Lucas Hernández

  • Frag vier Juristen und du bekommst fünf Meinungen. Natürlich heißt es im Bild Artikel, dass er ins Gefängnis muss. Wer will schon einen Artikel lesen, bei dem der befragte Jurist zum Ergebnis kommt, dass alles gut ausgehen wird? Der Artikel ist für mich nun keinerlei Indiz.

  • Was für ein Experte vom Dorf….

    Herr Rechtsanwalt Mathias Bradler hat seine Tätigkeitsschwerpunkte im Strafrecht und Ordnungswidrigkeiten-/ Bußgeldrechts. sowie im Verkehrsrecht.

    Meine Prognose ist eine andere.

  • Wäre natürlich extrem bitter, gerade wo er nach den Anlaufschwierigkeiten endlich seinen Platz gefunden hat und stabil liefert. Aber auch das werden wir irgendwie überstehen....und Lucas auch.

  • Was für ein Experte vom Dorf….

    Herr Rechtsanwalt Mathias Bradler hat seine Tätigkeitsschwerpunkte im Strafrecht und Ordnungswidrigkeiten-/ Bußgeldrechts. sowie im Verkehrsrecht.

    Meine Prognose ist eine andere.

    Tätigkeitsschwerpunkt im Strafrecht liegt vor. Welche Tätigkeitsschwerpunkte muss er denn mitbringen, dass du seine Prognose ernst nimmst? Trotzdem unterschreibe ich den Beitrag von dem User th0mi .

  • Wäre natürlich extrem bitter, gerade wo er nach den Anlaufschwierigkeiten endlich seinen Platz gefunden hat und stabil liefert. Aber auch das werden wir irgendwie überstehen....und Lucas auch.

    Sollte es so kommen werden wir wohl im Winter nachlegen müssen, sonst könnte es bisschen dünn werden.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Ist der Hernandez geimpft?

    Ernste Antwort?


    Seine Frau hat im Mai schon eine Weile bevor es für diese Altersgruppe üblich war, auf ihren sozialen Medien den Nachweis für ihre 2. Impfung bei einem deutschen Doktor gezeigt. Ich denke, dass bei Lucas das Umfeld um ihn herum Pro-Impfung ist und dass das auch für ihn gilt. Sein Bruder hat sich ja auch trotz bestätigter 2. Impfung vor kurzem angesteckt.

    0

  • Sollte es so kommen werden wir wohl im Winter nachlegen müssen, sonst könnte es bisschen dünn werden.

    Serdar Tasci ist laut tm.de vereinslos :D


    Im Grunde hätte man nach dem Boa-Abschied die Uhr danach stellen können das wir im Laufe der Saison in eine Situation kommen wo wir einen international erfahrenen IV in der Hinterhand noch gut hätten gebrauchen können. So läuft es doch fast immer...

  • Wäre natürlich extrem bitter, gerade wo er nach den Anlaufschwierigkeiten endlich seinen Platz gefunden hat und stabil liefert. Aber auch das werden wir irgendwie überstehen....und Lucas auch.

    Wäre aber schon brutal wenn es so kommt. Verletzt verpflichtet und große Teile der ersten Saison verletzt ausgefallen, in der zweiten Saison konnte er sich nicht durchsetzen und nachdem er in die dritte Saison als Stammspieler gestartet ist muss er in den Knast…

  • Wäre aber schon brutal wenn es so kommt. Verletzt verpflichtet und große Teile der ersten Saison verletzt ausgefallen, in der zweiten Saison konnte er sich nicht durchsetzen und nachdem er in die dritte Saison als Stammspieler gestartet ist muss er in den Knast…

    Da soll noch einer sagen wir machen die Liga langweilig. Für Kurzweil ist mit uns immer gesorgt...

    0

  • Wäre aber schon brutal wenn es so kommt. Verletzt verpflichtet und große Teile der ersten Saison verletzt ausgefallen, in der zweiten Saison konnte er sich nicht durchsetzen und nachdem er in die dritte Saison als Stammspieler gestartet ist muss er in den Knast…

    Absolut. Und damit im Rücken muss man dann irgendwann nächste Saison über einen neuen Vertrag sprechen...

  • Tja, wenn das so läuft, wird Lucas wohl in Madrid seine Haft antreten und sich bei Atletico fit halten.

  • Strafrechtler ist Strafrechtler und Hauptsache Kaffee schwarz

    Ja. Ein Strafrechtler. Vor welchem Gericht stand der Spieler letzte Woche? Vor einem Strafgericht. Aber schön wie du die Frage ignorierst und so tust als sei der Anwalt der dumme vom Dorf.

    Wo stand in dem Artikel was von Kaffee schwarz? Check ich nicht.

  • Sollte es so kommen, bei welchem Verein wird er sich denn dann fit halten, bei Atletico oder Real ? ;)
    Müssen wir dafür dann bezahlen, dass er dort mit trainieren darf?

  • Man nimmt das hier so achselzuckend hin, das ist Maximalversagen vor dem Herrn sollte er in den Knast gehen.


    Erstens mal natürlich von Lucas und seinen Anwälten, dass die dieses Thema so schleifen haben lassen und es letzendlich versaut haben und auch vom FCB, dass sie einen Spieler verpflichten, der damals schon mit einem Bein in Knast stand zu der außerirdischen Summe von 80 Millionen Euro.


    Da müssen Köpfe rollen.

    0

  • Wenn Hernandez wirklich für ein halbes Jahr in den Bau muss, dürfte er leider ziemlich klar der Transferflop Nummer 1 der Bundesligageschichte werden. Und das, obwohl seine Leistungen auf dem Platz stimmen.


    Sehr tragische und kuriose Entwicklung. Deswegen müssen noch lange keine "Köpfe rollen". Weder die Verletzungen in seinem ersten Jahr, noch die juristischen Entwicklungen waren bei seiner Verpflichtung so vorhersehbar.


    Reicht, dass man Hernandez in den Knast schickt weil er seine Frau in den Flitterwochen knattern wollte. Grundsätzlich sollte man bei Neuverpflichtungen aber drauf achten, wie es so um die häusliche Situation steht. Mit Boateng, Coman und Hernandez hatten wir da jetzt meines Empfindens nach genug Fälle in der jüngeren Vergangenheit...