Mögliche zukünftige Trainer - Der Diskussionsfred

  • wenn Klopp doch soviel Müll über den FCB gekippt hat,dann wird er ja wohl ne Abneigung gegen den Verein haben!!

    Also...warum sollte der dann hier anheuern?

    Wegen Geld? wohl kaum..

    Nee,der wird hier kein Trainer....

    So sehe ich das auch.

    Reiner Weltverein, ma' sag'n!

  • ich glaube man wird sich zunächst mit dem naheliegendstem beschäftigen.. und dies ist Nagelsmann..
    spricht deutsch, hat Zuneigung zum FCB und gilt (in der Presse) als up and comin' deutscher Trainer..
    da macht man in der Führungsetage erstmal nix falsch..

    Kloppo kommt nicht.. Bayern hat zu saftige Wiesen und ist landschaftlich zu schön.... als Kamel liebst du die karge Wüste
    wie in Dortmund oder Liverpool 8o
    Mou kann kein deutsch und Neururer ist zu alt.. und ein Holland Experiment ist zu risikoreich..

    Nagelsmann wird es...

    Ein Sieg der Bayern und der Tag ist mein Freund

  • Es wird einer, den wir alle nicht auf dem Schirm haben. Ich glaube nicht, dass Nagelsmann anfängt in Leipzig zu diskutieren, wenn sie ihm nicht die Freigabe geben möchten. Da ist er kein Typ für. Klopp ist komplett unrealistisch. Für Ten Haag ist der FC Bayern ne Nummer zu groß. Wer bleibt da übrig?

    I wasn´t born to follow

  • wenn Klopp doch soviel Müll über den FCB gekippt hat,dann wird er ja wohl ne Abneigung gegen den Verein haben!!

    Also...warum sollte der dann hier anheuern?

    Wegen Geld? wohl kaum..

    Nee,der wird hier kein Trainer....

    nur hat er nie Müll über den FcB gekippt.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Ich bin dabei. Das wäre - neben Nagelsmann - das Schlimmste was uns passieren könnte. Er saugt die Mannschaft aus - hinterher bleibt nichts übrig. Das hat er beim BVB geschafft und jetzt auch bei Liverpool. Und er schafft es nicht, junge Talente aufzubauen. Es müssen immer fertige Spieler sein. Bitte nicht Klopp - und bitte nicht Nagelsmann. Schaut euch in Holland um, Amsterdam, ter Hag....

    Also ich bin ja wahrlich kein Freund von Klopp aber das er keine jungen Spieler aufbauen kann stimmt vorne und hinten nicht.

    Bei bvb waren da Spieler wie Lewandowski, Gündogan, Götze , etc


    Bei Liverpool Jungs wie Arnold, Jones usw.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Nagelsmann wird es...

    Leipzig feel it’s a matter of principle: to lose defender Dayot Upamecano and Nagelsmann to Munich in the same transfer window would be like raising the white flag. Red Bull owner Dietrich Mateschitz is said to be adamant that he will not allow the manager’s defection at any cost. Whether that translates into an unprecedented transfer fee of €20 million or so remains to be seen.


    https://theathletic.com/252143…-next-is-not-a-done-deal/


    Das wird noch sehr, sehr spannend, vermute ich. Meine größte Sorge ist, dass, wenn Mateschitz wirklich so entschlossen ist, es zu einer Sané-ähnlichen Hängepartie kommen könnte, bei der wir Mitte Juni noch ohne Trainer dastehen. In dem Fall wäre eine halbgare Notlösung schon wieder vorprogrammiert.

  • Man müsste dann auch mal das ganze Kompetenzgerangel klären, denn das würde mich, wenn ich potenzieller Trainerkandidat wäre, schon interessieren.

    Nicht jeder Trainer möchte sich nach allem was man so hört einem Sportvorstand unterstellen, der auf der Suche nach sich selbst ist und sich dann Spieler vorsetzen lassen, die nicht ins taktische Konzept passen etc.


    Deshalb hat der Flick- Abgang auch in der Hinsicht etwas gutes, dass man dieses Thema nochmal genau besprechen und kommunizieren muss. Zumindest wenn man keinen Trainer aus dem unteren Regal nehmen möchte, der einfach froh ist, beim FC Bayern arbeiten zu dürfen. Das wäre dann der Super- Gau, wenn man dann auch noch den Trainer vorrangig nach Kompatibilität zu Brazzo aussucht.

  • ... warum beleidigend antworten und nicht argumentieren? Ich unterstelle Ihnen jetzt mal, dass Sie das doch können...

    Warum argumentieren bei Usern, die sich pausenlos beleidigend über ehemalige und amtierende Angehörige der Vereinsführung äußern.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • + Artikel


    Leipzig gibt ihren Trainer nicht ab weil,....

    Meister-Attacke: Das Team hat sich unter Nagelsmann entwickelt, wird nach Platz drei letzte Saison dieses Jahr Vizemeister. Kommende Saison soll ernsthaft Bayern angegriffen werden – diese Vorstellung gefällt auch Red-Bull-Boss Dietrich Mateschitz (76). Mit einem neuen Trainer wäre der Plan erstmal hinfällig.


    Nachfolge-Kandidaten: Der Markt gibt nicht viel her.

    Spielsystem: Nagelsmann setzt im Gegensatz zu Vorgänger Rangnick auf Ballbesitz, ist taktisch dennoch extrem variabel.

    Image: RB hat vor zwei Jahren 5 Mio. Euro für Nagelsmann an Hoffenheim bezahlt. Wenn man ihn jetzt für viel mehr Geld ziehen lassen würde (20 Mio. Euro sind im Gespräch), stünde man wieder als Verkaufsklub da. Von dem Image will man eigentlich weg.


  • In meinem Post kann ich keine Beleidigung erkennen

    Nein einen Sammer mit einem Affen des Zirkus Krone gleichsetzen, ist offensichtlich die normale Wertschätzung.

    Wahrscheinlich gehörst du auch zu denen, die bisher in ihrem sportlichen und beruflichen Leben ein Vielfaches dessen erreicht haben. Da kann man schon mal etwas abfällig werden.

    Aber anonym ist das ja auch einfach. Ob ein hakelberg auch den Mut hätte, das einem Sammer ins Gesicht zu sagen sei mal dahingestellt.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Nein einen Sammer mit einem Affen des Zirkus Krone gleichsetzen, ist offensichtlich die normale Wertschätzung.

    Wahrscheinlich gehörst du auch zu denen, die bisher in ihrem sportlichen und beruflichen Leben ein Vielfaches dessen erreicht haben. Da kann man schon mal etwas abfällig werden.

    Aber anonym ist das ja auch einfach. Ob ein hakelberg auch den Mut hätte, das einem Sammer ins Gesicht zu sagen sei mal dahinge

    Ich schliesse mich da J. Klopp an, der festgestellt hat: "Als Matthias Sammer würde ich jeden Tag Gott danken, dass man ihn dazugeholt hat. Ich glaube nicht, dass Bayern München einen Punkt weniger hätte, wenn Matthias Sammer nicht da wäre".

    Und Ja, ich würde es auch einem Herrn Sammer ins Gesicht sagen, dass ich der Meinung bin, dass seine Anstellung beim FCB dem FCB nichts gebracht hat.

    0

  • Klopp wollte mit diesem Spruch nichts anderes als provozieren und dem FCB mal wieder vor die Haustür scheißen. Einer der vielen Sprüche die er gegen den FCB abgelassen hat und welche ihn für einen Trainerposten beim FCB disqualifizieren.

  • Klopp wollte mit diesem Spruch nichts anderes als provozieren und dem FCB mal wieder vor die Haustür scheißen. Einer der vielen Sprüche die er gegen den FCB abgelassen hat und welche ihn für einen Trainerposten beim FCB disqualifizieren.

    Klar wollte er provozieren, aber seine Aussage war doch nicht völlig falsch..... Und provozieren konnte/kann Hoeness auch. Das gehört zum Geschäft und man sollte das nicht überbewerten
    Und ja, ich würde Herrn Klopp gern als FCB-Trainer sehen.

    0

  • Schade, dass Tuchel so schnell wieder einen Verein übernommen hat nach Paris... der Stefan von der Ostseeküste (oder war´s die Nordee?) hätte hier reichlich zu tun im Fred ;)

    Der ackert sich zur Kompensationen und als Ausgleich gerade an Brazzo ab 😂

    "Du siehst die Welt nicht so wie sie ist, du siehst die Welt so wie du bist."



  • Klar wollte er provozieren, aber seine Aussage war doch nicht völlig falsch.....

    Natürlich ist das grundfalsch. Selbst Nerlinger oder jetzt Brazzo wurde "nur" schlechte Arbeit vorgeworfen. Aber jemanden zu unterstellen, dass er in einer leitenden Position überflüssig ist, ist einfach nur eine abwertende Provokation ohne sämtlichen Inhalt.

    Und ja, ich würde Herrn Klopp gern als FCB-Trainer sehen.

    Muss jeder für sich selbst wissen in welcher Form er sich prostituieren möchte.