Mögliche zukünftige Trainer - Der Diskussionsfred

  • LvG wäre im fall der fälle mein Kandidat, da würde vorallem auch aus der Jugend endlich wieder etwas nachkommen und Tel, gravenberch, Musiala, Mazra würden unter ihn aufblühen. Für ein Gore, Gnabry könnte es dann aber schwer werden.


    Ich denke aber mal LvG wird nach der WM sich voll auf seine Gesundheit konzentrieren, die hier eindeutig vor geht. Schade das Ten Hag zu ManU ging

    0

  • Ich fände es sträflich wenn sich unser FCB diese Tage nicht mit T. Tuchel beschäftigen würde.

    Jo, zumal das unseren Trainer stärken würde. Bestimmt.

    "Jeder I.diot kann einen Krieg beginnen, aber es braucht 100 Genies, um ihn zu beenden."

  • Selbst wenn sich Jn noch irgendwie durch die Saison rumpelt das wird nichts mehr.

    Wo soll denn der Schalter herkommen der auf einmal anfängt ein Spielsystem hier einzuführen.

  • wichtig in so einer Situation ist frischer Wind, das machen alle Vereine so, man muss sehen, wer verfügbar ist, und wer ungefähr in die Situation jetzt passen könnte.


    Wie andere schon schrieben, brauchen wir wahrscheinlich jemanden, der sofort von den Spielern respektiert wird, der allen das Gefühl gibt bei Null anfangen zu können, und der mit Fingerspitzengefühl den Diven trotzdem klare Ansagen machen kann und sich problemlos in der Kabine durchsetzen kann, sowie auch entsprechend alle Einzelnen und als Einheit für unsere Ziele motivieren kann.

    Die psychologische Seite ist im Moment wichtiger als alle Taktiken.


    Dann gehen sie mit ihrem Talent und dem wiedergewonnen Gefühl der Stärke raus gegen den nächsten Gegner und fressen ihn auf.

  • Wenn alle Stricke reißen: Wie wäre es mit Müller als Spielertrainer? 😉

    Wäre mal dafür den ,,Rumpelfussballer'' auf die Bank zu setzen. Bei all seinen Verdiensten, aber seit Monaten einfach nur schlecht.

    Ihm springen die Bälle bei der Ballannahme ja weiter weg, wie früher bei ,,Flipper`` Klinsmann. Wenn man über außen mit Tempo spieln möchte, ist Müller der falsche Mann.

  • Wäre mal dafür den ,,Rumpelfussballer'' auf die Bank zu setzen. Bei all seinen Verdiensten, aber seit Monaten einfach nur schlecht.

    Ihm springen die Bälle bei der Ballannahme ja weiter weg, wie früher bei ,,Flipper`` Klinsmann. Wenn man über außen mit Tempo spieln möchte, ist Müller der falsche Mann.

    Wäre mal dafür, dass der Trainer ein funktionierendes System installiert.

    Keep calm and go to New York

  • nachdem wir jetzt einige Spieler mit Geld zugeschissen haben , wird man da keine Leistungen groß erwarten dürfen und das Problem wird jeder andere Trainer auch haben,


    ich denke es stimmt auch innerhalb der Mannschaft nicht mehr wirklich , kimmich wünscht sich öffentlich sabitzer als MF Partner, wo doch aber Goretzka sein Buddy ist , Goretzka wiederum meldet sich via hauspost dass er ja spielfit ist und rudert dann wieder zurück ..


    hinzukommt kommt ein junger Trainer, der noch nicht wirklich was erreicht hat , fachlich sicherlich top ist, aber es offensichtlich nicht versteht seine Ideen in die Praxis umzusetzen


    ihm jetzt noch die Möglichkeit nach der LS Pause zugeben, halte ich für richtig, denn ihm nehme ich wirklich ab, dass er nachdenkt was er ändern kann ..


    man sollte aber auch bei den Spielern Dinge hinterfragen und es sollte ausschließlich das Leistungsprinzip gelten , aber wir haben uns mit der Vertragsverlängerung von Goretzka und gnabry selbst ein faules Ei ins Nest gelegt

  • Quelle, wo Kimmich öffentlich Sabitzer fordert?


    Nagelsmann hatte die ganze Sommerpause zum nachdenken. Er ist hier einfach fehl am Platze, die Entwicklung geht doch noch steiler nach unten als in der ganzen Rückrunde schon.

    Keep calm and go to New York

  • Wer sagt denn, dass es eine Ära sein muss? Gute Trainer bringen hier viel weiter.

    Das ist richtig, wenn denn die Nachfolger von erfolgreichen Trainern die Arbeit auch weiterführen würden (z.B. Jupp --- >Pep). Da wir aber nun schon oft genug daneben gegriffen haben, ist dies eben nicht der Fall und somit erleben wir in der Entwicklung immer wieder Rückschläge.

    -12-