Lucas Hernández

  • Mir gefiel auch Alaba im ZM gar nicht schlecht.

    Für mich völlig unverständlich, dass Flick das nicht deutlich konsequenter installierte.

    Spätestens nach der Tolisso Verletzung.

    Dadurch hätte man auch deutlich sinnvoller rotieren können und Goretzka mehr Pausen geben.

    Alaba hat nur eine wirklich gute Position, und das ist Linksverteidiger. Sowohl als Innenverteidiger als auch im Mittelfeld ist er (für Bayern-Ansprüche) nur Durchschnitt. Bedauerlich nur, dass der "weltbeste Trainer", der Flick ja nach einigen "Experten" hier und sonstwo im Internet ist, das nicht wirklich verstanden hat.


    Bin überzeugt, dass wir gegen Paris im Hinspiel keine drei Tore gekriegt hätten, wenn Hernandez da von Anfang an in der Innenverteidigung gespielt hätte.

  • Das ist ein Spieler, der Potential hat Publikumsliebling zu werden.

    Ein Spieler, der sich in jedem Spiel zerreißt und für die Mannschaft arbeitet, steht auch bei mir sehr hoch im Kurs.


    Über Rotsperren würde ich mir bei ihm keine Sorgen machen. Hier und da wird es Gelbsperren geben, aber Hernandez weiß ganz genau, wie er einsteigen "muss". Im Profibereich hat er auch erst einmal die Ampelkarte gezeigt bekommen, Rot sah er noch gar nicht.

  • Gestern kam mir der Gedanke, dass ich selten, wenn überhaupt schon mal, einen Spieler gesehen habe, der so dermaßen viel Bock aufs Verteidigen hat wie Hernández. Dem ist kein Weg zu weit, kein Tackling zu viel, er steht gut, ist technisch gut - und er hat zudem an seinen Schwächen gearbeitet: Das ungestüme Einsteigen, das ihm vergangene Saison zurecht vorgehalten wurde, hat er fast zur Gänze abgelegt, mit steigender Spielpraxis wird das immer weniger. Und sein Passspiel ist ebenfalls eine Klasse besser als 19/20.


    Ich freue mich, ihn nächste Saison als Stammspieler jedes Wochenende zu sehen, ich liebe solche versierten Arbeiter.

    War ja nicht ohne Grund, dass Simeone seinen Abgang seinerzeit als den grösten Verlust für Atletico angesehen hat, größer als beispielsweise Griezmann.

  • Das ist ein Spieler, der Potential hat Publikumsliebling zu werden.

    Ein Spieler, der sich in jedem Spiel zerreißt und für die Mannschaft arbeitet, steht auch bei mir sehr hoch im Kurs.

    Und ein Teamplayer ist er noch dazu. Obwohl er häufig draußen gesessen ist, hat er nie gemeckert und ist z.B. in Lissabon voll mitgegangen und hat die Mannschaft unterstützt.

    0

  • Das er diese Saison so wenig Spielzeit hatte kreide ich Flick deutlich an!

    Hernandez kann man mit seinen bisherigen 2.449 Pflichtspielminuten in dieser Saison auch nicht als Bankdrücker bezeichnen. Mit dieser Spielzeit steht er in Sachen Einsatzzeiten kaderintern auf Platz 9.


    https://www.transfermarkt.de/f…/leistungsdaten/verein/27


    Wichtig ist, dass Hernandez bei uns voll angekommen ist. Und das nun auch endlich in der IV. Ich hoffe, er spielt die restlichen Spiele als Start-IV zu Ende.

  • Hernandez kann man mit seinen bisherigen 2.449 Pflichtspielminuten in dieser Saison auch nicht als Bankdrücker bezeichnen. Mit dieser Spielzeit steht er in Sachen Einsatzzeiten kaderintern auf Platz 9.


    https://www.transfermarkt.de/f…/leistungsdaten/verein/27


    Wichtig ist, dass Hernandez bei uns voll angekommen ist. Und das nun auch endlich in der IV. Ich hoffe, er spielt die restlichen Spiele als Start-IV zu Ende.

    Dann müsste Flick ja Alaba auf die Bank setzen, jetzt wo Goretzka zurück ist. Das wird garantiert nicht passieren. Alaba ist (warum auch immer) für Flick unantastbar.

  • Es wird halt immer klarer, warum wir für ihn so viel Geld ausgegeben haben. Auf die Gefahr hin, mich zu weit aus dem Fenster zu lehnen: Für mich ist er in der Innenverteidigung nicht mehr wegzudenken.


    Eigentlich - ja, eigentlich - müsste er mit Boateng das Stamm-Duo bilden. Schade, dass wir auf diese exklusive und tolle Lösung freiwillig verzichten. Aber auf Upamecano freue ich mich und Nianzou hat auch schon angedeutet, dass er Talent hat.

    Reiner Weltverein, ma' sag'n!

  • Der Kader ist bald wieder komplett. Mal schauen, ob er auch weiterhin IV spielen darf.

    Für die letzten 4 Spiele ist mir das recht egal, Hauptsache er verletzt sich nicht. Die Saison 20/21 ist spätestens gestern für uns vorbeigegangen, jetzt folgen nochmal 4 Spiele, in denen man z.B. mal einige junge Spielern oder verdiente Spieler wie Javi einsetzen kann. Warum nicht einfach mal ganz verrückt den Arp vorne drin bringen, zusammen mit Lewa?

  • Eigentlich - ja, eigentlich - müsste er mit Boateng das Stamm-Duo bilden. Schade, dass wir auf diese exklusive und tolle Lösung freiwillig verzichten. Aber auf Upamecano freue ich mich und Nianzou hat auch schon angedeutet, dass er Talent hat.

    Sein Aufbauspiel ist so schlecht nicht und er wird es trainieren müssen. Was das reine Verteidigen angeht, sind er und Upa schon eine "Wand". Dazu können sie sich auf französisch miteinander und auch mit Pavard verständigen.

    Man fasst es nicht!

  • Fand Hernandez auch mega gestern.

    Bei ihm mache ich mir am meisten Sorgen um Rotsperren und selbst verursachte Verletzungen. X/

    Das ist genau sein Problem und warum Flick mMn nicht auf ihn setzt. Für die BL wird es reichen, in der CL Prime werden die Gegner das gnadenlos ausspielen. Darum finde ich auch Alabas sauberes rausschieben viel eleganter. Er presst die Gegner einfach aus der Gefahrenzone. Er erreicht das gleich Ergebnis mit viel weniger Risiko und hat dann noch weitere Vorteile im Spiel ohne Ball.