Mögliche zukünftige Trainer - Der Diskussionsfred

  • Pep ging als Scheichjünger...

    So lange wir mit Katar schlafen, einen Dieb an Deutschland als DAS Gesicht unseres Vereins haben, nun jemanden zum Boss machen, der seine Sportartikelherstellerfirma mit Hungerlöhnen in Dritte-Welt-Ländern geführt hat, können wir nicht moralisch den Finger heben und auf andere zeigen. Unser Verein hat so viel Dreck am Stecken bzw. wird von solchen Menschen geführt, da können wir nur von unten nach oben, aber nicht von oben herab blicken. Wir sind weit weg davon, ein sauberer Verein zu sein.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • es geht weniger um die Herkunft eines Trainers/Spielers als um die Identifikation desselben mit dem Verein.

    Wer sowas behauptet, also dass Herkunft entscheidend ist, hat diesen Verein überhaupt nicht verstanden und sollte sich dringend mal über dessen Geschichte informieren.

    "Es gibt zuviel' Leute, die sagen zu wenig; die reden einfach zuviel."

    Klaus Lage

  • So lange wir mit Katar schlafen, einen Dieb an Deutschland als DAS Gesicht unseres Vereins haben, nun jemanden zum Boss machen, der seine Sportartikelherstellerfirma mit Hungerlöhnen in Dritte-Welt-Ländern geführt hat, können wir nicht moralisch den Finger heben und auf andere zeigen. Unser Verein hat so viel Dreck am Stecken bzw. wird von solchen Menschen geführt, da können wir nur von unten nach oben, aber nicht von oben herab blicken. Wir sind weit weg davon, ein sauberer Verein zu sein.

    Alles korrekt.

    Man muss aber sehen, dass fast kein Verein “sauber“ ist, was die Partner oder sogar das eigene Tun betrifft (das Thema hatten wir schon vor einigen Wochen).

    Mir fällt da eigentlich nur Freiburg ein.

    Und selbst da könnte man etwas finden, wenn man nur tief genug buddelt.

    ABER das macht uns keinen Deut besser, leider.

  • Wäre doch ein Traum für uns wenn NK zum BVB geht, dann gewinnen wir mal wieder zweistellig hegen sie :evil:

    Sehe ich anders. Vermutlich würde Kovac daher kurzfristig, 1-2 Jahre Erfolg haben. Der passt da mit seiner Spielphilosophie und als Person allgemein perfekt zu diesem Verein

  • nun, vielleicht passt es aber dort auch.

    Klar mit "schlag lang Brate" und "Rumpelfußball" wird der BVB sicherlich nicht mehr um die Meisterschaft mitspielen. NK kann es nicht, es sei denn eer ist bei einem Verein, den er von unten hochholen kann. Aber selbst da sieht man hinterher, dass es ein Nachfolger mit dem mehr oder weniger gleichen Team besser macht. Der schöne Bruno kann das auch!

    0

  • Ich kann mir in keinem feuchten Traum vorstellen, dass Kovac fußballerisch bei den Zecken passen sollte. Wir werden es hoffentlich bald sehen können. Die Zecken waren mit Tuchel auf einem sehr guten Weg. Das abscheuliche Ego von Fatzke hat es Gott sei Dank verhindert. Dafür bin ich ihm immer noch sehr dankbar.

    TRIPLE SIEGER 2020

  • Ich kann mir in keinem feuchten Traum vorstellen, dass Kovac fußballerisch bei den Zecken passen sollte. Wir werden es hoffentlich bald sehen können. Die Zecken waren mit Tuchel auf einem sehr guten Weg. Das abscheuliche Ego von Fatzke hat es Gott sei Dank verhindert. Dafür bin ich ihm immer noch sehr dankbar.

    Immer diese Mär vom brillanten Tuchel.

    Er hat sie hinter Red Bull geführt, die nicht mal ne besondere Saison spielten.

    Der hat mit dem Absprung das beste für ihn denkbare Szenario hinbekommen. Denn mit seiner brillanten Transferpolitik wäre der BvB abgestürzt.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Kovac liefert ätzenden Kackfußball. Auch in Dortmund wollen die Fans unterhalten werden.
    Dieser feige Fußball wird auch dort nicht akzeptiert. Kovac passt zur Hertha und wird wieder der Trainer einer grauen Maus. Das ist seine Kragenweite.

    0

  • Beißen, kratzen,kämpfen...und immer schön alle anderen stark reden. Könnte beim BVB tatsächlich funktionieren, zumindest die ersten Monate.


    aber auch nur so lange, bis die ersten spieler herausgefunden haben, dass der typ ein blender ist und so gar keine ahnung von taktik hat.

    hummels dürfte sich dann am meisten freuen, denn der weiß genau, was auf ihn zukommen würde.


    alleine wegen den pk's, würde ich ihnen kovac gönnen. aus der ferne wäre das sicher sehr unterhaltsam.

  • Immer diese Mär vom brillanten Tuchel.

    Er hat sie hinter Red Bull geführt, die nicht mal ne besondere Saison spielten.

    Der hat mit dem Absprung das beste für ihn denkbare Szenario hinbekommen. Denn mit seiner brillanten Transferpolitik wäre der BvB abgestürzt.

    Er nun wieder.... Für Deinen Fußball ist Tuchel natürlich sowas wie der Antichrist. Das wissen wir spätestens seit Deinem Pep-Trauma, was noch immer nicht erfolgreich behandelt ist.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Alles korrekt.

    Man muss aber sehen, dass fast kein Verein “sauber“ ist, was die Partner oder sogar das eigene Tun betrifft (das Thema hatten wir schon vor einigen Wochen).

    Mir fällt da eigentlich nur Freiburg ein.

    Und selbst da könnte man etwas finden, wenn man nur tief genug buddelt.

    ABER das macht uns keinen Deut besser, leider.

    Das kann man ja weit über Fußball und Vereine generell ausdehnen. Ich denke, wer in den Spiegel guckt und sagt, bei ihm wäre alles moralisch sauber, was er in seinem Leben tut und getan hat, der muss schon auch ne Menge ausblenden. Der eine halt mehr, der andere weniger. Ganz abgesehen davon, dass da auch jeder andere Grenzen zieht.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."