Mögliche zukünftige Trainer - Der Diskussionsfred

  • Pep soll bleiben wo er ist.


    Aber deiner Meinung nach macht ja Flick keine Sch..ße???

    Sofort entlassen!!! Klinsmann ist auch frei. Der wird uns schon vom Relegationsplatz wieder nach oben bringen.

    Diese Deppen vom Fernsehen behaupten doch glatt, dass der FCB mittlerweile mit den besten Angriff und die beste Deckung hat und Tabellenführer ist.

    Die haben ja überhaupt keinen Plan - die müssen doch sehen, wie schlecht das alles ist.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Pep soll bleiben wo er ist.


    Aber deiner Meinung nach macht ja Flick keine Sch..ße???

    Ich würde mir nie anmassen zu behaupten, Flick „mache Schaisse“. Er hat vieles was NK verbockt hat repariert. Was das Problem in der 2. HZ ist, weiss ich echt nicht, das ist nicht nachvollziehbar. Aber einfach mal rauszuhauen, Flick mache (baue) Schaisse ist selber ziemlich Schaisse.

  • Diese Deppen vom Fernsehen behaupten doch glatt, dass der FCB mittlerweile mit den besten Angriff und die beste Deckung hat und Tabellenführer ist.

    Die haben ja überhaupt keinen Plan - die müssen doch sehen, wie schlecht das alles ist.

    Man kann sich die Spiele entweder mit eigenen Augen ansehen und bewerten, oder man kann das widerkäuen, was von den höchst kompetenten Medientrotteln runtergebetet wird, die Kovac noch als Toptrainer abgefeiert haben als der schon kurz davor war von der Mannschaft gelyncht zu werden.


    Jedem das Seine.


    Die Erfahrung zeigt, dass die Besserwisser-Insel am Ende meistens recht hat.

    0

  • Man kann sich die Spiele entweder mit eigenen Augen ansehen und bewerten, oder man kann das widerkäuen, was von den höchst kompetenten Medientrotteln runtergebetet wird, die Kovac noch als Toptrainer abgefeiert haben als der schon kurz davor war von der Mannschaft gelyncht zu werden.


    Jedem das Seine.


    Die Erfahrung zeigt, dass die Besserwisser-Insel am Ende meistens recht hat.

    Ja dann gibt es ja nur eine Lösung - Flick sofort entlassen!

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Es gibt ja auch nur die beiden Alternativen ihm einen Vertrag auf Lebenszeit zu geben oder ihn sofort zu entlassen... :rolleyes::sleeping:

    Vielleicht bilde ich mir das alles ja nur ein - vor nicht allzu langer Zeit wurde sich hier über Kovac beklagt.

    Mittlerweile sind wir gottseidank da, wo wir hinwollen - wenn auch nicht alles Gold ist, was glänzt. Wie auch.

    Und schon geht es wieder los - Flick hat keinen Plan, Flick kann es nicht, Flick macht nur Scheixx, Flick hat keine Ahnung, was macht der da eigentlich Flick ist genau wie Kovac usw.

    Offenbar gibt es für einige nur noch schwarz/weiß - und alles, was noch im Oktober/November war, ist schon wieder vergessen.

    Keiner verlangt einen Vertrag auf Lebenszeit - aber wenn das alles so scheixxe ist und man sogar feststellt, dass Flick ja genauso schlecht ist wie Kovac, dann fragt man sich doch, warum man nicht Kovac behalten hat.

    Irgendwo sollte man doch auch mal die Kirche im Dorf lassen.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Flick hat keinen Plan, Flick kann es nicht, Flick macht nur Scheixx, Flick hat keine Ahnung, was macht der da eigentlich Flick ist genau wie Kovac usw.

    Ich weiss jetzt nicht wen du damit meinst, aber von den Dauerusern hier (gibt natürlich nach jedem Spiel die Spezialisten, die sich hier für einen Frust-Post anmelden, von mir aus) hat niemand etwas derartig extremes geschrieben. Wäre mir zumindest nicht aufgefallen.


    Der Tenor ist doch der, dass er diesen Krampf abstellen muss falls er hier eine langfristige Option sein soll. Siehst du das etwa anders? Und je länger das so weitergeht, umso größer werden logischerweise auch die Zweifel daran, dass er das kann. Ist schließlich heute nicht zum ersten mal so gelaufen.

    0

  • Schwarz-Weiß, da bist du mittlerweile ganz groß drin.

    #KovacOUT

  • Ich weiss jetzt nicht wen du damit meinst, aber von den Dauerusern hier (gibt natürlich nach jedem Spiel die Spezialisten, die sich hier für einen Frust-Post anmelden, von mir aus) hat niemand etwas derartig extremes geschrieben. Wäre mir zumindest nicht aufgefallen.


    Der Tenor ist doch der, dass er diesen Krampf abstellen muss falls er hier eine langfristige Option sein soll. Siehst du das etwa anders? Und je länger das so weitergeht, umso größer werden logischerweise auch die Zweifel daran, dass er das kann. Ist schließlich heute nicht zum ersten mal so gelaufen.

    Schau dir doch mal z.B. die Kommentare eines Wolle59 an.

    Klar, mir gefallen die 2. Halbzeiten auch nicht unbedingt. Und ich weiß - und da bin ich eher bei Moenne- auch noch nicht, was ich von der Trainersituation halten soll. Aber zumindest stimmen die Ergebnisse schon mal wieder. Vor nicht allzu langer Zeit haben weder die Spielweise noch die Ergebnisse gestimmt.

    Vielleicht sind wir ja in drei Wochen schlauer.


    Abgesehen davon - wenn man selber mal eine Mannschaftssportart betrieben hat, weiß man wie schwer es ist, nach positiven Ergebnissen die berechtigte Kritik zu verinnerlichen.

    Da kann der Trainer erzählen, was er will - ja die zweite Halbzeit war schlecht UND wir haben 4:1 gewonnen.

    Ja, die 2. Halbzeit war wieder nicht gut UND wir sind Tabellenführer mit den wenigsten Gegentoren und dem besten Torverhältnis.

    Ja die zweite Halbzeit war nicht so toll UND im Pokal sind wir auch weiter.

    Fazit im Hinterkopf - so schlimm kann es ja nicht sein! Das ist das Problem, solange es klappt.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Mei, der mag ihn halt nicht, kann passieren. Das trifft aber nicht die allgemeine Stimmung hier wie du es unterstellst. Das meiste an Kritik finde ich durchaus berechtigt.

    Das ist eben genau das Problem. Extreme Kommentare einzelner User genommen und über alle hergezogen, nur um sich dann über schwarz-weiß Denken zu beschweren. Das passt nicht.

  • Es ist kein halbes Jahr her, da wurde hier die übelsten Untergangsszenarios gemalt.

    Permanent wird hier die Kaderqualität und die von Brazzo völlig versemmelten Transferperioden bemängelt.


    Jetzt haben wir eiegntlich nur noch das Problem das die 2ten Halbzeiten zu locker genommen werden, ansonsten hat Flick aus dem vorhandenen desaströsen Sch..haufen das Bestmögliche herausgeholt.

    Wir sind in allen Wettbewerben noch dabei, obwohl doch die Saison vor kurzem noch komplett vor die Wand gefahren war und sogar die CL Quali in Gefahr war, selbst die EL war ein zu hoch definiertes Ziel.


    Alter Schwede was ist nur los, ist das ein Spiegelbild der heutigen Gesellschaft? Nur sw-ws keine Zwischentöne mehr?

  • Lerne kurzfristige Ergebnisse von mittel- und langfristiger Entwicklung zu unterscheiden, dann sollte es dir eigentlich klar werden worum es den meisten Kritikern hier geht.

    Tick, Tack, Tick, Tack...

  • Na das beruht dann auf Gegenseitigkeit. Lerne zu verstehen, das es schwierig ist Dinge die andere mittel- und langfristige negativ entwickelt haben, kurzfristig komplett abzustellen, besonders dann wenn die äußeren Umstände (Transfers und Kader) dies noch konterkarieren.

  • Na das beruht dann auf Gegenseitigkeit. Lerne zu verstehen, das es schwierig ist Dinge die andere mittel- und langfristige negativ entwickelt haben, kurzfristig komplett abzustellen, besonders dann wenn die äußeren Umstände (Transfers und Kader) dies noch konterkarieren.

    Siehst du, genau das scheinen einige hier schlagartig aus dem Gedächtnis gelöscht zu haben.

    Da wird hier über einen längeren Zeitraum Porzellan ohne Ende zerschlagen - und wenn dann endlich die Reißleine gezogen wird, hat der, der die Scherben zusammenkehren darf, gefälligst innerhalb kürzester Zeit Top-Ergebnisse abzuliefern. Irgendwelche Restschäden, irgendwelche negativen Überbleibsel - von Kader bis Trainingsrückstände in bestimmten Bereichen, etc - gibt es nicht! Das hat jetzt gefälligst alles zu funktionieren.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.