Mögliche zukünftige Trainer - Der Diskussionsfred

  • Fachlich ist Nagelsmann sicher top. Ob es es schon für das Zwischenmenschliche reicht, wenn man nur von Stars umgeben ist, da habe ich noch meine Zweifel.

    Da kann Gnabry sicher aus dem Nähkästchen plaudern.

    Emotional. Mitreißend. Offensiv.

  • Über EtH liest man momentan überhaupt keine Gerüchte. Das Primärziel scheint somit wirklich Nagelsmann zu sein. Kann ich mit leben, ich hätte aber auch sehr große Sympathie gegenüber der Lösung EtH gehabt.

  • Sollte es nagelsmann werden wird man bei rb überlegen wie man das jetzt äußert, schließlich haben die nächste Woche Halbfinale.


    wir sollten da mal lieber die füße still halten in der öffentlichkeit, wenn wir es uns nicht mit leipzig verscherzen wollen. die werden auch mit großer wahrscheinlichkeit das pokalfinale spielen.

  • wenn das alles so stimmt, dann ist die wahl auf nagelsmann gefallen und das wäre fürs erste gut.

    jetzt ist eben nur noch die frage ob leipzig ihn auch freigibt. ich hab da heute auch schon andere dinge gelesen.


    https://twitter.com/ThomasThom…/1386276198997757956?s=20

    Was sind das für Leute da in dem Tweet? Wer ist „Schäfer“? Der eine erzählt, dass Max Bielefeld einen Transfer von Nagelsmann fast ausschließen würde. Das wäre ja schon mal ein gutes Zeichen, wenn dieser uninformierte Wichtigtuer das behauptet. Bei sky ist ja gerne mal Gegenteiltag.

  • Was sind das für Leute da in dem Tweet? Wer ist „Schäfer“? Der eine erzählt, dass Max Bielefeld einen Transfer von Nagelsmann fast ausschließen würde. Das wäre ja schon mal ein gutes Zeichen, wenn dieser uninformierte Wichtigtuer das behauptet. Bei sky ist ja gerne mal Gegenteiltag.

    Ich tippe mal auf Guido Schäfer ehemaliger Fußballer und heutiger Sportredakteur. Besonders zu erwähnen sein Buch „111 Gründe ein Roter Bulle zu sein“.

  • Ich tippe mal auf Guido Schäfer ehemaliger Fußballer und heutiger Sportredakteur. Besonders zu erwähnen sein Buch „111 Gründe ein Roter Bulle zu sein“.

    Würde Sinn machen. Und der gilt als jemand, der bei RBL gut informiert ist? Ist da etwas bekannt?

  • Ein Zitat aus seinem Wiki :

    "2015 wurde der Sportredakteur zum Chefreporter befördert. Aufgrund seiner Nähe zum Verein RB Leipzig wird Schäfer immer wieder mangelnde journalistische Distanz und „Hofberichterstattung“ vorgeworfen."


    Danke! Würde ja immerhin dafür sprechen, dass er im Sinne von RBL berichtet, um z. B. die Ablöse zu erhöhen. Möglich aber natürlich auch, dass er recht hat und RBL wirklich keine Freigabe erteilt.

  • Jemand der ein Buch schreibt mit dem Titel Wir sind RB Leipzig: 111 Gründe, ein Roter Bulle zu sein der muss die Kontrolle über sein Leben auch vollumfänglich verloren haben.

  • Sollte das Kamel wirklich hier aufschlagen kaufe ich mir zur Strafe ein Real Trikot mit Alaba Flock. Komische Vorstellung.

    Ich muss das mal eben voreinander bringen...


    Für den Brechreiz fördernden Fall, dass Klopp hier Trainer wird, was ja per se schon mal eine Strafe ist, willst du dich dann auch noch dreifach selbst bestrafen, indem du dir

    a) ein Real Trikot mit

    b) einem Alaba-Flock

    c) kaufst? Also auch noch Geld dafür ausgibst?

    Du hast sicher auch ein SM-Studio im Keller, oder? ;):P

    "Wenn die Zeit kommt, in der man könnte, ist die vorüber, in der man kann."

    Marie von Ebner-Eschenbach

  • Danke! Würde ja immerhin dafür sprechen, dass er im Sinne von RBL berichtet, um z. B. die Ablöse zu erhöhen. Möglich aber natürlich auch, dass er recht hat und RBL wirklich keine Freigabe erteilt.


    der typ ist ein dummschwätzer wie man immer wieder beim dopa sehen kann. er soll das wohl in seinem podcast berichtet haben, aber dann hätte leipzig wohl schon lange die tür zugeknallt und die gerüchteküche erst gar nicht brodeln lassen.

  • aber dann hätte leipzig wohl schon lange die tür zugeknallt und die gerüchteküche erst gar nicht brodeln lassen.

    So würde ich es eigentlich auch einschätzen. Wenn Leipzig ihn nicht abgeben würde, könnten sie das Thema sofort beenden. Dann hätten sie keinen Stress und keine ständigen Nachfragen. Dass sie das bisher nicht getan haben, muss ja einen Grund haben.

  • Schon irgendwie eindeutig uneindeutig, wie Nagelsmann sich äußert.


    Wir haben Interesse und es geht darum, ob Leipzig ihn gehen lassen würde und ob wir uns dann mit Leipzig verständigen können. Klar dürfte sein, dass die fällige Ablöse Weltrekord für einen Trainer werden würde.

    Reiner Weltverein, ma' sag'n!

  • der typ ist ein dummschwätzer wie man immer wieder beim dopa sehen kann. er soll das wohl in seinem podcast berichtet haben, aber dann hätte leipzig wohl schon lange die tür zugeknallt und die gerüchteküche erst gar nicht brodeln lassen.

    Habe gerade mal diesen Guido Schäfer gegoogelt und der scheint es tatsächlich (mittlerweile?) auch so zu sehen.

  • Re: Julian Nagelsmann


    I have been told that Bayern been in touch with RB Leipzig and Leipzig could be willing to let him go.

    Nagelsmann wants to go to Bayern


    https://twitter.com/janaagefjo…/1386385664237883400?s=21


    Wobei der Fjortoft nun eigentlich keine besondere Quelle ist, sondern eher total am Rockzipfel vom Falk hängt. Eine gewisse Mehrung an unabhängigen Quellen aus beiden Lagern spricht aber dafür, dass da bewusst Sachen durchgesteckt werden. Morgen kommt ein neuer kicker, ggf. gibts da dann auch noch was. Spannend wird wohl auch der nächste BILD-Plus-Artikel.