Mögliche zukünftige Trainer - Der Diskussionsfred

  • Finde es auch aussagend genug wenn man Menschen immer gleich persönlich angreift. Wie gesagt, bleibe dabei das Rangnick sehr gut passen würde. Für mich war es Brennball was ich meinte zuhören von ihm. Kann man dann auch zu Rennball ableiten weil es eben ein Laufspiel mit Ball ist. Find es auch traurig das man Menschen immer gleich vorverurteilen muss zwecks eines Begriffes den man verwechselt oder so noch nicht gehört bzw. in Errinerung hat. Das sagt dann viel über dich aus aber trotzdem Danke für deine aufschlussreiche Antwort.

    Brennball habe ich in der Grundschule gespielt. Keine Ahnung, wann und wo du das im Zusammenhang mit Fussball gehört haben willst. Rangnick steht für einen Fussball, der hier nichts zu suchen hat und langfristig keinen Erfolg haben wird.

  • Ist mir schon klar, dass die tiefer stehen als wir. Ich habe aber auch kein Problem damit, wenn wir tiefer stehen und dann halt weniger Tore schießen. Wir würden dann ja wahrscheinlich auch weniger Gegentore kassieren. Spielen wir wie Leipzig, schießen wir trotzdem mehr Tore als die, weil wir eine bessere Offensive haben. Eine schlechtere Abwehr haben wir auch nicht als die.


    Ich will dominanten Ballbesitzfußball sehen, den kriegt man auch mit tieferer Positionierung hin. Das Problem an Flicks Spielanlage ist halt, dass es nur zu 100% funktioniert, wenn die komplette Mannschaft den Gegner kaputt presst. Das funktioniert aber nicht auf eine komplette Saison gesehen und das funktioniert erst recht nicht in der Corona-Saison. Deshalb haben wir unglaubliche Löcher im MF, deshalb läuft pro Spiel dreimal ein Gegenspieler frei auf Neuer zu, woraus dann immer 1-3 Gegentore resultieren. Das hat uns das Aus gegen PSG beschert, weil Spieler wie Mbappe die Dinger halt gnadenlos versenken.


    Wir müssen nicht so brutal hoch stehen. Dominanz und eine starke Offensive (und Defensive) kriegt man auch anders hin. Hat man bei Jupp und Pep ja auch sehr gut beobachten können.

    vor allem mit qualitativ dünnem Kader.

    Insbesondere im ZM

  • nun ja ein großer Club halt, der auch große stars in seinem Kader hat und auch ab und an schon mal nen Titel gewonnen hat und vor allem Regelmäßig um Titel mitspielt, wär schon nicht schlecht. So wie Tuchel sich seine Hörner abgestoßen hat bei psg und chelsea- da hat ihm ja auch kaum einer was zugetraut.

    Hat bei Ancelotti ja schon so gut geklappt, nur nach dem Namen zu gehen. Es darf keine Rolle spielen, ob der Trainer schon zehnmal die CL gewonnen hat. Ginge es danach, käme ja kaum jemand wirklich in Frage. Absoluter Käse, fachliche Qualifikation über Erfolge zu definieren.

  • nun ja ein großer Club halt, der auch große stars in seinem Kader hat und auch ab und an schon mal nen Titel gewonnen hat und vor allem Regelmäßig um Titel mitspielt, wär schon nicht schlecht. So wie Tuchel sich seine Hörner abgestoßen hat bei psg und chelsea- da hat ihm ja auch kaum einer was zugetraut.

    Okay, so ein Experiment wie Kovac willst du also nicht nochmal (da bin ich d'accord), beschreibst dann aber deinen Wunschtrainer so, dass wir demnach wieder einen wie Ancelotti nehmen müssten...

    "Wenn die Zeit kommt, in der man könnte, ist die vorüber, in der man kann."

    Marie von Ebner-Eschenbach

  • Wenn es mit Nagelsmann nicht klappt und auch ETH nicht zu haben ist, dann habe ich so meine Befürchtungen es könnte ein böses Erwachen geben mit dem nächsten Trainer.

    Tja, das ist in der Tat so. Könnte natürlich auch eine Überraschung geben, die super funktioniert (so war es mit Flick ja auch), aber das würde sich erst mit der Zeit zeigen. Bis dahin wird es sehr unangenehm.


    Hoffnung macht ein bisschen, dass Brazzo ja anscheinend schon bei Nagelsmann vorgefühlt hat, man ist also zumindest am richtigen Trainer dran. Nützt nur nichts, wenn RB ihn nicht ziehen lässt.

  • RB Leipzig hat ja im Kern das gleiche Problem wie wir und alle Vereine, deren Trainer weg wollen: Es macht wenig Sinn, einen Trainer zu halten, der zu einem anderen Verein will.

    Reiner Weltverein, ma' sag'n!

  • RB Leipzig hat ja im Kern das gleiche Problem wie wir und alle Vereine, deren Trainer weg wollen: Es macht wenig Sinn, einen Trainer zu halten, der zu einem anderen Verein will.

    Stimmt natürlich auch wieder.


    Am besten stellt Nagelsmann sich einfach vor eine Kamera und erzählt, dass er den Verein um eine Vertragsauflösung gebeten hat. Dann weiß jeder, dass man ihn nicht halten kann.

  • RB Leipzig hat ja im Kern das gleiche Problem wie wir und alle Vereine, deren Trainer weg wollen: Es macht wenig Sinn, einen Trainer zu halten, der zu einem anderen Verein will.

    Stimmt. Aber wer weiss, vielleicht weiss Nagelsmann, dass er noch oft die Möglichkeit haben wird zu uns zu wechseln und hat bei RB noch was vor... wir wissen es schlicht (noch) nicht.

  • Tja, das ist in der Tat so. Könnte natürlich auch eine Überraschung geben, die super funktioniert (so war es mit Flick ja auch), aber das würde sich erst mit der Zeit zeigen. Bis dahin wird es sehr unangenehm.


    Hoffnung macht ein bisschen, dass Brazzo ja anscheinend schon bei Nagelsmann vorgefühlt hat, man ist also zumindest am richtigen Trainer dran. Nützt nur nichts, wenn RB ihn nicht ziehen lässt.

    Ist das „sicher“ ? Hab ich irgendwie nicht mitbekommen.

  • Will Nagelsmann denn unbedingt jetzt schon zu uns?

    Oder wünschen sich das hier einige und die Medien einfach gerade nur?

    Laut dem BILD-Bericht vor einigen Wochen hat er Interesse. Das war der Bericht, in dem stand, Brazzo hätte sich nach ihm erkundigt.


    Der ist Bayernfan und der will hier definitiv auch Trainer werden. Die Frage nach dem Wann finde ich aber legitim. Kann auch sein, dass er selbst sagt, es ist zu früh oder er Leipzig nicht im Stich lassen will. Glaube aber eher, er würde es machen. Der ist mega selbstbewusst und würde sich der Aufgabe bestimmt stellen.

  • Stimmt. Aber wer weiss, vielleicht weiss Nagelsmann, dass er noch oft die Möglichkeit haben wird zu uns zu wechseln und hat bei RB noch was vor... wir wissen es schlicht (noch) nicht.

    Und woher weiß man das Nagelsmann noch oft die Chancen haben wird! da müssen ja mehrere Dinge zusammen kommen

    Für immer und alle Zeiten Fc Bayern

  • RB Leipzig hat ja im Kern das gleiche Problem wie wir und alle Vereine, deren Trainer weg wollen: Es macht wenig Sinn, einen Trainer zu halten, der zu einem anderen Verein will.

    wenn Nagelsmann jetzt erklärt das er seinen Vertrag auflösen möchte, sagst Du dann auch das er das mit Salihamidzic schon lange geplant hat?