27. Spieltag: SC Freiburg - FC BAYERN 1:1

  • Selbstläufer gibt's diese Saison ja offenbar eh keine. Freiburg wäre so einer gewesen. Sollte nicht sein.


    Gilt aber auch für Dortmund. Wir sollten uns da jetzt nicht in die Hose machen! Trotz des überflüssigen Verlustes der Tabellenführung, haben wir die Meisterschaft in der Hand. Das sah vor ein paar Wochen noch ganz anders aus.


  • seh ich überhaupt nicht so.
    dortmund hat für mich das leichtere restprogramm. die müssen nicht mehr gegen frankfurt und auch nicht gegen leipzig ran. einzig bremen und gladbach könnten noch stolpersteine werden, aber da könnte die meisterschaft längst entschieden sein.
    wenn wir am kommenden samstag nicht gewinnen, dann brauchen wir uns darüber sowieso keine gedanken mehr machen.

    ONE LIFE - ONE CLUB - ONE LOVE - FCBM <3

  • Selbstläufer gibt's diese Saison ja offenbar eh keine. Freiburg wäre so einer gewesen. Sollte nicht sein.


    Gilt aber auch für Dortmund. Wir sollten uns da jetzt nicht in die Hose machen! Trotz des überflüssigen Verlustes der Tabellenführung, haben wir die Meisterschaft in der Hand. Das sah vor ein paar Wochen noch ganz anders aus.

    Freiburg sehe ich nicht als Selbstläufer. Die spielen einen guten Fussball. Nicht beständig aber gut.
    Dort haben wir uns bis auf wenige Ausnahmen schon immer schwer getan.

  • dann brauchen wir uns darüber sowieso keine gedanken mehr machen.

    In dem Punkt sind wir uns ja einig.


    Freue mich auf das Spiel mehr als auf das Rückspiel gegen Pool. Sehe es auch eher als Vorteil, dass wir am Mittwoch noch mal antreten müssen. Gerade nach dem Negativerlebnis gegen Freiburg.

  • die schwersten spiele für den bvb sind die auswärtsspiele bei uns, in bremen und in freiburg. alles andere werden sie locker gewinnen.


    wir haben am 33. / 34. spieltag leipzig und frankfurt, dazu das spiel gegen den bvb. auswärts in düsseldorf kann auch eklig werden.


    alles in allem ist das sehr eng. sollte es am ende der bvb werden haben wir die meisterschaft sowieso im letztem herbst verloren.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Selbstläufer gibt's diese Saison ja offenbar eh keine. Freiburg wäre so einer gewesen. Sollte nicht sein.


    Gilt aber auch für Dortmund. Wir sollten uns da jetzt nicht in die Hose machen! Trotz des überflüssigen Verlustes der Tabellenführung, haben wir die Meisterschaft in der Hand. Das sah vor ein paar Wochen noch ganz anders aus.

    In die Hose macht sich keiner. Nur sollten wir im Gegensatz zu Liverpool zusehen das wir in Führung gehen. Ansonsten kanns schwierig werden.

  • alles in allem ist das sehr eng. sollte es am ende der bvb werden haben wir die meisterschaft sowieso im letztem herbst verloren.

    im normalfall geben wir keine 8 punkte gegen freiburg (2 mal), augsburg und düsseldorf ab. wir haben es da einfach selbst vergeigt. ich denke wir würden locker vorne wegmaschieren, wenn man einfach gegen diese gegner seine punkte geholt hätte. selbst schuld.

    ONE LIFE - ONE CLUB - ONE LOVE - FCBM <3

  • im normalfall geben wir keine 8 punkte gegen freiburg (2 mal), augsburg und düsseldorf ab. wir haben es da einfach selbst vergeigt. ich denke wir würden locker vorne wegmaschieren, wenn man einfach gegen diese gegner seine punkte geholt hätte. selbst schuld.

    Locker vorne hinweg marschieren glaub ich weniger.
    Man sollte nicht vergessen das Dortmund sich auch seine Auszeit genommen hat. Sonst wäre die Kuh schon längst vom Eis gewesen.

  • Locker vorne hinweg marschieren glaub ich weniger.Man sollte nicht vergessen das Dortmund sich auch seine Auszeit genommen hat. Sonst wäre die Kuh schon längst vom Eis gewesen.


    das sind dann aber trotzdem die punkte die uns am ende fehlen werden. meisterschaften gewinnen wir nicht wenn wir beide spiele gegen dortmund gewinnen, sondern die spiele gegen die vermeintlichen abstiegskandidaten. und selbst gegen die reicht es diese saison nicht mehr dank unserem hampelmännchen.

    ONE LIFE - ONE CLUB - ONE LOVE - FCBM <3


  • 29. Spieltag: Leichtere Aufgabe für Dortmund.
    30. Spielgag: Leichtere Aufgabe für Dortmund.
    31. Spieltag: Leichtere Aufgabe für uns.
    32. Spieltag: Leichtere Aufgabe für uns.
    33. Spieltag: Leichtere Aufgabe für Dortmund.
    34. Spieltag: Ähnlich schwer. Kommt drauf an, ob Gladbach bis dahin aus dem Formloch rauskommt.


    Vorteile auf Dortmunder Seite:
    - Einen Hauch leichteres Restprogramm.
    - 2 Punkte Vorsprung.


    Vorteile auf unserer Seite:
    - Heimspiel im direkten Duell
    - bessere TD.

    0

  • seh ich überhaupt nicht so.
    dortmund hat für mich das leichtere restprogramm. die müssen nicht mehr gegen frankfurt und auch nicht gegen leipzig ran. einzig bremen und gladbach könnten noch stolpersteine werden, aber da könnte die meisterschaft längst entschieden sein.
    wenn wir am kommenden samstag nicht gewinnen, dann brauchen wir uns darüber sowieso keine gedanken mehr machen.

    Wenn wir nicht gewinnen, wirds mega schwer, weil Dortmund dann mit Mainz und Freiburg zwei "Pflichtsiege" hat.


    Daher muss es unbedingt einen Sieg geben nächste Woche ansonsten ist es aus, bei einer Niederlage natürlich sowieso. Der BVB hat die schweren Spiele vor allem gegen Schalke (trotz deren Schwäche: Derby bleibt Derby) und natürlich in Bremen.

    Man fasst es nicht!

  • Das Restprogramm sehe ich relativ ausgeglichen, darum ist es umso wichtiger die Schwachgelben aus der AA zu katapultieren!
    Selbst dann ist m. E. noch alles offen und sollten sie uns gar schlagen (was ich nicht glaube), dann ist die Meisterschaft für mich persönlich gelaufen.

    Ich bin nicht auf die Welt gekommen, um anderen zu gefallen.