Mögliche zukünftige Trainer - Der Diskussionsfred

  • Das ist aus meiner Sicht viel zu negativ.

    Vor Allem die Aussage 90% haben „gewusst“ dass das schief geht, halte ich für kompletten Blödsinn.

    Denn (fast) die gleichen 90% haben „gewusst“, dass das mit Jupp 2012/13 schief geht. Man sollte einfach nicht so vermessen sein, Dinge, die man als falsch erachtet und die dann auch wirklich schief gehen, als Fakten darzustellen.

    Es ist einfach ein Würfelspiel. Und wenn das Würfelspiel so ausgeht, dass man trotz einigem an Würfelpech mindestens 7x in Folge Meister wird, in der CL (außer 1x) nur gegen den jeweiligen Sieger rausfliegt und 1x sogar das Ding gewinnt, dann hat man nicht viel falsch gemacht.

    Grundsätzlich waren die Verpflichtungen von Kovac und CA nicht falsch. Denn in ihrer ersten Saison waren beide durchaus erfolgreich.

    Außerdem halte ich es für richtig, dass man mit Kovac und CA in die 2. Saison gegangen ist. Denn man gab ihnen dadurch die Möglichkeit, etwas zu entwickeln, wie das unter Jupp auch passierte.

    Als das jeweils nicht stattfand, hat man gezeigt, dass man aus den Fehlern, die man früher machte (Magath, vG, JK), gelernt hat und hat nicht zugesehen, bis das Kind im Brunnen liegt, sondern hat reagiert. Und zwar (anscheinend) mit einer jeweils sehr guten Interimslösung.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Außerdem halte ich es für richtig, dass man mit Kovac und CA in die 2. Saison gegangen ist. Denn man gab ihnen dadurch die Möglichkeit, etwas zu entwickeln

    Der entscheidende Punkt ist/war: man hat bei beiden Trainern schon in der ersten Saison gesehen, dass es sich entwickelt hatte, nur leider zum negativen. Die gewonnenen Titel war einfach der überragenden Qualität des Kaders geschuldet. Man hat die Titel, meiner Ansicht, TROTZ dieser Trainer gewonnen (nie vergesse ich das Foto des rauchenden Fitnesstrainers auf dem Rasen-völlig grotesk). Man braucht wieder einen Trainer, der die Mannschaft neu Aufstellt und, ähnlich wie v.Gaal, das Fundament für hoffentlich erfolgreiche weiterw 5-10 Jahre legt.

    Single-Nick-User.....

  • Man kann nur hoffen, dass Kahn einen Plan hat. UH und KHR haben das immer nur ausgewürfelt.

    Am Ende des Tages ist der Ausgang einer solchen Entscheidung immer ungewiss und es gibt immer pros und contras die gegeneinander abgewogen werden müssen. Ancelotti war für mich die perfekte Lösung nach Pep und auch Kovac hatte seine Berechtigung.... auch wenn meiner Meinung nach Tuchel die bessere Entscheidung gewesen wäre.... aber weiß man s? Kovac ist am Ende wohl an den sozialen Kompetenzen gescheitert.... wie so manch großer vor ihm. Kann aber gut sein dass Nico noch weiterhin erfolgreich arbeiten wird irgendwann. Wenn er das ganze entsprechend reflektiert....

    0

  • Das Fundament ist schon gelegt, sonst hätte die Mannschaft nicht so schnell zum erfolgreichen Fussball zurückkehren können. Das sind Profi-Fussballer, die bei einem der besten Clubs der Welt spielen.

    Die verlernen nicht das kicken, weil ein Kovac ne falsche Idee hat.


    Die Mannschaft hat klar gemacht welchen Fussball sie spielen will. Ballbesitz orientiert mit hoher Verteidigung. Da braucht man doch nur jetzt den Trainer aussuchen, der ne ähnliche Idee hat und es läuft. (Bzw. Flick hat ja auch ne ähnliche Idee.)


    Kann doch eigentlich nicht so schwer sein.

    Danger is my business

  • doch ... deshalb Flick ins 2.glied und ten Hag als Chef ...

    Dann erkläre mir doch, warum man keinen Plan hätte, wenn man Flick zum Chefcoach machen würde. Das du andere Wünsche hast mag ja sein, deshalb wäre Flick aus heutiger Sicht aber kein Griff ins Klo bzw. würde ich niemandem Planlosigkeit vorwerfen, wenn man mit Flick weitermachen will.

  • Dann erkläre mir doch, warum man keinen Plan hätte, wenn man Flick zum Chefcoach machen würde. Das du andere Wünsche hast mag ja sein, deshalb wäre Flick aus heutiger Sicht aber kein Griff ins Klo bzw. würde ich niemandem Planlosigkeit vorwerfen, wenn man mit Flick weitermachen will.

    Stell dir vor jetzt macht man Flick zum Chef und nächste Saison geht es gleich am Anfang schief, was dann ? Welchen Trainer bekommst du , die toptrainer wie ten Hag warten sicher nicht solange ...sicher kann es mit ten Hag auch schief laufen aber immerhin hätte man jemand der übernehmen kann

    0

  • Stell dir vor jetzt macht man Flick zum Chef und nächste Saison geht es gleich am Anfang schief, was dann ? Welchen Trainer bekommst du , die toptrainer wie ten Hag warten sicher nicht solange ...sicher kann es mit ten Hag auch schief laufen

    Eben, man hat auch bei einem tH keine Garantie das es laufen wird. Genau so wenig wie bei einem Pocchetino.


    aber immerhin hätte man jemand der übernehmen kann

    Wenn Flick aber dann nicht mehr hier ist?


    Versteh mich nicht falsch, es ist keine wirklich einfache Situation in der wir jetzt stecken. UH KHR sei Dank. Aber meiner Meinung nach ginge man mit einer Weiterbeschäftigung von Flick (wenn es so weiterläuft und er dies auch wollen würde) kein größeres Risiko ein als mit einer Verpflichtung von EtH

    Single-Nick-User.....

  • Stell dir vor jetzt macht man Flick zum Chef und nächste Saison geht es gleich am Anfang schief, was dann ? Welchen Trainer bekommst du , die toptrainer wie ten Hag warten sicher nicht solange ...sicher kann es mit ten Hag auch schief laufen aber immerhin hätte man jemand der übernehmen kann

    Moment. Mit Flick könnte es von Anfang an schiefgehen, deshalb sollte man einen anderen Trainer holen und falls es mit dem schief läuft, hätte man wieder Flick (mit dem es ja von Anfang an schief gehen könnte) als Ersatz.:/ Das wiederum könnte dann aber schiefgehen, weil es mit Flick ja schiefgehen könnte.


    Man weiß es halt vorher nicht. Weder bei ten Hag, Pochettino oder Flick. Die Chancen, dass es bei allen 3 läuft, wären aber mMn. hoch, allein schon weil die einen Plan haben und die Spieler auf jeden der 3 Trainer Bock hätten. Mein Wunsch ist jetzt einfach schnell EtH klar zu machen und das mit Flick auch so abzusprechen, dass er wieder Co-Trainer wird. Sollten alle Beteiligten auf die Idee kommen, dass Flick der richtige Trainer ist, dann unterstütze ich das auch komplett.

  • Der Unterschied ist aber die beiden anderen waren und sind Cheftrainer eine bewusste Entscheidung! Flick hat bisher es vorgezogen in der 2 Reihe zu stehen ...

    0

  • Das wäre auch meine Wunschkonstellation. Ten Hag bildet zusammen mit Flick das Trainerteam.

    da könnte wohl noch tobi schweinsteiger dazu kommen. war der kapitän unter ten hag, letztes jahr ein praktikum bei ten hag gemacht. wäre dann ein gutes trainerteam.

    rot und weiß bis in den Tod