Mögliche zukünftige Trainer - Der Diskussionsfred

  • 1. Das bestimmt die Unterscheidung von On- und Off-Topic. Aber für dich ist sogar diskutabel, ob man hier nur über Leute wie ten Hag oder zusätzlich über Leute diskutieren sollte, die grade bis 2024 verlängert haben. Aber ich weiß ja, mit wem ich es zu tun habe. Hauptsache provoziert und dagegen gewesen.

    2. Habe ich grad erst angesprochen, das mit der gängigen Geschäftspraxis. Bringt nichts, fast exakt dasselbe nochmal zu schreiben.

    Ja, andere Meinungen sind dann immer provozierend, und sich den CL-Sieger-Trainer als "möglichen zukünftigen Trainer" zu wünschen gar Offtopic, wie lautet der Threadtitel nochmal?

    Gähn, der ewige Troll, der lauthals verkündete, einen zu ignorieren, um es dann doch nicht zu tun, und alles als Provokation abzutun, weil ja der Wunsch, vom CL-Sieger-Trainer trainiert zu werden "dagegen" (gegen was überhaupt?) und pure Provokation ist. Aber man kennt ja die Masche, es dürfen nur genehme Kandidaten sein, und alles andere ist Trollerei.

    Bezeichnend, dass über den "sympathischen Klopp" abgelästert wird, aber der Gegenfrage, ob Tuchel denn so sympathisch sei, ausgewichen wird.

  • Auch irgendeine stinknormale Firma würde niemanden einstellen, der zuvor offen gegen die Firma geschossen hat.

    Das ist mit das sinnbefreiteste, was ich je von dir gelesen habe und das will was heißen.

    Als würde das eine Firma interessieren, was jemand woanders gesagt hat.

    Wenn du dir erhoffst, dass dir jemand durch seine Qualität Geld bringt, dann holst du den. Da ist es völlig egal, ob du weißt, dass er deine Firma eigentlich nicht mag, er seine Frau schlägt oder kleine Kinder frühstückt.

    Solange das der Rest der Welt entweder nicht weiß oder es niemanden (mehr) interessiert, wird das gemacht.

    Solange er für mehr Kohle sorgt, stellt ihn jede Firma ein.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Ich hoffe nur, dass es nicht deshalb gerade so ruhig ist, weil man erstmal den Frühling abwarten will, um zu sehen, wie sich Flick macht.


    Einem möglichen, neuen Trainer sollte man auch das Gefühl geben, dass man ihn wirklich haben will und wertschätzt und nicht wieder denken, dass ein EtH oder TT bis zur Deadline vor dem Telefon sitzt und auf unseren Anruf wartet.

  • Ich hoffe nur, dass es nicht deshalb gerade so ruhig ist, weil man erstmal den Frühling abwarten will, um zu sehen, wie sich Flick macht.


    Einem möglichen, neuen Trainer sollte man auch das Gefühl geben, dass man ihn wirklich haben will und wertschätzt und nicht wieder denken, dass ein EtH oder TT bis zur Deadline vor dem Telefon sitzt und auf unseren Anruf wartet.

    Ich denke mal, dass wir das alle hoffen. Bis Mitte 2020 zwei- oder gar dreigleisig zu fahren wäre für alle Beteiligten nicht gerade fair.

  • Ich hoffe nur, dass es nicht deshalb gerade so ruhig ist, weil man erstmal den Frühling abwarten will, um zu sehen, wie sich Flick macht.


    Einem möglichen, neuen Trainer sollte man auch das Gefühl geben, dass man ihn wirklich haben will und wertschätzt und nicht wieder denken, dass ein EtH oder TT bis zur Deadline vor dem Telefon sitzt und auf unseren Anruf wartet.

    TT ist halt aktuell nicht verfügbar. Weder im Winter noch im Sommer.

    Also müsste man da warten wie es sich in Paris entwickelt. Performt der PSG weiterhin so wird er auch im Sommer nicht freigegeben.


    Der einzige der definitiv im Sommer zu haben ist ist EtH. Also bleibt nur eines Ihn kontaktieren oder die Marktentwicklung abwarten mit dem Risiko das wir wieder ohne einen Trainer da stehen.

  • Ich denke mal, dass wir das alle hoffen. Bis Mitte 2020 zwei- oder gar dreigleisig zu fahren wäre für alle Beteiligten nicht gerade fair.

    Und vor allem wenig professionell und so wie sich Brazzo letztes Jahr auf dem Transfermarkt aufgeführt hat, schwant mir das Böses.

    0

  • das glaube ich nicht, vom Typ her würde van Bommel mit Sicherheit zum fcb passen, wenn dann aber in einer anderen Position! Als Trainer wäre er sicher kovac 2.0...

    0

  • Du hast auch geglaubt dass Werner unser einziger Neuzugang werden wird.


    Wann lernst du es endlich, dein dauerschwarzmalendes Bauchgefühl ist kein guter Ratgeber..

    0

  • das glaube ich nicht, vom Typ her würde van Bommel mit Sicherheit zum fcb passen, wenn dann aber in einer anderen Position! Als Trainer wäre er sicher kovac 2.0...

    Kovac 2.0 traue ich ihm dann doch nicht zu. Fußballerisch könnte es auch wieder mau werden, aber er ist wenigstens ein Typ, der nicht jede Woche rum heult wie schwer doch sein Job ist und wie gemein doch die Welt zu ihm ist, obwohl er alles richtig macht.


    Aber van Bommel wäre definitiv nicht der richtige Trainer, das ist richtig.

  • Mir ist vollkommen egal ob der Trainer hier geliebt wird oder nicht. Er sollte nicht in einem Alter sein wo er wegsterben kann, ein System haben welches er vermitteln kann, welches die Spieler spielen wollen und können. Er sollte es mit den Spielern können, Das ganze sollte langfristig sein.



    Das wär es eigentlich?

    Pandemie bekämpfen ohne medizinisches Personal, mit adidas, Lufthansa und neuen Kampfflugzeugen!

  • Mal so ne Frage zum Thema Tuchel. Verfolgt eigentlich jemand selbst die frz. Presse, oder sind diese Abgesänge nur das, was die deutschen Medien angeblich aus Frankreich berichten? Wäre ja nicht das erste Mal, dass man sich da bei Springer und co einfach etwas ausdenkt, um die eigene Agenda zu pushen.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Mal so ne Frage zum Thema Tuchel. Verfolgt eigentlich jemand selbst die frz. Presse, oder sind diese Abgesänge nur das, was die deutschen Medien angeblich aus Frankreich berichten? Wäre ja nicht das erste Mal, dass man sich da bei Springer und co einfach etwas ausdenkt, um die eigene Agenda zu pushen.

    Ich war heute beim Haare schneiden und mein Friseur ist seit vielen Jahren mit Thomas Tuchel befreundet. Ich hab ihn genau das gefragt und auch wie es erklärbar ist, dass immer so getan wird, als stünde TT zur Verfügung und als wäre es von seiner Seite aus absolut klar, dass er bei einem Angebot des FC Bayern kommen würde, es also nur an uns liegt. Er meinte, dass es bisher keine Kontaktaufnahme seitens FC Bayern gegeben habe, er sich auch deshalb im Moment damit gar nicht beschäftigt und es in Paris inoffizieller Sprachgebrauch ist, dass er in der CL mit PSG mindestens das Halbfinale erreichen muss. Wenn das passiert, ist alles in Ordnung, ansonsten wird's zur Trennung kommen