als FC Bayern doch in den wenigsten Spielen überhaupt in den "Genuss" Angriffsspressing zu spielen und dann umzuschalten, da du in fast allen Spielen ohnehin nur den Ball hast.


    Es braucht jemanden, mit einer Idee, wie man ein sauberes Offensivspiel forciert, um tiefstehende Mannschaften zu knacken.


    Und dafür ist Mourinho meiner Meinung nach der völlig falsche Mann.

  • So siehst aus, Titel dieses Jahr noch holen, wird schwer werden.

    Der Gedanke an Titel jeglicher Art verbietet sich im Moment. Das lenkt nur von der Tatsache ab, dass wir erst einmal wieder anfangen müssen vernünftigen Fußball zu spielen. Diese Saison kann sich zu einem veritablen Desaster entwickeln

    Single-Nick-User.....

  • Das lenkt nur von der Tatsache ab, dass wir erst einmal wieder anfangen müssen vernünftigen Fußball zu spielen. Diese Saison kann sich zu einem veritablen Desaster entwickeln

    Da habe ich bei einem neuen Trainer keine Bedenken, denn schlechter werden kanns nimmer.

    Triple 2013
    Triple 2020